Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
+ die Bedienungsanleitung
+ Die laufende Bedienung
- Der Motor
   Die Prüfung der Kompression in den Zylinder des Motors
   Die Prüfung des Motors mit Hilfe des Vakuummeters
   Der Riemen serpantinnogo des Antriebes der Hilfsanlagen
   + die 6-Zylinder-Benzinmotoren (M104.944 und M104.990/994)
   - Die 8-Zylinder-Benzinmotoren (M119.970/981 und M119.971/981)
      Des Deckels der Köpfe des Blocks der Zylinder - das Detail der Anlage
      Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung
      Die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors
      Die Abnahme und die Anlage der Köpfe des Blocks der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage kryschek die Ketten des Antriebes GRM
      Der Ersatz der Kette des Antriebes GRM
      Die Prüfung der Phasen der Gaswechselsteuerung
      Der Antrieb GRM - die allgemeinen Informationen, die Bedienung der Komponenten
      Die Abnahme und die Anlage des Reglers der Phasen der Gaswechselsteuerung
      Die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen
      Die Prüfung und die Regulierung der Kontrolllage der Kurvenwellen
      Die Abnahme und die Anlage der Ventile
      Der Ersatz der richtenden Büchse der Ventile
      Der Ersatz der Ringe der Sättel der Ventile
      Die Abnahme und die Anlage der Kolben
      Die Bezeichnung und die Umfänge der Kolben
      Die Prüfung des Zustandes der Triebstangen
      Die Prüfung des Zustandes der Kurbelwelle
   + die 12-Zylinder-Benzinmotoren (М120.980/982)
   + die 6-Zylinder-Dieselmotoren (OM603.971)
   + die 6-Zylinder-Dieselmotoren (OM606.961)
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ die Kupplung
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


ac366052

Die 8-Zylinder-Benzinmotoren (M119.970/981 und M119.971/981)

Die Abnahme und die Anlage des Motors

Die Abnahme

Die Abnahme und die Anlage des Motors

1 — der Heizkörper des Systems der Abkühlung
2 — der Lüfter
3 — der Riemen des Antriebes des Kompressors
4 — der Luftfilter
5 — die Stütztheke
6 — die ljambda-Sonde

7 — das System der Ausgabe
8 — der Flansch der Getriebe
10 — die Hintere Stütze des Motors
11 — der Kompressor der Klimaanlage
12 — die Vorderstütze des Motors
13, 14 — Masloprowody


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
2. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.
3. Schalten Sie link priwodnoj das Tau des Aufmachens der Motorhaube aus.
4. Schalten Sie die Rohrleitungen des Heizkörpers im Heckende der Einlassrohrleitung und des Blocks der Zylinder aus.
5. Nehmen Sie muftu des Lüfters zusammen mit dem Lüfter (2 ab).
6. Auf den Modellen mit der Klimaanlage nehmen Sie den Riemen des Antriebes (3 ab).
7. Schalten Sie topliwoprowody und die elektrische Leitungsanlage des Motors aus.
8. Schalten Sie die Vakuumhörer aus.
9. Schalten Sie das Tau der Verwaltung drosselnoj saslonkoj aus
10. Schalten Sie den Vakuumhörer vom Vakuumverstärker der Bremsen aus.
11. Entfernen Sie die Flüssigkeit aus dem Behälter der Pumpe des Verstärkers der Lenkung.
12. Schalten Sie die Rohrleitungen von der Pumpe des Verstärkers der Lenkung aus.
13. Auf den Modellen mit der Luftpumpe schalten Sie den Stecker der Leitung von der Pumpe aus.
14. Wenden Sie die fetten Rohrleitungen (13) und (14) vom fetten Heizkörper ab.
15. Nehmen Sie den Kompressor (11) zusammen mit den verbundenen Rohrleitungen ab.
16. Schalten Sie den Stecker propolki von der ljambda-Sonde (6 aus).
17. Nehmen Sie das System der Ausgabe (7) in der Gebühr ab.
18. Schalten Sie kardannyj die Welle vom Flansch der Getriebe (8 aus).
19. Die Leitung der Vereinigung auf "die Masse" der Getriebe ausgeschaltet.
20. Nehmen Sie die hintere Stütze des Motors (10 ab).
21. Schalten Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen aus.
22. Schalten Sie die Stecker der Leitung von der Getriebe aus.
23. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung (die 12) Motoren vorn ab.
24. Verbinden Sie die Henkel an den Motor.
25. Stellen Sie den Motor unter dem Winkel fest und ziehen Sie es heraus.

Die Anlage

Regulieren Sie das Tau der Umschaltung der Sendungen. Prüfen Sie die Wendungen des Leerlaufs. Prüfen Sie und überfluten Sie das Öl und die kühlende Flüssigkeit. Starten Sie den Motor und überzeugen sich in der Abwesenheit der Ausfließen.