Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ Die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
- Die Bedienungsanleitung
   Die Spezifikationen
   + der Zugang, der Schutz
   + die Elemente der Systeme der Sicherheit
   - Die Ausrüstung des Autos, die Anordnung der Geräte und der Verwaltungsorgane
      Die Kombination der Geräte, die Messgeräte sowohl die Kontrolllampen als auch die Lichtindikatoren
      Die Verwaltungsorgane und die Ausrüstung des Salons
      Die Ausrüstung des Gepäckraumes
      Der Ersatz der Bürsten der Reiniger der Scheinwerfer und der Windschutzscheibe
      Die Anlage des oberen Gepäckraumes
   + der Komfort
   + die Aufnahmen des Betriebes und die Hilfssysteme
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ die Kupplung
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


ac366052

Die Kombination der Geräte, die Messgeräte sowohl die Kontrolllampen als auch die Lichtindikatoren

Die Kombination der Geräte

Konstrukziija die Kombinationen der Geräte

1 — das Messgerät des Vorrates des Brennstoffes mit der eingebauten Kontrolllampe der Reserve
2 — das Messgerät der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
3 — das Messgerät der laufenden Kosten des Brennstoffes
4 — das Messgerät des Drucks des motorischen Öls
5 — die Kontrolllampe der Aktivierung der Register der linken Wendung
6 — der Regler der Intensität der Einblendung der Geräte/Schaltflächen der Ableitung der Aussagen des Messgeräts des Laufes/Aktivierung der Kombination der Geräte/Umschaltungen der Regimes des aktiven Systems der Instandhaltung (ASSYST)
7 — das Tachometer
8 — die Präventive Kontrolllampe des Verlustes der Kupplung mit dem Weg der Systeme ASR/ESP

9 — der Bildschirm der Schlussfolgerung der Aussagen des Messgeräts des laufenden Laufes
10 — der Bildschirm der Schlussfolgerung der Aussagen odometra/aktiv System der Instandhaltung/Indikators der Einrichtung der Blockierung des Starts
11 — der Bildschirm der Schlussfolgerung der Aussagen des äusserlichen Thermometers
12 — die Kontrolllampe der Aktivierung der Register der rechten Wendung
13 — der Umschalter der Anlage der Aussagen der Stunden/Aktivierungen der Kombination der Geräte
14 — das Tachometer
15 — die Stunden

Die Kontrollapparaturen

Die Aktivierung der Kombination der Geräte

Die Aktivierung der Kombination der Geräte wird beim Aufmachen der Tür, mittels des Druckes auf einen aufgebaut in die Kombination rechts und links vom Tachometer der Geräte der Tastenumschaltern, sowie beim Einschluss der Zündung erzeugt.

Die Regulierung der Intensität der Einblendung der Geräte

Die Regulierung der Intensität der Einblendung der Geräte (bei den aufgenommenen Fahrfeuer - siehe hat den Zugang in den Gepäckraum ausgezogen) wird mit Hilfe aufgebaut in den Geräteschild links unter dem Zifferblatt des Tachometers des Wende-Druckgriffes erzeugt, - mit Hilfe des selben Griffes kann die Aktivierung der Kombination der Geräte und die Umschaltung der Regimes des Funktionierens des digitalen in des Tachometers eingebauten Displays/Ableitung der Zähleranzeige der laufenden Kilometerzahl erzeugt sein.

Das Messgerät des Vorrates des Brennstoffes

Das Messgerät befindet sich im linken Winkel der Kombination der Geräte und registriert den Vorrat des Brennstoffes, der im Tank bleibt.

Der Fehler der Aussagen des Messgeräts ist minimal, wenn das Auto die streng horizontale Lage einnimmt. Bei der Bewegung des Autos nach den gewundenen oder hügeligen Wegen nimmt der Fehler des Gerätes zu. Das Funktionieren des Messgeräts hängt von der Lage des Zündschlüssels nicht ab. Ist 1/1 scharf entspricht dem Zustand der vollen Auftankung, 0 - dem leeren Tank. Eingebaut ins Zifferblatt des Messgeräts setzt die Kontrolllampe mit der Darstellung der Tanksäule den Fahrer von der Notwendigkeit bei der ersten Möglichkeit in Kenntnis, die Nachtankung des Autos zu erzeugen.

