Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
+ die Bedienungsanleitung
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Die awtomatitscheckaja Transmission
- Die Kupplung
   + die Kupplung
   Die kardannyj Welle
   + die Antriebswellen
   - Das Differential
      Die Auseinandersetzung, die Montage und die Prüfung des Differentiales
      Die Auseinandersetzung und die Montage des Reduziergetriebes der Hauptsendung und die Regulierung der Spielraüme der Zahnräder
      Die Bestimmung der Dicke der Regelungsverlegung und ihre Anlage in den Körper des Reduziergetriebes
      Die Prüfung und die Regulierung des Spielraums des Flansches
      Die Auseinandersetzung und die Montage des Reduziergetriebes der Hauptsendung und die Regulierung der Spielraüme der Zahnräder (das Modell 140.28/032/О33 bis zu 31.05.94 wyp., 140.042/043/063/1 und dem Durchmesser des Differentiales 210 mm)
      Die Auseinandersetzung und die Montage des Differentiales mit der automatischen Blockierung
      Der Ersatz des Zylinders des Differentiales mit der automatischen Blockierung (das Modell 140.028/032/033 bis zu 31.05.94 wyp. Und 140.1 mit dem Kode 211a)
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


больше информации здесь ac366052

Die Auseinandersetzung und die Montage des Differentiales mit der automatischen Blockierung

Das Differential mit der automatischen Blockierung

Das Differential mit der automatischen Blockierung

A — der Block der Reibscheiben mit dem getriebenen Zahnrad vom Durchmesser 185 mm
In — der Block der Reibscheiben mit dem getriebenen Zahnrad vom Durchmesser 210 mm

Die Auseinandersetzung

Mit der Hilfe wykolotki ziehen Sie den Rollenfinger (19) und den Finger des Differentiales (16) dem Körper des Differentiales (13 heraus)

14 — die Sphärische Scheibe
15 — die Satelliten
17 — das Zahnrad des Antriebes der Antriebswellen

22 — die Reibscheibe mit der Lasche einerseits
23, 23a — die Reibscheiben ohne Laschen
24 — die Reibscheiben mit den Laschen von beiden Seiten


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Festigen Sie den Körper des Differentiales (13).
2. Ziehen Sie den Rollenfinger (19) und den Finger des Differentiales (16) mit der Hilfe wykolotki aus dem Körper des Differentiales (13 heraus).
3. Stellen Sie wykolotki (046) in die Zahnräder des Antriebes der Antriebswellen (17 fest).
4. Prowernite die Satelliten (15) mit den sphärischen Scheiben (14) in der Richtung nach der Öffnung nehmen Sie sie eben ab.
5. Erstens nehmen Sie das rechte Zahnrad des Antriebes der Antriebswelle (17) (ist in der bestimmten Lage vorgeführt) mit den Reibscheiben ab.
6. Nehmen Sie das linke Zahnrad des Antriebes der Antriebswelle (17) (seitens des getriebenen Zahnrades) mit den Reibscheiben ab.

Die Montage

Festigen Sie die Reibscheiben in der richtigen Ordnung auf beiden Zahnrädern des Antriebes der Antriebswellen (17)

17 — das Zahnrad des Antriebes der Antriebswelle
22 — die Reibscheibe mit der Lasche einerseits
23, 23a — die Reibscheiben ohne Laschen
24 — die Reibscheiben mit den Laschen von beiden Seiten


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Festigen Sie die Reibscheiben in der richtigen Ordnung auf beiden Zahnrädern des Antriebes der Antriebswellen (17) und sorgfältig schmieren Sie die Reibscheiben (22) und (24) universell gipoidnoj transmissionnoj mit der Flüssigkeit ein.
2. Erstens stellen Sie das linke Zahnrad des Antriebes der Antriebswelle (seitens des getriebenen Zahnrades) mit den Reibscheiben fest, dann stellen Sie das rechte Zahnrad des Antriebes der Antriebswelle (17) mit den Reibscheiben fest und stellen Sie wykolotku (046 fest), das beachtet, dass die Reibscheiben ohne Laschen uschki haben.
3. Stellen Sie die Satelliten (15) mit den sphärischen Scheiben (14 fest), wykolotku (046) verwendend, schrauben Sie sie ein, bis sie im Körper des Differentiales festgestellt werden werden.
4. Stellen Sie den Finger des Differentiales mit der Hilfe wykolotki in die Satelliten und die sphärischen Scheiben fest.
5. Prüfen Sie den Moment der Reibung des Differentiales. Er soll 80-160 Nm bilden.
6. Stellen Sie den Finger des Differentiales (16) und den Rollenfinger (19 fest).
7. Ziehen Sie das Differential aus dem Schraubstock heraus.