Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
+ die Bedienungsanleitung
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ Des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
- Die elektrische Ausrüstung des Motors
   + die Zündanlagen und die Verwaltungen des Motors - die allgemeinen Informationen
   - Die Systeme der Ladung und des Starts
      Die Batterie - die Hauptangaben, die Abschaltung und die Erwerbung der neuen Batterie
      Die Prüfung und das Laden der Batterie
      Die Aufbewahrung der Batterie
      Das System des Ladens - die allgemeinen Angaben und die Sicherheitsmaßnahmen
      Die Prüfung des Systems des Ladens
      Die Details der Anlage des Generators
      Das System des Starts des Motors - die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen
      Die Prüfung des Systems des Starts des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ die Kupplung
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


ac366052

Die Prüfung und das Laden der Batterie

Siehe auch die Abteilung die Prüfung des Zustandes der Batterie, den Abgang ihrer und das Laden des Kapitels die Laufende Bedienung.

Die maloobsluschiwajemaja Batterie

Wenn der jährliche Lauf des Autos klein ist, ist nötig es für die Prüfung sarjaschennosti des Akkumulators jeder drei Monate die Dichte elektrolita zu messen. Messen Sie die Dichte areometrom.



Meinen Sie, dass die Daten für die Temperatur elektrolita 15°С gebracht sind. Bei der Erhöhung der Temperatur auf jede 10°С muss man nach 0.007, bei der ähnlichen Verkleinerung hinzufügen - nach 0.007 abzuziehen.

Wenn der Zustand der Batterie die Befürchtungen herbeiruft, prüfen Sie die Dichte elektrolita in jeder Dose. Der Unterschied mehr als auf 0.040 bezeichnet auf den Verlust elektrolita oder die Beschädigung der Platten.

Wenn der Unterschied in der Dichte 0.040 übertritt, unterliegt die Batterie dem Ersatz. Wenn der Unterschied in der Dichte befriedigend, aber die Batterie entladen ist, sie muss man laden und die Dichte elektrolita prüfen. Die Reihenfolge der Handlungen ist beim Laden untenangeführt.

Die nicht bediente Batterie

Wenn auf das Auto die dichte Batterie bestimmt ist, die Dichte elektrolita zu prüfen und, sein Niveau wieder herzustellen ist es unmöglich. Den Zustand der Batterie kann man mit Hilfe des eingebauten Indikators oder des äußerlichen Voltmeters prüfen.

Einige Modelle werden mit den nicht bedienten Batterien ausgestattet, in deren Körper der Indikator der Stufe sarjaschennosti eingebaut ist. Er ist oben gelegen und tauscht die Farbe bei der Veränderung der Stufe sarjaschennosti die Batterien. Wenn der Indikator die grüne Farbe hat, ist die Batterie vollständig geladen, wenn es den Indikator rot - die Batterie zu laden ist nötig. Die Reihenfolge der Handlungen ist beim Laden der Batterie im vorliegenden Kapitel untenangeführt. Die Batterien anderer Produzenten können den eingebauten Indikator der Stufe sarjaschennosti auch haben. In diesem Fall folgen Sie den Hinweisen, die in den Betriebsanweisungen der Batterie gebracht sind.

Die Batterien aller Typen

Bei der Prüfung der Batterie mit Hilfe des äußerlichen Voltmeters schalten Sie es zu den Klemmen an und vergleichen Sie das bekommene Ergebnis mit den Daten, die in den Spezifikationen gebracht sind. Das Ergebnis der Messungen wird richtig, wenn die Batterie mindestens im Laufe von den Letzten 6 Stunden nicht geladen wurde. Wenn geladen wurde - werden auf 30 Sekunden des Scheinwerfers aufnehmen, dann erwarten Sie 5 Minuten und prüfen Sie die Anstrengung auf den Klemmen. Die ganze übrige elektrische Ausrüstung (sogar wnutrissalonnoje die Beleuchtung aufnehmend) soll dabei aufgenommen sein.

Wenn das Ergebnis der Messungen weniger 12.0 In, so ist die Batterie entladen, und die Anstrengung von 12.0 bis zu 12.4 über teilweise rasrjaschennosti signalisiert.