Das kombinierte Messgerät/laufende der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit Kosten des Brennstoffes/Drucks des motorischen Öls

Das dreifunktionale kombinierte Messgerät ist rechts vom Tachometer gelegen und dient für die Indikation der Bedeutung der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors (den linken unteren Sektor), der Aussagen des Messgeräts der laufenden Kosten des Brennstoffes (des oberen Sektors) und der Aussagen des Sensors des Drucks des Öls (des rechten unteren Sektors).

Das Messgerät der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit

In den normalen Bedingungen die Temperatur des Kochens der kühlenden Flüssigkeit (das Frostschutzmittel mit dem in ihn beigefügten Rostschutzzusatz), zurechtgemacht in berechnet auf das Funktionieren beim überschüssigen Druck bildet der Trakt des Systems daneben 130°С. In den schweren Bedingungen des Betriebes, zum Beispiel, ins sehr heiße Wetter oder bei einem langwierigen Aufstieg in den Berg des Schützen des Registers kann bis zur oberen roten Notiz auf der Skala hinaufsteigen. Wenn die Temperatur des Motors so zugenommen hat, dass der Zeiger des Registers in die Grenzen des roten Umfangs der Skala des Messgeräts kommt, ist nötig es sofort die Bewegung einzustellen, auf den Straßenrand hinunterzufahren, geparkt zu werden und die Prüfung des Zustandes des Systems der Abkühlung hinsichtlich der Klärung der Gründe der Überhitzung des Motors zu erzeugen (siehe das Kapitel die Laufende Bedienung, die Diagnostik der Defekte).

Das Messgerät der laufenden Kosten des Brennstoffes

Während der Bewegung fixiert das Messgerät den laufenden Aufwand des Brennstoffes im l/100 des km ständig. In den Regimes des Leerlaufs und des Zwangsleerlaufs des Schützen des Messgeräts fällt zu 0 herab.

Die Bewegung bei den sehr niedrigen Temperaturen der äusserlichen Luft, im gespannten städtischen Zyklus (dem Regime der Starts-Füße), sowie sind das Schleppen des Anhängers und die Bewegung in der Gebirgsgegend mit den erhöhten Kosten des Brennstoffes verbunden.

Das Register des Drucks des motorischen Öls

Bei der Arbeitstemperatur sinkt der Druck des Öls auf den unbelasteten Wendungen. Es wirkt sich negativ auf die Betriebszuverlässigkeit des Motors nicht aus. Das Ausquetschen des Pedals des Gases soll zur Erhöhung des Drucks des motorischen Öls bringen.

Das Tachometer

Das Tachometer ist in den zentralen Teil der Kombination der Geräte aufgebaut und führt die Geschwindigkeit der Bewegung des Autos vor. Zur Maßeinheit dienen Kilometer je Stunde.

Gewählt rot die Sektoren der Umfänge dienen 30 und 50 Kilometer je Stunde für die Observation der Momente der Umschaltung RKPP auf die nächste Sendung.

Das Tachometer

Das Tachometer befindet sich rechts vom Tachometer und führt die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors in Tausenden U/Min (vor die Aussage des Zeigers ist nötig es auf 100 zu multiplizieren). Zur Vermeidung des Ausgangs des Motors wird es verboten, die höchstzulässige Frequenz des Drehens der Kurbelwelle (außer Betrieb zu übertreten der Zeiger des Tachometers soll in die rote Zone der Skala niemals kommen).

Zwecks des Schutzes des Motors bei der Errungenschaft von den Wendungen der Kurbelwelle des Umfangs der roten Markierung verwirklicht sich otsetschka die Abgaben des Brennstoffes.

Die Stunden

Das Zifferblatt der Bordstunden ist in den rechten Winkel der Kombination der Geräte aufgebaut. Der Regler der Anlage der Uhrzeit wird links unter dem Zifferblatt des Tachometers unterbracht. Das Drehen des aus dem Paneel ausgedehnten Reglers bringt zur Erhöhung der Aussagen, gegen - zur Verkleinerung im Uhrzeigersinn.

Das Display der Aussagen des odometra/Zählers des laufenden Laufes/Indikators der Frist des Eintritts planmässig JENES

Das Display der Aussagen odometra, des Zählers des laufenden Laufes und des Indikators der Frist des Eintritts planmässig JENES ist ins Zifferblatt des Tachometers aufgebaut. Die Ableitung der Zähleranzeigen des laufenden Laufes/Umschaltung der Regimes des Displays odometra / Indikator planmässig JENES wird mit Hilfe des links unter dem Zifferblatt gelegenen Tachometers des Tastenumschalters erzeugt.

