Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
+ die Bedienungsanleitung
+ die Laufende Bedienung
+ Der Motor
- Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
   Die Spezifikationen
   - Das System der Abkühlung des Motors
      Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit - die allgemeinen Bemerkungen
      Die Abnahme und der Ersatz der Schläuche des Systems der Abkühlung
      Die Prüfung des Thermostaten
      Die Abnahme und die Anlage des Thermostaten
      Die Abnahme und die Anlage des Heizkörpers des Systems der Abkühlung - das Detail der Anlage
      Die Abnahme und die Anlage der Wasserpumpe
   + die Systeme der Lüftung, der Heizung und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ die Kupplung
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


ac366052

Die Prüfung des Thermostaten

Die Prüfung ohne Abnahme des Thermostaten

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Bevor die Arbeitsfähigkeit des Thermostaten abzunehmen und zu prüfen, überzeugen sich darin, dass die Probleme mit der Abkühlung des Motors nicht infolge der ungenügenden Anzahl der kühlenden Flüssigkeit oder der schwachen Spannung priwodnogo des Riemens entstanden sind. Überzeugen sich in der Intaktheit des Indikators, der auf dem Instrumentenbrett gelegen ist.
2. Wenn Sie bemerkt haben, dass der Motor bis zur Arbeitstemperatur lange erwärmt wird (ist laut den Aussagen des Indikators), der Thermostat, möglich, in der offenen Lage verkeilt. In diesem Fall ist nötig es den Thermostaten zu ersetzen.
3. Andererseits, das lange Warmlaufen kann eine Untersuchung der Abwesenheit des Thermostaten sein. Es konnten speziell oder unabsichtlich (machen haben vergessen, nach der Reparatur festzustellen). Verwenden Sie das Auto ohne Thermostaten nicht. Das Steuersystem der Motor wird den Motor im Regime des Warmlaufens mehr lange Zeit halten. Im Laufe von dieser Zeit wird der Motor bolscheje die Anzahl des Brennstoffes konsumieren, und die durcharbeitenden Gase werden bolscheje die Anzahl der schädlichen Beimischungen enthalten.
4. Wenn der Motor überhitzt wird, berühren Sie den oberen Schlauch des Heizkörpers. Wenn er nicht heiss, und den Motor, den Thermostaten, möglich überhitzt ist, hat in der geschlossenen Lage verkeilt. Die Flüssigkeit gerät in den Heizkörper nicht und zirkuliert nach dem kleinen Kreis. In diesem Fall ersetzen Sie den Thermostaten.
5. Wenn der obere Schlauch des Heizkörpers heiss, es bedeutet, dass der Thermostat auch die Flüssigkeit normal geöffnet ist zirkuliert nach dem System. In diesem Fall machen Sie sich mit den Empfehlungen bekannt, die in Die Diagnostik der Defekteder Abteilung Die Einleitungen gebracht sind.

Die Prüfung mit der Abnahme des Thermostaten

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie den Thermostaten (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Thermostaten ausgezogen).
2. Wenn sich der Thermostat bei der Zimmertemperatur im offenen Zustand befindet - ist er fehlerhaft und unterliegt dem Ersatz.
3. Für die grobe Prüfung der Arbeitsfähigkeit des Thermostaten hängen Sie es auf dem Stück des Spagats in der Kapazität mit dem Wasser auf. Der Thermostat soll die Wände der Kapazität nicht betreffen. Beginnen Sie, die Kapazität zu erwärmen.
4. Je nach dem Erwärmen des Wassers soll sich der Thermostat (es öffnen geschieht unmittelbar vor dem Kochen des Wassers). Da sich die Temperatur des Kochens des Wassers 100°С, den Thermostaten vollständig nicht öffnen kann (wenden sich zu den Spezifikationen). Ziehen Sie den Thermostaten heraus und gestatten Sie ihm, abzukühlen. Je nach dem Abkühlen soll er vollständig geschlossen werden.
5. Wenn sich der Thermostat beim Erwärmen nicht öffnet oder wird bei der Abkühlung nicht geschlossen, ersetzen Sie es.

Die Anlage

Bei der Anlage des Thermostaten meinen Sie das Folgende:

   a) reinigen Sie die verknüpften Oberflächen Sorgfältig und ersetzen Sie uplotnitelnoje den Ring;
   b) unterbringen Sie der Thermostat in den Mantel, ist es sorijentirowaw richtig;
   c fest) Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Deckels, die geforderte Bemühung verwandt;
   d) Stellen Sie alle Schläuche auf die vorigen Stellen fest, wonach die kühlende Flüssigkeit überfluten Sie (wenden sich zum Kapitel die Laufende Bedienung).
   e) Starten Sie der Motor, erwärmen Sie bis zur Arbeitstemperatur und überzeugen sich in der Abwesenheit der Ausfließen.