Wenn man die Batterie laden muss, nehmen Sie sie vom Auto (ab siehe die Abteilung die Prüfung und die Regulierung des Winkels des Zuvorkommens der Zündung) und laden Sie, der Prozedur folgend, die niedriger beschrieben ist.

Die Prüfung der Befestigung der Klemmen der Batterie und der Halterung

Wenn die Batterie schlecht gefestigt ist oder sind die Klemmen nicht gefestigt, so kann Untersuchung der vorzeitige Ausfall der Batterie wegen der Vibration, die Entzündung der Kabel oder des Defektes in der Arbeit der elektrischen Ausrüstung werden.

Da bei nicht der verbundenen Batterie die Daten der elektronischen Blöcke des Gedächtnisses, zum Beispiel, des Radioapparats gewaschen werden, machen Sie sich mit den Bemerkungen nach der Abnahme und der Anlage der Batterie (bekannt siehe die Kapitel die Laufende Bedienung und die Bedienungsanleitung)

Versetzen Sie die Klemmen der Batterie zu verschiedenen Seiten und prüfen Sie die Zuverlässigkeit ihrer Befestigung, ziehen Sie falls notwendig fest.

Wenn die Batterie schlecht gefestigt ist, ziehen Sie den Bolzen der Befestigung vom Moment 20 Nm fest.

Die Prüfung der Batterie unter der Belastung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Verbinden Sie an die Klemmen der Batterie das Voltmeter.
2. Starten Sie den Motor und prüfen Sie die Anstrengung.
3. Zur Zeit des Starts des Motors bei der vollständig geladenen Batterie soll die Anstrengung niedriger 10 In (bei der Temperatur elektrolita daneben +20°С) nicht fallen.
4. Wenn die Anstrengung auch die Dichte elektrolita in verschiedenen Sektionen heftig fällt ist verschieden, ist die Batterie auch ihrer beschädigt muss man ersetzen.

Das Laden

Die untenangeführte Reihenfolge der Handlungen kann sich von empfohlen durch den Produzenten des Akkumulators, der auf dem Auto bestimmt ist unterscheiden. In diesem Fall benutzen Sie die Empfehlungen des Produzenten.

Gewöhnlich und maloobsluschiwajemaja die Batterie

Die Batterie zu laden es ist nötig vom Strom, der 10 % von den Kapazitäten gleich ist (zum Beispiel, wenn die Kapazität der Batterie 45 Atsch bildet, sie zu laden es ist nötig vom Strom 4.5), bis im Laufe von 4 Stunden die Dichte elektrolita in den Banken zunehmen wird.

Andererseits, das automatische Ladegerät mit dem Strom etwa 1.5 ist aufgenommen auf die ganze Nacht oder vielleicht abgegeben.

Die Ladegeräte "des beschleunigten" Typs, die angeblich den Akkumulator für ein Paar Stunden vollständig laden können, verwenden es ist nicht empfehlenswert, da bei den großen Strömen der Platte der Batterie und zerstört werden überhitzt werden können.

Beim Laden der Batterie folgen Sie, damit die Temperatur elektrolita 37.8°С nicht übertrat.

Das Laden der nicht bedienten Batterie

Für das volle Laden der Batterie des gegebenen Typs ist es bolscheje die Zeit, als für das Laden maloobsluschiwajemoj oder gewöhnlich erforderlich. Die Dauer des Ladens hängt von der Stufe rasrjaschennosti ab und kann bis zu drei Tagen einnehmen.

Die Anstrengung, die vom Ladegerät produziert wird, soll im Umfang 13.9 - 14.9 Volt liegen, der Strom soll 25 Ampere nicht übertreten. Bei den gegebenen Bedingungen kann die Batterie durch 3 Stunden verwendet sein, die Anstrengung auf den Klemmen soll etwa 12.5 Volt sein. Die Errungenschaft des vollen Ladens wird mehr lange Zeit einnehmen.