Der Zähler der Kilometerzahl des laufenden Laufes

Der Zähler registriert den laufenden Lauf des Autos ab Datum der letzten Ableitung der Aussagen (in den Kilometern oder den Meilen, je nach der Variante der Erfüllung). Die Zähleranzeigen werden ins obere Feld des ins Zifferblatt aufgebauten Tachometers des digitalen Indikators herausgeführt. Für die Ableitung der Zähleranzeigen ist nötig es die Kombination der Geräte zu aktivieren, dann, die Schaltfläche der Ableitung zu drücken und, davon gedrückt im Laufe von der daneben 1 Sekunde festzuhalten.

Odometr

Odometr fixiert den allgemeinen Lauf des Autos in den Kilometern ab Datum des Anfanges des Betriebes. Die Aussagen odometra werden ins untere Feld des ins Zifferblatt aufgebauten Tachometers des digitalen Indikators herausgeführt.

Der Indikator der Frist des Eintritts planmässig JENES (das aktive System JENES - Assyst)

Siehe auch die Abteilung die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen des Kapitels die Laufende Bedienung

Der Indikator der Frist des Eintritts planmässig informiert JENES über die OPTIMALE Frist der Durchführung der technischen Wartung und seine Aussagen sind mit dem Niveau des motorischen Öls auf keine Weise verbunden.

Wenn die Batterie ausgeschaltet wird, so reiht sich die Zeit der Haltestelle des Autos ins Abzählen der Frist des Eintritts planmässig JENER nicht ein, - soll für die Erhaltung der Periodizität der Durchführung der Prozeduren der laufenden Bedienung diese Periode der Zeit berücksichtigt sein.


Die Informationen über die Fristen des Eintritts planmässig JENES werden im Feld der Aussagen odometra des ins Zifferblatt aufgebauten Tachometers des digitalen Displays herausgeführt

1 — die Schaltfläche der Umschaltung des Displays ins Regime odometra


Ungefähr wird für einen Monat bis zum Einbruch der Frist nächst JENES bei der aufgenommenen Zündung im Feld der Aussagen odometra des digitalen Displays des Tachometers die Bedeutung der Größe des bleibenden Laufes, oder der Zeit (in den Tagen) bis zur Ausführung der Prozeduren der nächsten Bedienung herausgeführt.
Dabei, die Aussage 1000 bedeutet, dass es planmässigen JENES durch 1000 km, und 10 - durch 10 Tage zu gehen ist nötig. Das Format der Schlussfolgerung der Daten klärt sich von den Bedingungen des Betriebes des Autos.

Die Umschaltung des Displays ins Regime odometra geschieht automatisch durch 10 Sekunden, oder mittels des Druckes auf die Schaltfläche (1).

Beim Versäumnis der Frist der Durchführung beginnt der Indikator JENES, in probleskowom den Regime zu arbeiten, außerdem vor den Zahlenangaben wird das Zeichen das Minus beleuchtet.

Es ist auch die Möglichkeit der Schlussfolgerung der Serviceaussagen manuell, wofür es die Kombination der Geräte vorläufig zu aktivieren ist nötig, und dann zweimal im Laufe von 1 Sekunde vorgesehen, die Schaltfläche (1) zu drücken. Die Umschaltung des Displays ins Regime odometra wie auch geschieht automatisch durch 10 Sekunden, oder mittels des Druckes auf die selbe Schaltfläche früher.

Die Indikation der Frist des Eintritts planmässig JENES wird durch 10 mit automatisch ausgeschaltet oder erlischt auf den Druck der Schaltfläche (1).
Die Ableitung des Indikators wird an der Station der Instandhaltung Mercedes-Benz erzeugt, wo planmässiger JENES erfüllt wurde.

