Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
+ die Bedienungsanleitung
+ Die laufende Bedienung
- Der Motor
   Die Prüfung der Kompression in den Zylinder des Motors
   Die Prüfung des Motors mit Hilfe des Vakuummeters
   Der Riemen serpantinnogo des Antriebes der Hilfsanlagen
   + die 6-Zylinder-Benzinmotoren (M104.944 und M104.990/994)
   + die 8-Zylinder-Benzinmotoren (M119.970/981 und M119.971/981)
   + die 12-Zylinder-Benzinmotoren (М120.980/982)
   + die 6-Zylinder-Dieselmotoren (OM603.971)
   + die 6-Zylinder-Dieselmotoren (OM606.961)
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ die Kupplung
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


ac366052

Der Motor

Die Spezifikationen

Die allgemeinen Kennwerte

Die abgesonderten Charakteristiken sind auch im Text des Kapitels gebracht und im Falle der Notwendigkeit ihrer Ausführung sind von der fettigen Schrift gewählt.

Der Motor

Die technischen Daten waren laut den EU-Richtlinien bestimmt. Alle Daten sind für die Autos in der grundlegenden Erfüllung mit dem katalytischen Reformator gültig. Je nach den Elementen der speziellen Komplettierung können sich die Daten voneinander unterscheiden. Die Auskünfte über diese Frage können Sie auf jedem Mercedes-Benz bekommen.

Die allgemeinen Charakteristiken

Das Modell

Die Jahre wyp. Der Kode nach VIN Der Typ des Motors/Systems der Abgabe des Brennstoffes Der Umfang, den cm3 Der Pfahl-in und rasp. Der z-Graben Die Macht, das l.s./Kilowatt Das Drehmoment, Nm Maks. Die Geschwindigkeit, Kilometer je Stunde

Dem Grundton-tschanija

300SE 2.8 92-93 140.028 M104.944HFM 2799 R6 193/142 270 215  
S280 93-94
300SE (SEL) 91-93 140.032 (033) M104.990LH 3199 R6 231/170 315 225  
S320 93-98 M104.944HFM
300SD 91-93 140.134 OM603.971 3449 R6 150/110 330 185  
S350 TD 93-96
S300 TD 96-98 140.135 OM606.961 2996 R6 177/130 330 205  
400SE (SEL) 91-93 140.042 (043) M119.971LH Und
M119.981ME
4196 V8 279/205 400 245  
S420 93-98
500SE (SEL) 91-93 140.050 (051) M119.970LH Und
M119.980ME
4973 V8 320/235 470 250 Ogr. 270 Kilometer je Stunde

S500
93-98
600SE (SEL) 91-93 140.056 (057) M120.980LH Und
M120.982ME
5987 V12 394/290 570 250 Ogr. 290 Kilometer je Stunde
S600 93-98

Die nominelle Macht, das Kilowatt (den pS)/bei U/min)//Nominell Drehmoment, Nm (bei U/min)

S280
142 (193)/5500//270/3750
S320
170 (231)/5600//315/3750
S420
205 (279)/5700//400/3900
S300
TDI 130/4400//330/1600-3600
S500
235 (320)/5600//470/3900
S600
290 (394)/5200//570/3800

Die Zahl der Zylinder/Typen der Umfang, см3/Обозначение

S280
6/DOHC/2799/104
S320
6/DOHC/3199/104
S420
8/OHC/4196/119
S300
TDI 6/DOHC/2996/606
S500
8/OHC/4973/119
S600
12/OHC/5987/120

Die maximalen Wendungen, U/min

S280
6400
S320
6400
S420
6000
S300
TDI 5300
S500
6000
S600
6000

Die Stufe der Kompression

S280
Die Daten sind nicht gebracht
S320
10.0:1
S420, S500
11.0:1
S600
Die Daten sind nicht gebracht
S320CDI
Die Daten sind nicht gebracht

Der Druck der Kompression, die Bar

S280 S320
10-14
S420, S500, S600
13.5-15.5
S300
TDI 26-32

Die Ordnung der Arbeit der Zylinder

S280, S320, S300
TDI 1-5-3-6-2-4
S420, S500
1-5-4-8-6-3-7-2
S600
1-12-5-8-3-10-6-7-2-11-4-9

Der priwodnoj Riemen

(Der Generator/Steuerverstärker, die Klimaanlage der Luft), mm

S280
2170/2257
S320
2337/2440
S420, S500
2460/-
S300
TDI 6PKx2080/6PKx2120
S600
2585/-
Die Klappenspielraüme
Werden nicht reguliert, da
Es sind die Hydrokompensator verwendet

