Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
+ die Bedienungsanleitung
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Die awtomatitscheckaja Transmission
- Die Kupplung
   + die Kupplung
   Die kardannyj Welle
   + die Antriebswellen
   - Das Differential
      Die Auseinandersetzung, die Montage und die Prüfung des Differentiales
      Die Auseinandersetzung und die Montage des Reduziergetriebes der Hauptsendung und die Regulierung der Spielraüme der Zahnräder
      Die Bestimmung der Dicke der Regelungsverlegung und ihre Anlage in den Körper des Reduziergetriebes
      Die Prüfung und die Regulierung des Spielraums des Flansches
      Die Auseinandersetzung und die Montage des Reduziergetriebes der Hauptsendung und die Regulierung der Spielraüme der Zahnräder (das Modell 140.28/032/О33 bis zu 31.05.94 wyp., 140.042/043/063/1 und dem Durchmesser des Differentiales 210 mm)
      Die Auseinandersetzung und die Montage des Differentiales mit der automatischen Blockierung
      Der Ersatz des Zylinders des Differentiales mit der automatischen Blockierung (das Modell 140.028/032/033 bis zu 31.05.94 wyp. Und 140.1 mit dem Kode 211a)
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


больше информации здесь ac366052

Die Bestimmung der Dicke der Regelungsverlegung und ihre Anlage in den Körper des Reduziergetriebes

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Festigen Sie den Indikator auf dem Riegel und stellen Sie die Messplatte fest.
2. Stellen Sie in «0» Indikator von 3-mm vom Anzug auf der Messdisk (051 fest), - wird die Höhe der Messdisk (051) reguliert.
3. Stellen Sie den äusserlichen Ring des Rollenlagers (46b) auf den inneren Ring des führenden Zahnrades (47 fest) und stellen Sie die magnetische Disk (052c fest).
4. Stellen Sie das führende Zahnrad in die Messplatte ein und messen Sie die Höhe des führenden Zahnrades mit dem konischen Rollenlager und der magnetischen Disk.
5. Bestimmen Sie den Unterschied zwischen wystoj «В1» und der Höhe "In". Zeichnen Sie die bekommene Bedeutung (zum Beispiel, 1.79 mm) auf.
6. Lesen Sie die Hauptabweichung «a» des führenden Zahnrades («+» oder «-») durch und zeichnen Sie es (zum Beispiel, +0.06 mm) auf.
7. Je nach dem Präfix («+» oder «-») wird die Bedeutung für das führende Zahnrad pljussujetsja (wenn «+») oder (wenn «-») abgenommen.
8. Stellen Sie das Messgerät (051b) in den Körper des Reduziergetriebes ein. Schrauben Sie es ein.
9. Stellen Sie link (052e) (außen nach innen) und recht (052d) (von innen nach draußen) die Messringe in den Körper des Reduziergetriebes bis zum Anschlag ein.
10. Stellen Sie das Messgerät (052a) mit dem Messfinger in die Messeinrichtung (052 fest), - wird der Messfinger ins Messdetail (052b) eingeschraubt.
11. Stellen Sie das Messdetail (052b) in die Messeinrichtung und obnulite den Indikator von 2-mm vom Anzug fest. Bei der Verzögerung des Bolzens, der Indikator soll obnulen sein.
12. Stellen Sie die Messeinrichtung in die linke Öffnung im Körper des Reduziergetriebes ein.

Messen Sie die Entfernung «A» zwischen dem Regler und der Vorderseite des Messgeräts

051b — das Messgerät
А1 — Die Entfernung zwischen dem Regler und der Vorderseite des Messgeräts
В1 — Die Höhe des Messgeräts
M — das Zentrum des Zahnrades


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Messen Sie die Entfernung «A» zwischen dem Regler und der Vorderseite des Messgeräts und zeichnen Sie die Aussagen mit positiv («+») oder negativ («-») die Richtung (auf, zum Beispiel, bekommen, es ist - 0.01 mm und die negative Richtung). Die positive oder negative Richtung hängt vom Drehen des Indikators ab. Die Richtung des Drehens, von der neutralen Lage, bestimmt die negative Richtung, im Uhrzeigersinn - die positive Richtung gegen den Uhrzeigersinn.
2. Bestimmen Sie die Dicke der Verlegung: die Entfernung zwischen der Höhe «В1» und der Höhe "In" = 1.79 mm + die Hauptabweichung «a» des führenden Zahnrades (0.06 mm) = 1.85 mm + der Unterschied «А1» zwischen dem Regler und der Vorderseite des Messgeräts (0.01 mm) = die Dicke der Verlegung (1.86 mm).
3. Nehmen Sie die Messeinrichtung und die Messringe vom Reduziergetriebe ab. Nehmen Sie das Messgerät ab. Stellen Sie die Verlegung einer bestimmten Dicke ins Reduziergetriebe ein.