Notfalls kann die Ableitung des Indikators von den eigenen Kräften des Eigentümers des Autos erzeugt sein:
  • Drehen Sie den Schlüssel im Zündschloß in die Lage 2 um und sofort drücken Sie zweimal im Laufe von 1 Sekunde auf die Schaltfläche (1).
  • Die letzte Indikation der Frist des Eintritts planmässig JENES wird im Zähler des allgemeinen vorbeigekommenen Weges angezeigt.
    Den Schlüssel im Schloss der Welle des Steuerrads drehen Sie in die Lage 0 ungefähr im Laufe von 10 Sekunden um.
  • Drücken Sie die Schaltfläche (1) und halten Sie der Gedrückten fest.
  • Den Schlüssel im Zündschloß drehen Sie in die Lage 2 um.
  • Die Schaltfläche (1) setzen Sie fort, gedrückt festzuhalten, am Bildschirm bleibt beleuchtet die Indikation der alten Frist der vorhergehenden Bedienung, dann, ungefähr wird durch 10 Sekunden nach dem lautlichen Signal die Frist nächst JENER herausgeführt sein, - entlassen Sie die Schaltfläche (1).
  • Bei der zufälligen Ableitung der Indikation der Frist des Eintritts planmässig JENES kann die Funktion auf HUNDERT Mercedes-Benz wieder aktiviert sein.
  • Die Größe des Laufes, der bis zur Ausführung nächsten JENEN bleibt, klärt sich von der Manier des Fahrens und liegt in den Grenzen von 15000 bis zu 22500 km (365 ÷ 730 Tage). Die rentable Manier des Fahrens bei den mittleren Wendungen des Motors und die Absage auf die Fahrten auf die kurzen Entfernungen tragen zu ihrer Erhöhung bei.
  • Der Zeitplan der laufenden Bedienung des Autos ist im Kapitel die Laufende Bedienung vorgestellt.

    Die Kontrolllampen und die Lichtindikatoren

    In die Montage der Kombination der Geräte des Autos ist ein ganzer Komplex der Kontrolllampen und der Indikatoren eingebaut, bei deren Hilfe der Fahrer die wichtigen Informationen über die Intaktheit/Verstoß den Funktionieren der Hauptanlagen und der Systeme des Autos bekommt. Es ist der Aufmerksamkeit des Lesers niedriger es werden die Informationen über das Prinzip des Funktionierens jedes der vorgesehenen Lichtindikatoren im Einzelnen vorgeschlagen.

    Das Verzeichnis der die Kombination bildenden Geräte der Kontrolllampen und der Lichtindikatoren

    Die präventive Kontrolllampe der Systeme ASR/ESP.

    Der Lichtindikator der Aktivierung des entfernten Lichtes der Scheinwerfer.

    Die Kontrolllampe der Batterieladung.

    Die Kontrolllampe des Niveaus der Flüssigkeit im Behälter der Flüssigkeit des Umfließens wind- die Gläser/Linsen der Scheinwerfer

    Die Kontrolllampe des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit.

    Die Kontrolllampe des Drucks des motorischen Öls.

    Die Kontrolllampe des Ausfalls der Glühlampen der äusserlichen Leuchtgeräte.

    EPC

    Die Kontrolllampe der Absagen des elektronischen Kontrollsystems der Einspritzung des Dieselmotors.

    Die Kontrolllampe der Absagen des Systems der Regulierung des Reiselichtstreifens (das Modell mit dem automatischen dämpfenden System - ADS).

    BAS
    ASR

    Die Kontrolllampe der Absagen der Systeme BAS/ASR.

    BAS
    ESP
    Die Kontrolllampe der Absagen der Systeme BAS/ESP.
    ABS

    Die Kontrolllampe der Absagen ABS.

    Die Kontrolllampe des Verschleißes des Bremsleistens.

    Die Kontrolllampe des Niveaus der Bremsflüssigkeit/Spannens stojanotschnogo die Bremsen.

    SRS

    Die Kontrolllampe der Absagen der Elemente des Systems der zusätzlichen Sicherheit (SRS).

    Den Signalindikator "Knöpfen Sie den Sicherheitsgurt" an.

    Die Kontrolllampe der Vorspannung des Dieselmotors.


    Die präventive Kontrolllampe antiprobuksowotschnoj (ASR) und protiwosanosnoj (ESP) der Systeme

    Die vorliegende Kontrolllampe wird beim Einschluss der Zündung kurzzeitig aktiviert und soll sofort nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Von der Aktivierung der vorliegenden Kontrollarbeit der Lampe wird die Zwangsabschaltung antiprobuksowotschnoj (ASR) und protiwosanosnoj (ESP) der Systeme (siehe Rasdely Antiprobuksowotschnaja das System (ASR) und Elektronisch protiwosanosnaja das System (ESP)) begleitet. Die Aktivierung der Lampe in probleskowom den Regime während der Bewegung des Autos benachrichtigt den Fahrer darüber, dass sich die Räder des Autos auf der Grenze der Kupplung mit der Reisedeckung befinden und man muss die Geschwindigkeit bis zum sicheren Niveau verringern.

