Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
+ die Bedienungsanleitung
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ Des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
- Die elektrische Ausrüstung des Motors
   + die Zündanlagen und die Verwaltungen des Motors - die allgemeinen Informationen
   - Die Systeme der Ladung und des Starts
      Die Batterie - die Hauptangaben, die Abschaltung und die Erwerbung der neuen Batterie
      Die Prüfung und das Laden der Batterie
      Die Aufbewahrung der Batterie
      Das System des Ladens - die allgemeinen Angaben und die Sicherheitsmaßnahmen
      Die Prüfung des Systems des Ladens
      Die Details der Anlage des Generators
      Das System des Starts des Motors - die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen
      Die Prüfung des Systems des Starts des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ die Kupplung
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


ac366052

Die Aufbewahrung der Batterie

Wenn das Auto mehr zwei Monate nicht verwendet wurde, die Batterie muss man abnehmen und laden. Die optimale Temperatur der Aufbewahrung der Batterie bildet von 0 bis zu +27°С. Bei diesen Temperaturen die Selbstkategorie der Batterie der Minimale. Die Batterie laden es muss nicht seltener eines Males in zwei Monate, anders fällt sie aus.

Die Batterie nicht bewirtschaftet, die eine lange Zeit (zum Beispiel, nicht verwendet wurde, wurde wird das Auto), entladen und, außerdem kann sulfatirowatsja. Wenn solche Batterie von der Einrichtung für die schnelle Ladung geladen wird, nimmt sie sarjadnogo den Strom nicht wahr oder wird es infolge sulfatazii "vollständig geladen viel zu schnell sein. In Wirklichkeit ist die Batterie beschädigt.

Bevor die Batterie wie beschädigt zu bestimmen, muss man das Folgende prüfen:

  • Die Dichte elektrolita. Wenn der Unterschied zwischen den Dichten in den abgesonderten Sektionen 0.04 g/ml nicht übertritt, so muss man die Batterie vom normalen Ladegerät laden;
  • Nach der Ladung prüfen Sie die Batterie unter der Belastung. Wenn es als die Charakteristik der Batterie gebracht in den Spezifikationen die Batterie niedriger ist ist beschädigt;
  • Wenn sich die Dichte elektrolita in einer oder in zwei benachbarten Sektionen (zum Beispiel, in fünf Sektionen 1.16 g/ml merklich unterscheidet, und hat in sechster 1.08 g/ml) die Batterie den Kurzschluss und muss man sie ersetzen.