Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
+ die Bedienungsanleitung
+ Die laufende Bedienung
- Der Motor
   Die Prüfung der Kompression in den Zylinder des Motors
   Die Prüfung des Motors mit Hilfe des Vakuummeters
   Der Riemen serpantinnogo des Antriebes der Hilfsanlagen
   + die 6-Zylinder-Benzinmotoren (M104.944 und M104.990/994)
   + die 8-Zylinder-Benzinmotoren (M119.970/981 und M119.971/981)
   + die 12-Zylinder-Benzinmotoren (М120.980/982)
   - Die 6-Zylinder-Dieselmotoren (OM603.971)
      Das Luftfilter - das Detail der Anlage
      Der Ersatz des Riemens des Antriebes des Generators
      Die Abnahme und die Anlage natjaschitelja des Riemens des Antriebes des Generators
      Der Abschlußkollektor - das Detail der Anlage
      Der Deckel der Kette des Antriebes GRM
      Die Kurvenwelle
      Die Abnahme und die Anlage des Kopfes des Blocks der Zylinder
      Die Prüfung der Kontrolllage der Kurvenwelle
      Der Ersatz der Kette des Antriebes GRM
      Der Antrieb GRM - die allgemeinen Informationen, die Bedienung der Komponenten
      Natjaschitel die Ketten des Antriebes GRM - das Detail der Anlage
      Die Abnahme und die Anlage der Kolben
      Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Triebstangen
      Die Messung der Durchmesser der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Hülsen der Zylinder
      Die Prüfung des Zustandes der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage des Sternchens der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage der Schale kartera des Motors
      Der Sensor-Schalter des Niveaus des Öls - das Detail der Anlage
      Der Ersatz der Kette des Antriebes der fetten Pumpe
      Die Abnahme und die Anlage der fetten Pumpe
      Die Abnahme und die Anlage des Körpers des fetten Filters
   + die 6-Zylinder-Dieselmotoren (OM606.961)
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ die Kupplung
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


ac366052

Die Abnahme und die Anlage der Kolben

Die Abnahme

Die Details der Anlage des Kolbens


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie den Motor ab.
2. Nehmen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder ab.
3. Nehmen Sie die Schale ab.
4. Nehmen Sie die fette Pumpe ab.
5. Wenden Sie schatunnyje des Deckels (1 ab).
6. Heben Sie die Triebstange (2) nach oben zusammen mit dem Kolben (4). Wenn der Kolben beschädigt ist, kann der Zeiger, der die Richtung der Bewegung bezeichnet newidna wegen des Rußansatzes sein. Deshalb muss man schneuzen.
7. Mit Hilfe des Schraubenziehers wypressujte den Sperrring (5) Kolben- Finger (6) nehmen Sie den Kolben (4) eben ab.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Prüfen Sie die Innendurchmesser der Köpfe der Triebstange.
2. Ölen Sie den Kolbenfinger (4) Büchse des oberen Kopfes der Triebstange ein.
3. Vereinen Sie den Kolben (4) und die Triebstange (2).
4. Sapressujte der Kolbenfinger (6) von der Hand.
5. Stellen Sie den Sperrring (5) Kolben- Finger in den Falz (den Zeiger) im Kolben ein.
6. Ölen Sie die Öffnungen der Zylinder, schatunnyje schejki, die Beilagen und die Kolben (4 ein).
7. Stellen Sie natjaschnuju das Band (7) für die Kolbenringe fest.
8. Stellen Sie den Kolben vom (4) Zeiger in der Richtung der Bewegung fest.
9. Prüfen Sie schatunnyje die Bolzen.
10. Stellen Sie schatunnyje des Deckels (1 fest) und ziehen Sie die Bolzen fest.
11. Prowernite die Kurbelwelle prüfen Sie die Spielraüme eben.
12. Stellen Sie die fette Pumpe fest.
13. Stellen Sie die Schale fest.
14. Messen Sie wystupanije des Kolbens. Stellen Sie die Verlegung der nominellen Dicke oder die Verlegung der Reparaturdicke je nach wystupanija des Kolbens fest.
15. Wystupanije des Kolbens:
   Auf dem neuen Block der Zylinder — 0.74-0.96 mm
   Auf dem geschliffenen Block der Zylinder — 0.96-1.16 mm
16. Stellen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder fest.
17. Stellen Sie den Motor fest.