Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
+ die Bedienungsanleitung
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ Die Kupplung
- Das Bremssystem
   Die Spezifikationen
   Die Anordnung der Komponenten antiprobuksowotschnoj die Systeme ASR/ETS
   Die Anordnung der Komponenten des Verstärkers des Extrabremsens (BAS)
   Die Anordnung der Komponenten des Systems ESP
   Die Auseinandersetzung und die Montage des Hauptbremszylinders (GTZ) als "das Tandem" (das Modell 140.028/032/033/135)
   Die Abnahme, die Anlage und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Servoantriebes des Vakuumverstärkers der Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Bremssupportes
   Die Prüfung der Dicke der Bremsdisk und der Laschen des Bremsleistens
   Die Abnahme und die Anlage des Leistens stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Vordertaus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
   Die Radsensoren ABS - das Detail der Anlage
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


дубликаты номеров владивосток ac366052

Die Abnahme, die Anlage und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Servoantriebes des Vakuumverstärkers der Bremsen

Die Abnahme

Die Details der Anlage des Servoantriebes des Vakuumverstärkers der Bremsen


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie den Hauptbremszylinder (ab siehe die Abteilung die Auseinandersetzung und die Montage des Hauptbremszylinders (GTZ) als "das Tandem" (das Modell 140.028/032/033/135)).
2. Nehmen Sie die unterstützende Pumpe ASR ab.
3. Prüfen Sie GTZ auf die Abwesenheit der Beschädigungen und der Ausfließen.
4. Wenden Sie oder otzepite den Vakuumhörer (8) vom Vakuumverstärker (16 ab). Drücken Sie mehrmals auf das Bremspedal, um den Druck im Vakuumverstärker zu verringern.
5. Schalten Sie den Stecker (Ç7/7Õ1 aus), (А7/7х2) von der Steuereinheit BAS oder auf den Modellen mit ESP schalten Sie den Stecker vom Schalter des elektromagnetischen Ventiles und des Sensors der Umstellung des Zwerchfelles BAS auf dem Vakuumverstärker aus. Auf den Modellen mit BAS und ESP, ist die Steuereinheit BAS mit der Steuereinheit ESP integriert.
6. Nehmen Sie den unteren Deckel des Paneels der Geräte ab.
7. Schalten Sie die wiederkehrende Feder des Bremspedals aus.
8. Ziehen Sie den Riegel und den Finger (26 heraus).
9. Wenden Sie die Mutter (23) vom Träger (22 ab).
10. Nehmen Sie der Vakuumverstärker (16 ab).
11. Prüfen Sie die Verlegung (16).

Die Anlage

Die Anlage wird in der Ordnung, rückgängig der Abnahme durchgeführt.

Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Drücken Sie das Bremspedal, um den Druck im Vakuumverstärker zu verringern.
2. Schalten Sie tester vom Vakuumverstärker aus.
3. Verbinden Sie das Manometer (051) an den Bremssupport mit dem Adapter.
4. Verbinden Sie den Sensor der Messung der Bemühung auf dem Pedal (06) auf das Bremspedal.
5. Führen Sie den Motor und schaffen Sie den Druck 0.75 - 0.80 Bar, drückend und das Pedal des Gaspedals entlassend. Wenn das Vakuum nach der Bedeutung wesentlich niedriger erreichen werden, als es erforderlich ist, oder verringert sich das Vakuum sofort, so ist es uplotnitelnoje der Ring zwischen dem Vakuumverstärker und dem Hauptbremszylinder beschädigt oder muss man das Ventil im Vakuumhörer prüfen.
6. Schaffen Sie die geforderte Bemühung auf dem Pedal des Gaspedals und lesen Sie den Druck in der Linie. Die Abhängigkeit des Drucks im Hydroantrieb von der Bemühung des Druckes auf das Pedal noschnogo die Bremsen ist in den Spezifikationen gebracht.