Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
+ Die Bedienungsanleitung
- Die laufende Bedienung
   Die Spezifikationen
   Das aktive System der Warnung vor der Frist des Eintritts planmässig JENES (ASSYST)
   Der Zeitplan der laufenden Bedienung
   Die allgemeinen Informationen über die Abstimmung
   Die Prüfung der Niveaus der Flüssigkeiten, die Kontrolle der Ausfließen
   Die Prüfung des Zustandes der Reifen und des Drucks in ihnen, die Bezeichnung der Reifen und der Disks der Räder, die Rotation der Räder
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
   Die Prüfung des Bremssystems
   Die Prüfung des Brennstoffsystems, der Ersatz des Brennstofffilters
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Schläuche der motorischen Abteilung, die Lokalisation der Ausfließen
   Die Prüfung des Zustandes der gerippten Riemen serpantinnogo des Antriebes der Hilfsanlagen
   Die Prüfung des Funktionierens des Systems der Abkühlung und der Frostresistenz der kühlenden Flüssigkeit, der Ersatz der Flüssigkeit
   Die Prüfung des Zustandes des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
   Die Prüfung des Niveaus ATF, der Ersatz des Filters AT
   Die visuale Prüfung der Dichtheit der automatischen Transmission
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten der Aufhängung und der Lenkung
   Die Prüfung des Zustandes der Schutzkappen der Antriebswellen
   Die Prüfung des Systems der Klimaregelung
   Das Schmieren der Begrenzer der Türen und der Zylinder der Schlösser
   Die visuale Kontrolle des Sicherheitsgurtes und des Blocks des Airbags
   Die Prüfung der Arbeitsfähigkeit der Scheinwerfer und klaksona
   Die Prüfung des Zustandes, die Regulierung und den Ersatz der Bürsten der Scheibenwischer
   Die Prüfung des Zustandes der Batterie, den Abgang ihrer und das Laden
   Der Ersatz salonnogo des Filters
   Der Ersatz der Bremsflüssigkeit
   Die Prüfung und der Ersatz der Zündkerzen, die Prüfung des Zustandes der Hochspannungsleitungen (die Benzinmodelle)
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ die Kupplung
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


ac366052

Die Prüfung des Niveaus ATF, der Ersatz des Filters AT

Die Prüfung des Niveaus

Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit in der automatischen Transmission

6 — das Register des Niveaus der Flüssigkeit
6а — der Blockhebel
6b — der Kern (die linke obere Illustration für die Modelle, bis zu 09.93 wyp.)


Das Niveau der Flüssigkeit in der automatischen Transmission wird bei erwärmt den Motor und die Transmission gemessen. Für das Warmlaufen der Kraftanlage bis zur notwendigen Temperatur können Sie kurz (15 Kilometer) die Fahrt begehen.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Unterbringen Sie das Auto auf die horizontale Oberfläche, richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf. Für die sichere Fixierung des Autos unterlegen Sie unter die Räder der Stütze.
2. Starten Sie den Motor und geben Sie ab, auf den unbelasteten Wendungen zu arbeiten. Drücken Sie auf das Pedal noschnogo die Bremsen und akkurat versetzen Sie den Selektor aus der Lage "R" in die Lage «1», dann zurück in "R". Überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Merkmale der Entwicklung der äußerlichen Ausfließen ATF.
3. Schtschup die Messungen des Niveaus der Flüssigkeit ist im Heckende der Transmission gelegen. Bevor schtschup herauszuziehen, reiben Sie die Oberfläche kartera um ihn sorgfältig ab, - ist das Treffen des Schmutzes in die Schachtel unzulässig.
4. Öffnen Sie den Blockhebel 6a (das Modell bis zu 09.93 @En wyp.).
5. Drücken Sie auf den Kern (6b) (das Modell von 10.93 @En wyp.) daneben nehmen Sie in der Richtung des Zeigers, beide Teile und der Blockhebel (6a ab).
6. Ziehen Sie das Register des Niveaus der Flüssigkeit 6 heraus. Reiben Sie von seinem trockenen Lappen ab.
7. Stellen Sie das Register bis zum Anschlag ein, ziehen Sie es wieder heraus und prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit. Auf der kalten Getriebe (etwa 30°С) soll sich das Niveau ATF zwischen den Notizen «MIN» / «30» und «MAX» / «80» befinden. Auf der erwärmten Getriebe (etwa 80°С) soll das Niveau auf der Notiz «MAX» / «80» sein.

Wenn Sie das Niveau bei der kalten Kraftanlage messen werden, wird das bekommene Ergebnis niedriger einen reales. Unbedingt prüfen Sie das Niveau auf dem erwärmten Motor, da die Überschreitung des maximalen zulässigen Niveaus der Flüssigkeit zum Ausgang der Schachtel außer Betrieb bringen kann. Die Ergänzung der Flüssigkeit verwirklicht sich durch den richtenden Hörer mess- schtschupa. Lassen Sie das Treffen des Schmutzes nach innen kartera AT nicht zu. Doliwajte nur die frische Flüssigkeit und nur durch den Trichter (es wäre, ausgestattet mit dem Filter wünschenswert).

8. Die Flüssigkeit doliwajte von den kleinen Portionen, das Niveau ständig prüfend.
9., Nachdem Sie das Niveau der Flüssigkeit in der Schachtel wieder hergestellt haben, geben Sie schtschup auf die Stelle zurück und betäuben Sie den Motor.
10. Wenn es Ihnen oft doliwat die Flüssigkeit in die Schachtel fällt, bedeutet es, dass das Ausfließen irgendwo geschieht. Unverweilt entfernen Sie sie.

Der Ersatz ATF und des Filters AT

Der Ersatz transmissionnoj der Flüssigkeit und des Filters

1 — der Ausflußpfropfen in der Schale
2 — der Ausflußpfropfen im Hydrotransformator
3 — die Schale

5 — der Fette Filter
6 — der Bolzen der Befestigung des Filters, den Bolzen der Befestigung der Schale
050 — der Trichter


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stellen Sie den Hebel des Selektors der Umschaltung der Sendungen in die Lage "R fest" und ziehen Sie den Hebel des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen fest.
2. Drehen Sie den Ausflußpfropfen (1) auf der Schale und den Ausflußpfropfen (2) auf dem Hydrotransformator los. Die Entfernung der Flüssigkeit soll nur auf der erwärmten Transmission erzeugt werden.
3. Nehmen Sie die Schale (3) und den fetten Filter (5 ab).
4. Stellen Sie den Trichter 050 in die Öffnung des richtenden Hörers mess- schtschupa ein. Überfluten Sie in die Transmission die 4 l frisch ATF.
5. Starten Sie den Motor und stellen Sie die Wendungen des Leerlaufs beim Hebel des Selektors der Umschaltung der Sendungen in der Lage "R fest".
6. Abwechselnd schalten Sie den Hebel des Selektors AT in die Lagen R-N-D-N-R um, es in jeder Lage etwas Sekunden aufhaltend.
7. Prüfen Sie und regulieren Sie das Niveau der Flüssigkeit.