    Der Lichtindikator der Aktivierung des entfernten Lichtes

    Der vorliegende Lichtindikator flammt gleichzeitig mit dem Einschluss des entfernten Lichtes der Kopfscheinwerfer des Autos auf und unterscheidet sich durch das charakteristische blaue Leuchten.

    Die Kontrolllampe der Batterieladung

    Die Kontrolllampe der Ladung soll beim Einschluss der Zündung aufflammen und, sofort nach dem Start des Motors erlöschen. Der Einschluss der vorliegenden Kontrollarbeit der Lampe benachrichtigt beim arbeitenden Motor den Fahrer über den Verstoß der Intaktheit des Funktionierens des Systems der Ladung, d.h., die Batterie geht das Regime der Kategorie über. Es ist nötig sofort alle Konsumenten der Elektroenergie auszuschalten, von deren Funktionieren die Sicherheit des Straßenverkehrs nicht abhängt und, sich zu bemühen, ostanowa den Motor nicht zuzulassen, da der Versuch seines Starts zur endgültigen Kategorie der Batterie bringen kann. Prüfen Sie den Zustand und die Bemühung die Spannung priwodnogo des Riemens des Generators, erzeugen Sie die entsprechende Korrektur notfalls. Wenn es der Riemen in Ordnung sein ist, ist nötig es das Auto sofort auf die nächste Station der Instandhaltung für die Durchführung der Diagnostik der Absage und der Ausführung der notwendigen Wiederaufbaureparatur zu vertreiben.

    Die Kontrolllampe des Niveaus der Flüssigkeit im Behälter der Flüssigkeit des Umfließens wind- die Gläser/Linsen der Scheinwerfer

    Die vorliegende Kontrolllampe wird beim Einschluss der Zündung kurzzeitig aktiviert und soll sofort nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Die Aktivierung der Kontrolllampe während der Bewegung zeugt davon, dass das Niveau der waschenden Flüssigkeit ungefähr bis zu 1/4 Umfänge des entsprechenden Behälters gefallen ist.

    Die Kontrolllampe des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit

    Die vorliegende Kontrolllampe wird beim Einschluss der Zündung kurzzeitig aktiviert und soll sofort nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Die Aktivierung der Kontrolllampe während der Bewegung zeugt davon, dass das Niveau der kühlenden Flüssigkeit im erweiternden Behälter bis zur gefährlichen Grenze herabgefallen ist und man muss die entsprechende Korrektur eilig erzeugen.

    Die Kontrolllampe des Drucks des motorischen Öls

    Die Kontrolllampe des Drucks des motorischen Öls (rot) soll beim Einschluss der Zündung aufflammen und, sofort nach dem Start des Motors erlöschen. Das Blinzeln der Lampe zeugt beim arbeitenden Motor über pulsazionnom die Senkung des Arbeitsdrucks des motorischen Öls im Motor. Der Übergang des Indikators ins Regime des ständigen Leuchtens sagt darüber, dass der Druck des Öls bis zum gefährlich niedrigen Niveau, dass von den drohend ernsten inneren Beschädigungen des Motors, bis zu seinem vollen Ausgang außer Betrieb gefallen ist. Für beide Fälle ist nötig es die eiligen Maße nach der Korrektur des Niveaus des Öls, der Aufspürung und der Beseitigung der Gründe des Fallens des Drucks zu unternehmen.

    Die Kontrolllampe des Ausfalls der Glühlampen der äusserlichen Leuchtgeräte

    Die vorliegende Kontrolllampe wird im Regime des schwachen Leuchtens beim Einschluss der Zündung kurzzeitig aktiviert und soll sofort nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Die Aktivierung der Lampe im Regime des hellen Leuchtens (wie zeugt bei der Wendung des Zündschlüssels in die Lage 2, als auch während der Bewegung) vom Ausfall der Glühlampe einen der äusserlichen Leucht-/Signalgeräte.

    Beim Ausfall der Lampe des Bremslichtes wird die Kontrolllampe nur zur Retardierungszeit aktiviert werden.

    Beliebige Leuchtgeräte der zusätzlichen Komplettierung sollen durch die Schutzvorrichtung angeschlossen werden, die vor dem Kontrollblock der Glühlampen bestimmt ist. Die geringschätzige Beziehung zur Ausführung der gegebenen Bedingung drohend vom Ausfall der Kontrolllampe, der Leuchtgeräte und des Kontrollblocks.