Die Generalüberholung des Motors

Die Motoren einer Serie М104

Die Umfänge der Lager der Kurvenwellen

Der Nenndurchmesser, mm

Die Kurvenwelle
29.947 29.963
Der Kopf des Blocks der Zylinder
30.000 30.021

Der Reparaturdurchmesser, mm

Die Kurvenwelle
30.434 30.450
Der Kopf des Blocks der Zylinder
30.500 30.525.
Die zulässige Sauberkeit der Oberfläche des Bettes, mm
0.001-0.004
Zulässig konusnost, mm
0.012
Die zulässige Absetzung der Achse, mm
0.040

Ljuft im Lager, mm

Der Radiale
0.035
Der Axiale
0.06 - 0.21

Die Umfänge der richtenden Büchse der Ventile

Die Büchse aus dem Buntmetall

Die richtende Buchse aus dem Buntmetall (den Motoren M104.990 der ersten Version)


Die Durchmesser der Öffnungen im Kopf des Blocks der Zylinder, mm

Der nominelle Umfang
13.50-13.51
Der 1. nominelle Umfang
13.53
Der Reparaturumfang
13.70

Der Außendurchmesser der richtenden Buchse, mm / die Farbenmarkierung

Der nominelle Umfang
13.52-13.53/-
Der 1. nominelle Umfang
13.54-13.55/Grau-braun
Der Reparaturumfang
13.71-13.72/Красная
Der Anzug, mm
0.012-0.031

Der Innendurchmesser der richtenden 1. Version, mm

Das Einlassventil
8.000-8.015
Das Abschlußventil
9.000-9.015

Der Innendurchmesser der richtenden 2. Version, mm

Das Einlassventil
7.000-7.015
Das Abschlußventil
8.000-8.015

Die Länge «L» die Büchse, mm

Das Einlassventil
35.5
Das Abschlußventil
37.9

Wystupanije von"der Buchse, mm

Das Einlassventil
10.8-11.2
Das Abschlußventil
8.2-8.6

Die metallkeramischen Büchse

Die metallische richtende Buchse des Motors M104.990 (die zweite Version) und М104.944/994


Der Durchmesser der Öffnung im Kopf des Blocks der Zylinder, mm

Der nominelle Umfang
12.50-12.51
Der 1. nominelle Umfang
12.53
Der Reparaturumfang
12.70

Der Außendurchmesser der richtenden Buchse, mm/Farbenmarkierung

Der nominelle Umfang
12.54/-
Der 1. nominelle Umfang
12.56-12.57/-
Der Reparaturumfang
12.74-12.75/-
Der Anzug, mm
0.029-0.051

Der Innendurchmesser der richtenden Buchse, mm

Die Einlass- und Abschlußventile
7.000-7.015

Die Länge «L» der richtenden Buchse, mm

Die Einlass- und Abschlußventile
37.5

Wystupanije von"der richtenden Buchse, mm

Die Einlass- und Abschlußventile
10.2-10.4

Die Umfänge der Sättel der Ventile

Die Details der Anlage der Sättel der Ventile


Das Einlassventil//Abschlußventil

Die Nennwerte, mm
Der Durchmesser D1 der Öffnung
36 Н6//32 Н6
Der Durchmesser D des Sattels
36.10-36.12//32.10-32.12

Die Reparaturbedeutungen, mm

Der Durchmesser D1 der Öffnung
37.20 Н6//33.20 Н6
Der Durchmesser D des Sattels
37.30//32.30
Der Umfang «t»
5.6-5.9
Der Durchmesser D2
30//25.6

Die Arbeitscharakteristiken der Kolbenringe

Die Spielraüme der Landung der Ringe in den Rillen der Kolben, mm

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Ober kompressionnoje der Ring
0.20-0.40
Unter kompressionnoje der Ring
0.20 0.40
Der maslos'emnoje Ring
0.20 0.45