Die Bemerkungen nach den Sicherheitsmaßnahmen

Vor dem Laden der Batterie machen Sie sich mit den Bemerkungen nach den Sicherheitsmaßnahmen, die in der Abteilung die Prüfung des Zustandes der Batterie gebracht sind, den Abgang ihrer und das Laden) bekannt.
  • Schalten Sie die Batterie beim arbeitenden Motor nicht ab.
  • Niemals schließen Sie die Batterie nakorotko, d.h. verbinden Sie positiv (+) und negativ (-) poljussy nicht. Dabei wird die Batterie aufgewärmt und kann platzen.
  • Benutzen Sie unweit der Batterie die offene Flamme nicht. elektrolit ist giftig. Lassen Sie sein Treffen ins Gesicht, auf die Haut und auf die Kleidung nicht zu. Andernfalls waschen Sie elektrolit zu Wasser reichlich aus.
  • Bei der Batterie mit zentral gasootwodom, bei der Ladung, den Pfropfen (kreuzförmig schliz) ziehen Sie nicht heraus.
  • Vor dem Laden der erfrierenden Batterie geben Sie ihr ottajat. Die geladene Batterie erfriert bei der Temperatur daneben 65°С, die halbgeladene Batterie bei der Temperatur daneben 30°С und entladen bei der Temperatur daneben 12°С. Nach dem Tauen die Batterie prüfen Sie auf das Vorhandensein der Risse. Falls notwendig ersetzen Sie.
  • Bei der Ladung der Batterie vom normalen Ladegerät oder der Einrichtung mit dem beschleunigten Laden nehmen Sie die Batterie ab. Wie mindestens, negativ (-) und das positive Kabel (+) ausschalten Sie.
  • Bei der Anwendung des portativen Ladegeräts (der kleinen Kraft des Stromes) kann das Laden ohne Abnahme der Batterie erfüllt werden. Das Anlagerungskabel zum Bordnetz, dabei auszuschalten wird nicht gefordert. Es ist, natürlich notwendig, die Daten des Herstellers der Batterie zu berücksichtigen.
  • Das Laden stark entladen und sulfatirowannoj der Batterie

    Keinesfalls darf man die stark entladene Batterie von der Einrichtung für die schnelle Ladung laden.

    Die Batterie, eine lange Zeit nicht verwendet (wird, bei der langen Haltestelle des Autos), und sulfatirujetsja mit der Zeit, zum Beispiel, entladen.

    Wenn die Anstrengung des Leerlaufs der Batterie niedriger 11.6 In liegt, so wird die Batterie stark entladen angenommen. Prüfen Sie die Anstrengung der Ruhe, wenden sich zur Abteilung die Prüfung des Zustandes der Batterie, den Abgang ihrer und das Laden) dabei.

    Bei der stark entladenen Batterie elektrolit besteht fast aus einem Wasser.

    Bei der negativen Temperatur kann solche Batterie, und den Körper der Batterie erfrieren, zu platzen.

    Die stark entladene Batterie sulfatirujetsja, d.h. auf der Oberfläche der Elektroden bilden sich die grossen schwachlöslichen Kristalle schwefelhaltig swinza. elektrolit verliert die Durchsichtigkeit dabei und erwirbt die schwache weiße Färbung.

    Wenn die stark entladene Batterie unmittelbar nach der Kategorie geladen wird, geschieht sulfatazija wieder. Andernfalls setzen die Platten der Batterie fort, und die Möglichkeit der Ladung der Batterie auf eine lange Zeit zu verhärten es bleibt beschränkt übrig.

    Stark entladen und sulfitirowannaja soll die Batterie vom herabgesetzten Strom neben 5 % geladen werden, d.h. bei der, zum Beispiel, Kapazität der Batterie 60 Atsch soll die Kraft sarjadnogo des Stromes 3 A bilden

    Die Ladespannung soll nicht mehr 14.4 W bilden

    Das schnelle Laden/Hilfe beim Start

    Von der Einrichtung für die schnelle Ladung laden Sie die Batterie ausschließlich für die Versorgung des Starts des Autos. Dabei bildet die Kraft sarjadnogo des Stromes 20 % und mehr von der Kapazität der Batterie. Dabei wird die Batterie beschädigt, da der großen Ströme affiziert wird. Langwierig ist nötig es die Zeit nicht die verwendete und stark entladene Batterie von der Einrichtung für die schnelle Ladung nicht zu laden, da es zu sulfatazii bringt.