    EPC

    Die Kontrolllampe der Absagen des elektronischen Kontrollsystems der Einspritzung des Dieselmotors

    Die Aktivierung der vorliegenden Kontrollarbeit der Lampe benachrichtigt beim nicht arbeitenden Motor den Fahrer über den Verstoß der Intaktheit des Funktionierens des Steuersystemes die Abgabe des Brennstoffes. Die vom Motor entwickelte Macht in der ähnlichen Situation kann merklich sinken und das Auto ist nötig es auf die nächste Station der Instandhaltung des Unternehmens Mercedes-Benz zu vertreiben.

    Die Kontrolllampe der Absagen des Systems der Regulierung des Reiselichtstreifens (das Modell mit dem automatischen dämpfenden System - ADS)

    Die Kontrolllampe wird im Regime des schwachen Leuchtens beim Einschluss der Zündung kurzzeitig aktiviert und soll sofort nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Die Absage der Lampe auf die Abschaltung, sowie zeugt ihre Aktivierung während der Bewegung vom Verstoß der Intaktheit des Funktionierens vom automatischen dämpfenden System, das die Härte der Dämpfer der Aufhängung des Autos je nach dem Straßenzustand verwaltet, der Belastung und der Manier des Fahrens. Das Auto folgt bei der ersten Möglichkeit, auf HUNDERT Unternehmen Mercedes-Benz zu vertreiben.

    Bei der Abschaltung einer Bordernährung in die Untersuchung des Abschaltens oder der Entspannung der Batterie wird die Kontrolllampe den arbeitende Motor brennen. Für die Abschaltung der Lampe drehen Sie das Steuerrad von der Stütze bis zum Anschlag um.


    BAS
    ASR

    Die Kontrolllampe der Absagen des Verstärkers des Extrabremsens (BAS)/antiprobuksowotschnoj die Systeme (ASR)

    Die Kontrolllampe wird beim Einschluss der Zündung kurzzeitig aktiviert und soll sofort nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Die Absage der Lampe auf die Abschaltung, sowie zeugt ihre Aktivierung während der Bewegung vom Verstoß der Intaktheit des Funktionierens des Systems BAS oder ASR.

    Bei der Absage des Systems BAS setzt das Bremssystem des Autos fort, in gewöhnlich (nicht verstärkt) das Regime zu funktionieren.

    Der Defekt des Systems ASR kann zur bemerkenswerten Senkung der vom Motor entwickelten Macht bringen. Das Auto ist nötig es unverzüglich auf HUNDERT Unternehmen Mercedes-Benz für die Durchführung der Diagnostik und der Ausführung der notwendigen Wiederaufbaureparatur zu vertreiben.


    BAS
    ESP

    Die Kontrolllampe der Absagen des Verstärkers des Extrabremsens (BAS) / protiwosanosnoj die Systeme (ESP)

    Die Kontrolllampe wird beim Einschluss der Zündung kurzzeitig aktiviert und soll sofort nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Die Absage der Lampe auf die Abschaltung, sowie zeugt ihre Aktivierung während der Bewegung vom Verstoß der Intaktheit des Funktionierens des Systems BAS oder ESP.

    Bei der Absage des Systems BAS setzt das Bremssystem des Autos fort, in gewöhnlich (nicht verstärkt) das Regime zu funktionieren. Die Bemerkung: der Defekt des Systems ESP kann zur bemerkenswerten Senkung der vom Motor entwickelten Macht bringen. Das Auto ist nötig es unverzüglich auf HUNDERT Unternehmen Mercedes-Benz für die Durchführung der Diagnostik und der Ausführung der notwendigen Wiederaufbaureparatur zu vertreiben.


    Die Kontrolllampe der Absagen ABS

    Die vorliegende Kontrolllampe dient für die Kontrolle über die Intaktheit des Funktionierens ABS, spricht beim Einschluss der Zündung kurzzeitig an und soll nach etwas Sekunden nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen.

    Die Kontrolllampe des Verschleißes des Bremsleistens

    Die Kontrolllampe wird beim Einschluss der Zündung kurzzeitig aktiviert und soll sofort nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Die Aktivierung der Lampe zeugt vom Verschleiß der Reibungslaschen des Bremsleistens bis zur zulässigen Höchstbedeutung und der Notwendigkeit der Ausführung ihres eiligen Ersatzes zur Retardierungszeit.