Die Spielraüme in den Schlössern der Ringe, mm

Ober kompressionnoje der Ring
0.015-0.050
Unter kompressionnoje der Ring
0.020 0.040
Der maslos'emnoje Ring
0.010 0.045

Die Umfänge und des Gewichts der Triebstangen und schatunnych der Lager

2 — die Bezeichnung
3 — Auswucht- grusik
4 — der Bolzen М9
5 — die Richtende Buchse

6 — die Obere Beilage
7 — Nischnij Nowgorod die Beilage
8 — Einstel- uschki
Der Zeiger — die Richtung der Bewegung


Die Triebstangen

Die Entfernung «L» zwischen den Zentren der Köpfe der Triebstange, mm
М104.94
148.995-49.005
М104.99
144.995-145.005
Die Breite "In" die unteren Köpfe der Triebstange, mm
21.948 - 22.000
Die Breite «b» des oberen Kopfes der Triebstange, mm
21.948 - 22.000
Der Durchmesser «D1» des unteren Kopfes ohne Beilagen, mm
51.600 - 51.619
Der Durchmesser «d1» des oberen Kopfes unter die Buchse, mm
24.500 - 24.571
Der Innendurchmesser «d» die Büchse des oberen Kopfes der Triebstange, mm
22.007 - 22.013
Ljuft des Kolbenfingers in der Buchse, mm
0.013 - 0.018
Das zulässige Drehen der Triebstange, mm
0.015
Die zulässige Abweichung von der Parallelität
Des oberen Kopfes der Triebstange und der Buchse, mm
0.07
Der zulässige Unterschied der Waage der Triebstangen, g
4

Die Kurbelwelle

Die Durchmesser schatunnych schejek, mm / die Farbenmarkierung der Wange der Kurbel
Der Nominelle
47.955 - 47.965/ohne Markierung
Der Nominelle
1 47.945 - 47.955/orange
Der Nominelle
2 47.935 - 47.945/blau
Der 1. Reparaturumfang
47.700 - 47.715/-
Der 2. Reparaturumfang
47.450 - 47.465/-
Der 3. Reparaturumfang
47.200 - 47.215/-
Der 4. Reparaturumfang
46.950 - 46.965/-

Die Breite schatunnych schejek, mm

Der nominelle Umfang
27.958 - 28.042
Der Reparaturumfang
Bis zu 28.300

Die Beilagen schatunnych der Lager

Die Dicke der Wand, mm
Der nominelle Umfang
Die rote Markierung
1.806 - 1.810
Die gelbe Markierung
1.810 - 1.814
Die blaue Markierung
1.814 - 1.818
Nominell 1 (wird wie das Ersatzteil nicht geliefert)
Die rote Markierung
1.811 - 1.815
Die gelbe Markierung
1.815 - 1.819
Die blaue Markierung
1.819 - 1.823
Nominell 2 (wird wie das Ersatzteil nicht geliefert)
Die rote Markierung
1.816 - 1.820
Die gelbe Markierung
1.820 - 1.824
Die blaue Markierung
1.824 - 1.828
Der 1. Reparaturumfang (die Gelbe Markierung)
1.995 - 1.999
Der 2. Reparaturumfang (die Gelbe Markierung)
2.060 - 2.064
Der 3. Reparaturumfang (die Gelbe Markierung)
2.185 - 2.189
Der 4. Reparaturumfang (die Gelbe Markierung)
2.310 - 2.314

Die Umfänge der Kurbelwelle und der gründlichen Lager

Die Kontrollumfänge

Zulässig konusnost gründlich und schatunnych schejek der Kurbelwelle, mm 0.002

Der zulässige ovale Charakter auf 54 mm der Länge, mm

Gründlich schejki 0.010
Schatunnyje schejki 0.010
Die zulässige Abweichung der Achse der bestimmten Beilagen, mm 0.02

Der Radius inner galteli, mm

Gründlich schejki 1.9-2.1  
Schatunnyje schejki 1.9-2.1  

Die Reparaturumfänge

Der Durchmesser gründlich schejki, mm/Farben-/Buchstabenmarkierung auf dem Vorderteil der Kurbelwelle
Der Nominelle
57.960 - 57.965/blau/in
57.955 - 57.960/gelb/G
57.950 - 57.955/rot/R
Nominell 1
57.945 - 57.950/Weiße/W
57.940 - 57.845/purpurn/V
Der 1. Reparaturumfang 57.705 - 57.715/-/-
Der 2. Reparaturumfang 57.450 - 57.465/-/-
Der 3. Reparaturumfang 57.205 - 57.215/-/-
Der 4. Reparaturumfang 57.955 - 57.965/-/-

Die Buchstabenmarkierung

Die Farbenmarkierung ist auf die Gegengewichte №№ 8 und 9, die Buchstabenkennzeichnung - in den Vorderteil der Kurbelwelle aufgetragen.


