Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
+ die Bedienungsanleitung
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ Die Kupplung
- Das Bremssystem
   Die Spezifikationen
   Die Anordnung der Komponenten antiprobuksowotschnoj die Systeme ASR/ETS
   Die Anordnung der Komponenten des Verstärkers des Extrabremsens (BAS)
   Die Anordnung der Komponenten des Systems ESP
   Die Auseinandersetzung und die Montage des Hauptbremszylinders (GTZ) als "das Tandem" (das Modell 140.028/032/033/135)
   Die Abnahme, die Anlage und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Servoantriebes des Vakuumverstärkers der Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Bremssupportes
   Die Prüfung der Dicke der Bremsdisk und der Laschen des Bremsleistens
   Die Abnahme und die Anlage des Leistens stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage des Vordertaus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
   Die Radsensoren ABS - das Detail der Anlage
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


дубликаты номеров владивосток ac366052

Die Prüfung der Dicke der Bremsdisk und der Laschen des Bremsleistens

Die Prüfung der Dicke der Bremsdisk (61) und der Laschen des Bremsleistens (43)


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Heben Sie das Auto.
2. Nehmen Sie die Räder ab.
3. Prüfen Sie die Dicke der Laschen des Bremsleistens (43) auf den Fluren und den Hinterrädern.
4. Prüfen Sie die Bremsdisk (61) auf die Abwesenheit des Verschleißes und der Beschädigungen.
5. Messen Sie die Dicke der Bremsdisk (035) Vorder- und hinteren Räder mit Hilfe des Meßschiebers.
6. Vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen mit den Forderungen die Spezifikationen.
7. Stellen Sie die Räder fest.
8. Senken Sie das Auto.