    Die Kontrolllampe des Niveaus der Bremsflüssigkeit / des Spannens stojanotschnogo die Bremsen

    Die Kontrolllampe ununterbrochen, (rot) brennt beim Spannen stojanotschnogo die Bremsen, an den Fahrer an seine Notwendigkeit otpuskanija vor dem Anfang der Bewegung erinnernd. Die Bewegung mit aufgerichtet stojanotschnym von der Bremse bringt zur schnellen Überhitzung und dem Ausfall der Bremsmechanismen der Hinterräder des Autos, sowie zum vorzeitigen Verschleiß der Laufdecken der Reifen der Hinterräder, und außerdem kann ein Grund des Verstoßes der Intaktheit des Funktionierens des Systems der Antiblockierung der Bremsen (ABS) werden.

    Wenn die Kontrolllampe fortsetzt, nach otpuskanija stojanotschnogo die Bremsen zu brennen, oder reiht sich in die Zeit der Bewegung ein, zeugt es vom übermäßigen Fallen des Niveaus der Bremsflüssigkeit gewöhnlich. Einer der möglichen Gründe der allmählichen Senkung des Niveaus der Bremsflüssigkeit ist der normale Verschleiß der Reibungslaschen des Bremsleistens. Bei der Abnutzung der Kontrolllampe ist nötig es das Auto auf die nächste Station der Instandhaltung für die Einschätzung des Zustandes des Leistens und der Prüfung der Dichtheit des hydraulischen Traktes des Bremssystems zu vertreiben.

    Die kurzzeitige Abnutzung der Kontrolllampe geschieht auch beim Einschluss der Zündung (sogar bei entlassen stojanotschnom die Bremse).

    SRS

    Die Kontrolllampe der Absagen der Elemente des Systems der zusätzlichen Sicherheit (SRS)

    Die vorliegende Kontrolllampe ungefähr flammt beim Einschluss der Zündung auf 4 Sekunden auf und soll sofort nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Wenn das Lama fortsetzt, beim arbeitenden Motor zu brennen (bezeichnet in ständig oder probleskowom den Regime), es auf das Vorhandensein des Defektes der Komponenten des Systems SRS. Bei der entsprechenden Komplettierung kann die Abnutzung der vorliegenden Kontrollarbeit der Lampe ein Zeugnis des Defektes in den Konturen der Seiten- und Kopfairbags, oder der Geräte automatisch notvoll natjaschitelej der Sicherheitsgurte sein.

    Den Signalindikator "Knöpfen Sie den Sicherheitsgurt" an

    Der vorliegende Indikator hat das bernsteinene Leuchten und kurzzeitig spricht den Einschluss der Zündung an. Der Übergang des Indikators in probleskowyj das Regime nach der Verwirklichung des Starts des Motors ist gerufen, an den Fahrer/Passagier an die Notwendigkeit pristegiwanija von den Sicherheitsgurten zu erinnern.

    Die Kontrolllampe der Vorspannung des Dieselmotors

    Die Kontrolllampe der Vorspannung flammt beim Einschluss der Zündung auf und zeugt von der Aktivierung des Systems der Vorspannung. Der Start des Motors soll sich verwirklichen nicht früher als die Kontrolllampe abgeschaltet werden wird.

    Die Lichtindikatoren der Fahrtrichtungsanzeiger

    Die Lichtindikatoren in Form von den Zeigern haben das grüne Leuchten und dienen für die Kontrolle der Intaktheit des Funktionierens der entsprechenden Register der Wendungen. Die Richtung der Anzeigezeiger stimmt mit der gewählten Richtung der Veränderung des Kurses des Autos überein. Die Indikatoren arbeiten in probleskowom den Regime mit der Frequenz, die der Frequenz des Blinzelns der Fahrtrichtungsanzeiger entsprechend ist. Das beschleunigte Blinzeln einen der Indikatoren zeugt über peregoranii die Lampen einen der Register der entsprechenden Wendung gewöhnlich. Es ist nötig bei der ersten Möglichkeit, den Ersatz der verbrennenden Lampe zu erzeugen, um die Notfälle auf den Wegen nicht zu schaffen.

    Vom gleichzeitigen Blinzeln der Indikatoren der Register beider Wendungen wird der Einschluss der Alarmanlage gewöhnlich begleitet.