Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ Die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
- Die Bedienungsanleitung
   Die Spezifikationen
   + der Zugang, der Schutz
   + die Elemente der Systeme der Sicherheit
   + die Ausrüstung des Autos, die Anordnung der Geräte und der Verwaltungsorgane
   + der Komfort
   - Die Aufnahmen des Betriebes und die Hilfssysteme
      Die Probe des neuen Autos
      Die Haltestelle des Autos
      Der Anfang der Bewegung und die Umschaltung der Sendungen
      Die Steuersysteme die Geschwindigkeit (tempostat) und Speedtronic
      Das System Parktronic (PTS)
      Der Verstärker des Extrabremsens (BAS)
      Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS)
      Das antiprobuksowotschnaja System (ASR)
      Elektronisch protiwosanosnaja das System (ESP)
      Das automatische dämpfende System der Aufhängung
      Die Empfehlungen nach dem Fahren des Autos in den ungünstigen Wetterbedingungen
      Der Betrieb des Autos unter den Bedingungen des Winters
      Das Schleppen des Anhängers
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ die Kupplung
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


ac366052

Der Betrieb des Autos unter den Bedingungen des Winters

Bei Anbruch der Wintersaison bemühen Sie sich, an Bord des Autos die entsprechende Ausrüstung und das Inventar im Falle der ungeahnten Situationen zu haben: die Ketten protiwoskolschenija, das Schabeisen für die Reinigung des Glases, den Vorrat des Sandes, die Laterne, die kleine Schaufel und den Satz der elektrischen Leitungsanlage für den Start des Motors von der Hilfsstromquelle.

Verwenden Sie das motorische Öl der entsprechenden Sorte und der Zähigkeit, vorbestimmt für das kalte Wetter (siehe das Kapitel die Laufende Bedienung). Das dicke Sommeröl kann die Schwierigkeiten beim Start des Motors herbeirufen.

Bearbeiten Sie die Mechanismen sapornych der Geräte und der Zylinder der Türschlösser vom Glyzerin oder der speziellen Enteisungsanlage.

Das Zwangsaufmachen primersschej die Türen kann die Abteilung gummi- uplotnitelja die Türen herbeirufen. Die erfrierende Tür vor dem Aufmachen ist nötig es otogret vom heissen Wasser, dann, nassucho abzureiben.

Für das Umfließen der Windschutzscheibe und der Linsen der Scheinwerfer verwenden Sie nur die Flüssigkeiten, die die geforderte Widerstandsfähigkeit zum Erfrieren gewährleisten.

Keinesfalls ergänzen Sie in den Behälter für die waschende Flüssigkeit das Frostschutzmittel
Die Systeme der Abkühlung, der beim Treffen auf die Karosserieelemente fähig ist zu beschädigen
lakokrassotschnoje die Deckung.

Die Vorbereitung auf den Anfang der Bewegung

Entfernen Sie von den Flügeln die Ansätze des Schnees und des Eises, die dem Funktionieren des Steuerantriebes stören können.

Bei der Bewegung während des Schneefalls bleiben Sie regelmäßig stehen und säubern Sie den Schnee aus unter der Flügel.
Vor dem Eingang in den Salon schütteln Sie von den Schuhen den Schnee ab, der beim Schmelzen die Pedale gefährlich rutschig machen kann.

Zur Anheizzeit des Motors prüfen Sie die Intaktheit des Funktionierens der Pedale des Gases, der Bremse, der Kupplung und der übrigen Verwaltungsorgane.

Der Abgang der Batterie

Sie erinnern sich, dass die niedrigen Temperaturen die Effektivität der Arbeit der Batterie sinkt.

Beim ungenügenden Niveau der Batterieladung ins Frostwetter entsteht das Risiko des Erfrierens elektrolita. Regelmäßig prüfen Sie den Zustand und das Niveau der Ladung der Batterie, Sie erzeugen ihre Bedienung und die Nachladung (notfalls siehe das Kapitel die Laufende Bedienung).

Die Nutzung des Frostschutzmittels

Bei Anbruch der Wintersaison, wenn die Temperatur der Luft niedriger 0°С herabfallen kann, ist nötig es das System der Abkühlung des Motors vom Frostschutzmittel aufgrund des Äthylenglykols (zurechtzumachen siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung).