Die Breite gründlich schejki, mm/farben- /

Der nominelle Umfang
24.500 - 24.533/-/0
Nominell 1
24.600 - 24.633/rot/1
Der 1. Reparaturumfang 24.700 - 24.733/-/-
Der 2. Reparaturumfang 24.900 - 24.933/-/-
Der 3. Reparaturumfang 25.000 - 25.033/-/-
Der 4. Reparaturumfang -/-/-

Die Auslese der Dicke der Beilagen der gründlichen Lager

Der nominelle Umfang (der Durchmesser der Öffnung unter schejku des gründlichen Lagers 58.00 mm)

Das blaue Zeichen (der Index 52)
Die Dicke der oberen Beilage, mm
2.255-2.260
Die Dicke der unteren Beilage, mm
2.255-2.260
Das gelbe Zeichen (der Index 54)
Die Dicke der oberen Beilage, mm
2.260-2.265
Die Dicke der unteren Beilage, mm
2.260-2.265
Das rote Zeichen (der Index 56)
Die Dicke der oberen Beilage, mm
2.265-2.270
Die Dicke der unteren Beilage, mm
2.265-2.270

Der nominelle Umfang 1 (der Durchmesser der Öffnung unter schejku des gründlichen Lagers 58.00 mm)

Das weiße-blaue Zeichen (der Index 57)
Die Dicke der oberen Beilage, mm
Die Dicke der unteren Beilage, mm
2.263-2.268
Das weiße-gelbe Zeichen (der Index 58)
Die Dicke der oberen Beilage, mm
Die Dicke der unteren Beilage, mm
2.268-2.273
Das weiße-rote Zeichen (der Index 60)
Die Dicke der oberen Beilage, mm
Die Dicke der unteren Beilage, mm
2.273-2.278

Der 1. Reparaturumfang (der Durchmesser der Öffnung unter schejku des gründlichen Lagers 57.75 mm)

Das blaue Zeichen (der Index 52)
Die Dicke der oberen Beilage, mm
2.375-2.380
Die Dicke der unteren Beilage, mm
2.375-2.380
Das gelbe Zeichen (der Index 54)
Die Dicke der oberen Beilage, mm
2.380-2.385
Die Dicke der unteren Beilage, mm
2.380-2.385

Der 2. Reparaturumfang (der Durchmesser der Öffnung unter schejku des gründlichen Lagers 57.50 mm)

Das blaue Zeichen (der Index 52)
Die Dicke der oberen Beilage, mm
2.500-2.505
Die Dicke der unteren Beilage, mm
2.500-2.505
Die nominelle Breite der Beilage, mm
19.979 - 20.000

Der Durchmesser der Bette der gründlichen Lager der Kurbelwelle, mm

Die Lager №№ 1, 5, 7
1 kernenije
62.500-62.505
2 kernenija
62.506-62.513
3 kernenija
62.513-62.519
Die Lager №№ 2, 3, 4, 6
2 kernenija
62.500-62.506
3 kernenija
62.506-62.519

Die Umfänge und die Bezeichnungen der Zylinder und der Kolben

Die Durchmesser der Zylinder//Kolben, mm

Der nominelle Umfang (89.9 mm)
Die Markierung der Gruppe des Zutrittes A
89.900-89.906//89.873 - 89.879
Die Markierung der Gruppe des Zutrittes X
89.906 - 89.912//88.878 - 89.886
Die Markierung der Gruppe des Zutrittes In
89.912 - 89.918//89.885 - 89.891
Der 1. Reparaturumfang (+ 0.25 mm)
Die Markierung der Gruppe des Zutrittes A
90.150 - 90.156//90.123 - 90.129
Die Markierung der Gruppe des Zutrittes CH
90.156 - 90.162//90.128 - 90.136
Die Markierung der Gruppe des Zutrittes In
90.162 - 90.168//90.135 - 90.141
Der 2. Reparaturumfang (+ 0.5 mm)
Die Markierung der Gruppe des Zutrittes A
90.400 - 90.406//90.373 - 90.379
Die Markierung der Gruppe des Zutrittes CH
90.406 - 90.412//90.378 - 90.386
Die Markierung der Gruppe des Zutrittes B
90.412 - 90.418//90.385 - 90.391

