Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
+ die Bedienungsanleitung
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ die Kupplung
+ Das Bremssystem
- Die Aufhängung und die Lenkung
   Die Sicherheitsmaßnahmen
   Die Winkel der Anlage der Räder des Autos, klirens
   + die Vorderachsfederung
   + die Hintere Aufhängung
   + die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


ac366052

Die Aufhängung und die Lenkung

Die Spezifikationen

Die abgesonderten Charakteristiken sind auch im Text des Kapitels gebracht und im Falle der Notwendigkeit ihrer Ausführung sind von der fettigen Schrift gewählt.

Die allgemeinen Kennwerte

Die Basis der Räder, mm

Die Standardmodelle
3040
Die Modelle mit der verlängerten Basis
3140

Die Spur der Räder, mm

Die Flure
1603
Die Hinteren
1576

Der minimale Durchmesser der Kurve, m

Die Standardmodelle
Außer 4MATIC
11.7
4MATIC
11.8
Die Modelle mit der verlängerten Basis
Außer 4MATIC
12.1
4MATIC
12.2

Die Vorderachsfederung

Die Konstruktion Unabhängige, 4-hebel-, mit den hydraulischen Dämpfern, dem anpassungsfähigen dämpfenden System, das die Härte der Theken-Dämpfer je nach der Ungleichmäßigkeit des Weges automatisch ändert, und klirens - je nach der Geschwindigkeit. Der Stabilisator der querlaufenden Immunität. Es sind die Aluminium- und Stahlelemente verwendet

Die hintere Aufhängung

Die Konstruktion Unabhängige mehrhebel-, mit den hydraulischen Dämpfern, dem anpassungsfähigen dämpfenden System. Der Stabilisator der querlaufenden Immunität. Es sind die Aluminium- und Stahlelemente verwendet

Die Lenkung

Die Konstruktion

Der Antrieb Die rejetschnaja Sendung mit dem Empfindlichen
Zur Geschwindigkeit vom Hydroverstärker.
Die Steuerspalte Sicherheits-, teleskopitscheskaja, mit der Funktion der Absetzung bei der Landung und der Regulierung der Neigung
Der Steuermechanismus Mit den zirkulierenden Kugeln
Die Anzahl der Wendungen des Steuerrads
Beim Drehen von der Stütze bis zum Anschlag 2.8
Der Umfang der Flüssigkeit GUR, den l
1

Die Winkel der Anlage der Räder (die Modelle 1993-1998 des)

Die Vorspur (bei der Messung muss man die Räder vorn mit der Bemühung 90-110 Nm auseinanderrücken, nutzen Sie das Instrument Beissbarth No aus. P872, Matra No. 002 548 199 074, Bosch No. 2 688 190 000

Die Vorderräder

Die Vorspur

Bei der geraden Lage der Räder, mm//Hagel
4.14±1.18//0°35'±10'
Bei der Wendung inner zur Wendung des Rads auf 20 °
0°55'

Die Unordnung (bei der Nullvorspur)

Die Modelle 140 bis 19.92
-0°20 ' (± 10 ´)
Die Modelle 140 ab 01.93
-0°20 ' (± 10 ´)
Der Unterschied zwischen den Seiten
0°20'
Die längslaeufige Neigung der Achse der Wendung der Räder
9°42'±30'
Bei der Nullvorspur
Die Modelle 140 bis 19.92
10°10'±30'
Die Modelle 140 ab 01.93
10°20'±30'
Die Modelle 140 mit vergrössert klirensom
9°55'±30'
Bei den umgedrehten Rädern
Die Modelle 140 bis 19.92
9°30'±30'
Die Modelle 140 ab 01.93
9°40'±30'
Die Modelle 140 mit vergrössert klirensom
9°20'±30'
Der Unterschied zwischen den Seiten
0°30'
Der maximale Winkel der Wendung
Des inneren Rads
43 °
Der maximale Winkel der Wendung des äusserlichen Rads
33°5'

Die Hinterräder

Die Vorspur, mm//Hagel
4.14 (+1.18 ', - 0.50 ')//0°35 ' (+ 10 ', - 5 ')

