Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ Die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
- Die Bedienungsanleitung
   Die Spezifikationen
   - Der Zugang, der Schutz
      Das einheitliche Schloss
      Die Türen
      Der Zugang in den Gepäckraum
      Der Zugang zu saliwnoj dem Hals des Tanks
      Der Zugang in podkapotnoje der Raum
      Der Zugang in den Hauptgepäckkasten und die Abteilung für die Punkte (bei der entsprechenden Komplettierung)
      Das protiwougonnaja System
   + die Elemente der Systeme der Sicherheit
   + die Ausrüstung des Autos, die Anordnung der Geräte und der Verwaltungsorgane
   + der Komfort
   + die Aufnahmen des Betriebes und die Hilfssysteme
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ die Kupplung
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


ac366052

Der Zugang, der Schutz

Das einheitliche Schloss

Die allgemeinen Informationen, das Pult DU, die speziellen Funktionen

Der Hauptpult DU des einheitlichen Schlosses mit dem Klappschlüssel (2 scht)

1 — die Schaltfläche der Fernsteuerung
2 — die Schaltfläche der Befreiung des Klappschlüssels
3 — der Strahler der Infrarotausstrahlung
4 — die Kontrollleuchtdiode der Elemente einer Ernährung


Der Ersatzpult DU ist vom Schubschlüssel ausgestattet

1 — die Schaltfläche der Fernsteuerung
2 — der Schubschlüssel



Alle in der gegenwärtigen Führung betrachteten Modelle sind vom einheitlichen Schloss mit der Fernsteuerung standardmäßig ausgestattet.

Beim Kauf des Autos dem Eigentümer werden zwei Haupt- Fernsteuerpulte (DU), ausgestattet von den Klappschlüsseln und ein Ersatzpult mit dem Schubschlüssel vorgestellt. Der das Pult DU bildende Schlüssel kommt zu den ganzen auf dem Auto verwendeten Schlössern heran.

Das Fernsteuerpult zu (DU,) lässt die Aktivierung der Schlösser/Alarmanlagen von der Entfernung bis zu 10 Metern (je nach den Bedingungen des Geländes zu erzeugen,).

Beim Verlust des Pultes DU ist nötig es die Umkodierung des einheitlichen Schlosses unter den Bedingungen der Station der Instandhaltung Mercedes-Benz zu erzeugen, - dort kann man das Ersatzpult bestellen.

Die Absagen der Abnutzung des Pultes DU können von den folgenden Gründen herbeigerufen sein:

   a) befindet sich der Schlüssel im Zündschloß;
   b) Ist das Niveau der Ladung des Elementes einer Ernährung des Pultes gefallen;
   c) übertritt die Entfernung zwischen dem Pult und dem Auto 10 Meter;
   d) Ist die Synchronisation des Systems des einheitlichen Schlosses Verletzt.

In Umlauf beachten Sie mit den Pulten DU die folgenden Vorsichtsmaßnahmen:

   a) lassen Sie das Treffen auf das Pult DU der Feuchtigkeit nicht zu!
   b) verlieren Sie schütteln Sie das Pult DU ab!
   c) lassen Sie eine langwierige Einwirkung auf das Pult DU der geraden Sonnenstrahlung und seiner Erwärmung von oben 60°С nicht zu!


Es ist auch die Möglichkeit der Leitung vom Funktionieren der Aktivatoren der Schlösser mit Hilfe aufgebaut die Vordersektion der zentralen Konsole des Tastenumschalters (vorgesehen siehe die Ausrüstung des Autos, die Anordnung der Geräte und der Verwaltungsorgane).

Die automatische gleichzeitige Verriegelung aller Türen des Autos geschieht bei der Errungenschaft von der Geschwindigkeit der Bewegung des Autos einiger bestimmter Bedeutung, - wird das Aufschließen eines jedes der Türen des Autos zum Aufschließen der Übrigen von innen bringen.

Wenn das Aufschließen der Türen nach der Abnutzung der Schlösser während der Bewegung vom Schalter des einheitlichen Schlosses auf der zentralen Konsole erzeugt wird, bleiben die Schlösser geöffnet und nach nochmalig troganija des Autos.

Die automatische Verriegelung der Türen geschieht beim Drehen des linken Vorderrads, wenn den Schlüssel im Zündschloß in die Lage 2 umdrehen werden, dass es, um zu berücksichtigen ist nötig außen bei tolkanii des steckenbleibenden Autos nicht zu bleiben!


Die Ausschaltung der Funktion der automatischen Verriegelung der Türen während der Bewegung kann mittels des ungefähr 5-sekundlichen Abhaltens des gedrückten unteren Teiles der Taste des Standschalters des einheitlichen Schlosses (siehe die Ausrüstung des Autos, die Anordnung der Geräte und der Verwaltungsorgane) beim 2 in die Lage umgedrehten Zündschlüssel erzeugt sein.

Von den Schöpfern des einheitlichen Schlosses ist die Funktion des automatischen Aufschließens der Türschlösser beim Notzusammenstoß mit der Überschreitung des aufgegebenen Niveaus der Überlastungen vorgesehen.

Die Regeln der Benutzung des Pultes von den du/Schlüsseln

Die Verwaltung vom Funktionieren der Aktivatoren der Schlösser

Das Pult DU lässt zu, das gleichzeitige Aufschließen/Verriegelung der Schlösser aller Türen, des Deckels des Gepäckraumes und des Deckels ljutschka zu erzeugen.