Die Entfernung des Wassers aus dem System der Abkühlung

Bei der Absage auf den Betrieb des Autos in die Winterjahreszeit ins System der Abkühlung ist man notwendig oder, das Frostschutzmittel zurechtmachen, oder vollständig, aus ochladitelnogo des Traktes das Wasser entfernen, - sind die Ausflußpfropfen unter dem Heizkörper und auf dem Block des Motors gelegen., Bevor den Betrieb des Autos zu beginnen vergessen Sie nicht, das System der Abkühlung zurechtzumachen.

Die Haltestelle in die Winterjahreszeit

Der tiefe Schnee kann die gefährliche Konzentration der durcharbeitenden Gase unter dem Auto herbeirufen. Damit es seiner nicht geschehen ist, entfernen Sie bei der Haltestelle ins kalte Wetter mit dem arbeitenden Motor den Schnee aus den Gebieten, die zum Ablaufrohr angrenzen, und unten um das Auto.


Bei einer langwierigen Haltestelle ins kalte Wetter vermeiden Sie die Anwendung stojanotschnogo der Bremse, trossowyj dessen Antrieb dem Erfrieren unterworfen ist.

Bei der Haltestelle des Autos im Schnee oder beim Schneefall führen Sie den Hebel des Scheibenwischers von der Windschutzscheibe zur Vermeidung der Beschädigung der Bürste ab.

Bei der Haltestelle des Autos nach der Bewegung nach dem stark verschneiten Weg oder bei der Haltestelle in den Schneesturm möglich die Bildung des Raureifs auf den Elementen des Bremssystems, was die Effektivität ihres Funktionierens verringern kann. Vor dem Anfang der Bewegung überzeugen Sie sich von der Abwesenheit des Schnees und des Raureifs auf den Knoten der Aufhängung, die Bremsdisks und die Schläuche. Notfalls entfernen Sie den Schnee vorsichtig, - bemühen Sie sich, die Bremsdisks und die Schläuche, den Montageknoten ABS und die Elemente der pneumatischen Aufhängung nicht zu beschädigen.

Die Auftankung des Autos ins kalte Wetter

Zwecks der Verhinderung der Bildung im Brennstoffsystem der Feuchtigkeit und ihres Erfrierens verwenden Sie den speziellen Zusatz zum Brennstoff.

Die Effektivität der Handlung des Zusatzes nimmt bei ihrer Ergänzung in den halbleeren Tank bei der Auftankung des Autos zu.


Bei der Absage auf die Benutzung des Autos auf eine lange Zeit geben Sie den Tank vollständig zurechtgemacht ab.

Die Bewegung nach den verschneiten Wegen und ins Glatteis

Benutzen Sie tempostatom auf den rutschigen Wegen nicht.


Für die Verhinderung des Gleitens und sanossow vermeiden Sie die heftigen Bremsen, uskoreni und der Manövrieren, beachten Sie das sichere Schnellregime.

Immer unterstützen Sie die sichere Distanz bis zu gehend unmittelbar vor den Beförderungsmittel. Bemühen Sie sich aktiver, das Bremsen vom Motor zu verwenden, - nach dem Maß und der Notwendigkeit werden auf die herabgesetzte Sendung Sie umgeschaltet.

Vermeiden Sie die heftigen Umschaltungen auf die herabgesetzten Sendungen zur Vermeidung der Blockierung der Räder und des Verlustes der Lenkbarkeit.
Das System ABS verbessert die Effektivität des Bremssystems auf verschneit und obledenelych ist nötig es sich die Wege, jedoch zu erinnern, dass das übermäßige Selbstbewußtsein von den ernstesten Folgen immer drohend ist, - beachten Sie die Vorsicht. Sie erinnern sich, dass die Abnutzung ABS die Länge des Bremsweges vergrössert.

Die Nutzung des Scheibenwischers beim Schneefall

Vor dem Anfang der Bewegung überzeugen Sie sich, dass die Bürste des Scheibenwischers nicht primersla zur Windschutzscheibe. Notfalls erwärmen Sie vorläufig das Glas, die Funktion des Auftauens der Gläser des Systems der Klimaregelung gewählt (siehe den Komfort).