Die Messung der Unordnung der Hinterräder
Die Hinterräder
0°35 ' (+10 ', - 5 ')

Die Unordnung der Hinterräder je nach klirensa

Klirens die Aufhängungen cоответствует dem Winkel der Neigung des Hebels zur Horizontale

X1-X2 = + 40 mm (-0°15'±30 ')
X1-X2 = + 30 mm (-0°27'±30 ')
X1-X2 = + 20 mm (-0°40'±30 ')
X1-X2 = + 10 mm (-0°50'±30 ')
X1-X2=0 Mm (-1°±30 ')
X1-X2 =-10 mm (-1°15'±30 ')
X1-X2 =-20 mm (-1°30'±30 ')
X1-X2 =-30 mm (-1°48'±30 ')
X1-X2 =-40 mm (-2°±30 ')
X1-X2 =-50 mm (-2°25'±30 ')
X1-X2 =-60 mm (-2°45'±30 ')

Die Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen, Nm

Die Vorderachsfederung

Der Bolzen der Befestigung der Stütze des Motors
Zur Vorderachsfederung
25
Die Mutter der Befestigung des Trägers der Befestigung
Des Stabilisators zur Vorderachsfederung
20
Der Bolzen der Befestigung der Mutter für die Regulierung des Spielraums
8
Die Mutter der Befestigung des Anschlussluftzuges
Des Stabilisators zur Wendefaust
40
Die Mutter der Befestigung des oberen Hebels
Zur Wendefaust
125
Der Bolzen der Befestigung des hinteren Schutzschildes
Zur Wendefaust
22
Die Mutter der Befestigung des Dämpfers oben
40
Die Mutter der Befestigung des Anschlussluftzuges
Zum Stabilisator
70 - 80
Die Mutter der Befestigung des Dämpfers
Zum unteren Hebel
100
Die Mutter kulatschkowogo des Bolzens der Regulierung
Der Winkel der Anlage der Vorderräder
180
Die Muttern der Spitzen der Steuermänner tjag
S280, S320, S300 TDI
50
S420, S500, S600
55

Die hintere Aufhängung

Die Mutter der Befestigung des Anschlussluftzuges
Zum Stabilisator
40
Die Mutter der Befestigung der Theke der Regulierung
Der Unordnung des Rads zur Stütze des Rads M12
70
Die Mutter der Befestigung natjaschnoj des Luftzuges zur Stütze des Rads
70
Die Mutter der Befestigung des Flansches zur Antriebswelle
320
Die Mutter der Befestigung des unteren Hebels zum Blendrahmen
70
Die Mutter der Befestigung des Dämpfers zum unteren Hebel
55
Der Ausflußpfropfen auf dem Regler
klirensa die Aufhängungen М10
14
Die verschärfende Rohrleitung zu dempfernomu dem Ventil
М16х1.5
30
Î18X1.5
44
Der Bolzen der Befestigung link dempfernogo des Ventiles
Zum Träger М8
24
Die Mutter der Befestigung recht dempfernogo des Ventiles
Zum Träger М8
14
Die Bolzen der Befestigung des Reglers klirensa
Der hinteren Aufhängung
10
Die Bolzen der Befestigung des Anschlussluftzuges
10
Der kulatschkowyj Bolzen der Regulierung der Winkel
Die Anlagen der Hinterräder
70

Die Lenkung

Der Bolzen der Befestigungen der Steuerwelle zur Welle des Steuermechanismus
110
Die wiederkehrende Rohrleitung
40
Die verschärfende Rohrleitung
40
Der Bolzen der Befestigung des Steuermechanismus
Zum Vorderbalken
50 + 60 - 90 °
Der Bolzen der Befestigung der Scheibe der Pumpe
30
Die verschärfende Rohrleitung zur Pumpe M16ch15
50
Die verschärfende Rohrleitung zur Pumpe als "das Tandem"
25
Der Bolzen der Befestigung der Pumpe zur Stütze auf dem Block der Zylinder
25
Die Befestigung der unteren Steuerwelle zum Oberen
110

Die Bolzen der Befestigung der Räder

S280, S320, S420, S500, S600
150
S300 TDI
110