Die Konstruktion des Pultes DU lässt zu, den Einschluss/Ausschaltung der Funktion des Aufmachens der Fahrtür zu erzeugen. Für die Aktivierung der Funktion drücken Sie auf die Schaltflächen gleichzeitig und und halten Sie davon gedrückt im Laufe von den daneben 5 Sekunden fest, - soll die Kontrollleuchtdiode als Bestätigung des Einschlusses der Funktion zweimal blinzeln. Die Deaktivierung der Funktion wird in der ähnlichen Manier erzeugt.

Bei der ausgeschalteten Funktion des Aufschließens der Fahrtür einmalig naschimanije auf die Schaltfläche bringt zur Abnutzung auf das Aufschließen der Aktivatoren der Schlösser aller Türen, des Deckels des Gepäckraumes und des Deckels ljutschka saliwnoj die Hälse des Tanks, begleitet vom einmaligen Blinzeln der Register der Wendungen.

Die Verriegelung der Schlösser wird mittels des einmaligen Druckes auf die Schaltfläche erzeugt und wird von der dreidivisibel Abnutzung der Register der Wendungen begleitet.

Wenn nach der Verriegelung vom Pult DU irgendwelche der Türen des Autos von innen geöffnet sein wird, bleiben die übrigen Schlösser verschlossen.


Bei der aufgenommenen Funktion des Aufschließens fahr- bringt der einmalige Druck auf die Schaltfläche zum Aufschließen der Fahrtür und des Deckels ljutschka saliwnoj die Hälse des Tanks. Vom doppelten Druck der Schaltfläche wird das Aufschließen aller Türen, des Deckels des Gepäckraumes und des Deckels ljutschka saliwnoj die Hälse des Tanks mit dem gleichzeitigen einmaligen Blinzeln der Fahrtrichtungsanzeiger erzeugt.

Wenn nach dem Aufschließen der Schlösser keine der Türen des Autos geöffnet sein wird, so wird ungefähr durch 40 Sekunden ihre automatische Verriegelung geschehen.

Mit Hilfe der Schaltfläche kann das Aufschließen in der individuellen Ordnung des Deckels des Gepäckraumes erzeugt sein, - soll die Kontrollleuchtdiode aufflammen, die in den Umschalter fernbetätige otpuskanija die Klinken des Schlosses des Deckels eingebaut ist (siehe die Ausrüstung des Autos, die Anordnung der Geräte und der Verwaltungsorgane).

Nach otpuskanija die Klinken lehnt sich der Deckel des Gepäckraumes nach oben zurück, wegen wessen man, damit es verfolgen muss den entsprechenden freien Raum gab!

Sarywanije der Türgläser und des Deckels der oberen Luke

Die Verwaltung vom Antrieb der Gläser und des Deckels der Luke möglich nur von den Hauptpulten DU.


Die Konstruktion des Pultes DU lässt zu, das Schließen abgegeben geöffnet der Türgläser und des Deckels der oberen Luke zu erzeugen.

Richten Sie das Pult vom Strahler auf den Griff einen der Vordertüren des Autos und drücken Sie die Schaltfläche des Pultes. Nach dem Abhalten der Schaltfläche gedrückt im Laufe von den daneben 2 Sekunden wird der Antrieb der gesenkten Gläser/Deckel der nicht geschlossenen Luke aktiviert.

Die Weite der Handlung des Pultes im gegebenen Regime aus den Gründen der Sicherheit ist weniger als Standard- 10 m bedeutend

Im Falle der Gefahr des Klemmens vom Glas oder dem Deckel der Luke der Hände der in des Autos bleibenden Passagiere sofort entlassen Sie die Schaltfläche des Pultes, notfalls drücken Sie für die Senkung des Glases/Aufmachens der Luke auf die Schaltfläche, - wird der Prozess des Aufmachens nur anfangen wenn das entsprechende Element nicht vollständig geöffnet war.

Die Kontrolle des Niveaus der Ladung der Elemente einer Ernährung

Die Kontrolle des Zustandes der Elemente einer Ernährung wird mittels des Druckes auf jede aus der Schaltflächen und des Pultes DU und ihrem Abhalten gedrückt im Laufe von der mehr 1 Sekunde erzeugt, - bestätigt die kurzzeitige Aktivierung der ins Pult eingebauten Leuchtdiode die Intaktheit des Zustandes der Batterien. Wenn die Leuchtdiode nicht aufflammt, ist nötig es unverzüglich den Ersatz der Elemente einer Ernährung des Pultes zu erzeugen.

Der Ersatz der Elemente einer Ernährung des Pultes DU

Die ersetzbaren Elemente einer Ernährung für die Pulte DU immer kann man an den Stationen der Instandhaltung Mercedes-Benz erwerben.

Das Hauptpult

Für den Ersatz der Elemente einer Ernährung des Hauptpult DU öffnen Sie den in ihn eingebauten Schlüssel, dann otoschmite nach oben den Deckel des Zuganges auf dem hinteren Paneel.

Stellen Sie die ersetzbaren Elemente einer Ernährung vom positiven Pol nach oben fest, dann fest klinken Sie den Deckel zu und entfernen Sie den Schlüssel.

Das Ersatzpult

Otoschmite zur Seite den Deckel des Zuganges von der hinteren Seite des Pultes. Ziehen Sie die abdienenden Elemente einer Ernährung heraus und stellen Sie auf ihre Stelle die Ersetzbaren fest.

Die Synchronisation des einheitlichen Schlosses

Bei der Absage der Abnutzung der Aktivatoren der Schlösser vom Pult DU muss man die Synchronisation des Systems erzeugen. Richten Sie das Pult auf das Auto und zweimal drücken Sie auf jede der Schaltflächen kurzzeitig und. Im Laufe von den nächsten 30 Sekunden stellen Sie den Schlüssel ins Zündschloß ein und drehen Sie es in die Lage 2 um.