Wenn bei der Bewegung in den Schneefall die Bürste des Scheibenwischers die geforderte Reinigung der Windschutzscheibe nicht gewährleisten und beginnt darauf, sich naled zu bilden, werden die Beheizung aufnehmen.

Notfalls verwenden Sie nach dem ausreichenden Warmlaufen und dem Tauen des Schnees omywatel.

Der primersanije Schnee zum Hebel des Scheibenwischers stört sein normales Funktionieren. Notfalls halten Sie das Auto an der sicheren Stelle an und entfernen Sie den Schnee.

Bei der Unterbrechung auf dem Straßenrand vergessen Sie nicht, die Alarmanlage aufzunehmen.

Die Winterreifen

Beim Wechsel der Räder verwenden Sie nur herankommend nach tiporasmeru die Reifen (siehe schildu auf die hinteren Theken der Fahrtür).

Aller vier Winterreifen sollen identisch nach dem Umfang, die Kreise, die Konstruktion, des Modells und nagrusotschnomu dem Index sein.

Die Nutzung verschiedener Reifen kann zu den ernsten mechanischen Beschädigungen des Antriebes der Räder und dem Verlust der Kontrolle über der Verwaltung bringen.

Stellen Sie auf eine Achse des Autos gleichzeitig radial diagonalnyje/diagonalno die umgürtenden Reifen nicht fest.


Unter Anwendung von den Winterreifen (das Schnellsymbol Q, T oder H) übertreten Sie die maximale zulässige Grenze der Geschwindigkeit der Bewegung (160, 190 und 210 Kilometer je Stunde, entsprechend) niemals.

Die Ketten protiwoskolschenija

Die Bewegung nach den verschneiten Abhängen oder obledenelym den Wegen kann die Anlage auf die Räder der Ketten protiwoskolschenija fordern. Die Ketten sollen nur auf die Vorderräder festgestellt werden. Zur Vermeidung der Beschädigung der Karosserie des Autos oder der Aufhängung, verwenden Sie die Ketten, die dem Umfang der Reifen Ihres Autos entsprechen.

Die Geschwindigkeit der Bewegung des mit der Ketten ausgestatteten Autos soll 30 Kilometer je Stunde nicht übertreten.

Bei der Bewegung mit den Ketten beachten Sie die Höchstvorsicht, - erinnern Sie sich, dass das übermäßige Selbstbewußtsein von den ernstesten Folgen drohend ist. Seien Sie äusserst aufmerksam.

Das Rütteln des Autos

Wenn man für die Abfahrt aus dem Schnee oder dem Schmutz das Auto schaukeln muss, drücken Sie das Pedal des Gases ein wenig und (verschieben Sie bei AT) den Selektor zwischen den Lagen «D» und «R». Drücken Sie auf das Gas viel zu stark nicht. Bei der Abfahrt aus dem Schnee oder dem Schmutz für die optimale Kupplung mit der Oberfläche vermeiden Sie probuksowki die Räder.

Auf der sehr rutschigen Reisedeckung gewährleistet die Lage der Transmission «2» die beste Kupplung mit der Oberfläche, als die Lage «1» (was sich wie zu mechanisch, als auch der automatischen Getriebe verhält).

Der Betrieb der Dieselmodelle in den Winterbedingungen

Unter Anwendung von der Sommervariante des Dieselbrennstoffes bei der Temperatur ist es 0°С niedriger es können die Verzüge in der Arbeit des Motors geschehen, was sich mit der Erhöhung der Zähigkeit des Brennstoffes infolge der Absonderung des Paraffins klärt.

Bei den negativen Temperaturen ist nötig es den speziellen "Winterdieselbrennstoff zu verwenden. Je nach der Marke gewährleistet der Winterbrennstoff den ununterbrochenen Betrieb bei den Temperaturen von-15°S bis zu-22°S.

Es wird die Nutzung als Zusatz zum Dieselbrennstoff des Benzins u.ä. der Verdünnungsmittel nicht zugelassen!

Bei der schlechten Qualität des Brennstoffes ist es den Ersatz Brennstofffilter, des möglich, erforderlich, öfter zu erzeugen, als es vom Zeitplan JENES vorgesehen wird.