Die Markierung (außer den Motoren AMG) ist auf dem konvexen Teil des Kolbens aufgetragen und ist auf der verknüpften Oberfläche des Blocks der Zylinder ausgeschlagen.

Die Umfänge des Blocks der Zylinder

Die Höhe, mm
282.25-282.35
Die minimal zulässige Höhe nach обработки1), mm
281.95

Die zulässige Unebenheit der verknüpften Oberfläche des Blocks der Zylinder, mm

Der Oberen
0.03
Der Unteren
0.04
1) Nach der Bearbeitung des Blocks der Zylinder wird die Veränderung der Höhe nicht mehr als auf 0.4 mm zugelassen.

Die Motoren einer Serie М119

Die Umfänge der Lager der Kurvenwellen

Der Durchmesser der Bette der Lager der Kurvenwellen im Kopf des Blocks der Zylinder, mm

Der nominelle Umfang
28.000 28.021
Der Reparaturumfang
28.500 26.521

Der Durchmesser schejki des Lagers der Kurvenwelle, mm

Der Nominelle
27.960 2.947
Reparatur-
28.447 28.460

Ljuft in den Lagern der Kurvenwelle, mm

Der Radiale
0.053-0.061
Der Axiale
0.050-0.150

Die Umfänge der richtenden Büchse der Ventile

Die richtende Buchse aus dem Buntmetall (den Motoren M104.990 der ersten Version)


Die Büchse aus dem Buntmetall (nur die Motoren M119.97)

Die Durchmesser der Öffnungen im Kopf des Blocks der Zylinder, mm
Der nominelle Umfang
13.50-13.51
Der 1. nominelle Umfang
13.53
Der Reparaturumfang
13.70
Der Außendurchmesser der richtenden Buchse, mm / Farbenmarkierung
Der nominelle Umfang
13.51-13.53/-
Der 1. nominelle Umfang
 
13.52-13.53/Серо-зеленый
 
13.54-13.55/Серо-коричневый
Der Reparaturumfang
13.71-13.72/Красный
Der Außendurchmesser der richtenden Buchse, mm / Farbenmarkierung
Der Innendurchmesser richtend, mm
Die Einlass- und Abschlußventile
7.000-7.015
Der Außendurchmesser der richtenden Buchse, mm / Farbenmarkierung
Die Länge «L» die Büchse, mm
Das Einlassventil
35.5
Das Abschlußventil
37.9
Die Entfernung "und" (das Einlassventil), mm
2.7-2.9
Die Entfernung «b» (die Einlass- und Abschlußventile), mm
5.4-5.6
Die Entfernung "mit" (die Einlass- und Abschlußventile), mm
10.8-11.2

Die metallkeramischen Büchse (alle Motoren einer Serie М119)

Der Durchmesser der Öffnung im Kopf des Blocks der Zylinder, mm
Der nominelle Umfang
12.50-12.51
Der 1. nominelle Umfang
12.53
Der Reparaturumfang
12.70
Der Außendurchmesser der richtenden Buchse, mm/Farbenmarkierung
Der nominelle Umfang
12.54-12.55/-
Der 1. nominelle Umfang
12.56-12.57/Серый
Der Reparaturumfang
12.74-12.75/Красный
Der Innendurchmesser der richtenden Buchse, mm
Die Einlass- und Abschlußventile
7.000-7.015
Die Länge «L» der richtenden Buchse, mm
Die Einlass- und Abschlußventile
37.5
Die Entfernung "und", mm
Die Entfernung «b» (die Einlass- und Abschlußventile), mm
5.4-5.6
Die Entfernung "mit" (die Einlass- und Abschlußventile), mm
10.2-10.4

Die Umfänge der Sättel der Ventile


Die Motoren M119.970

Die nominellen Umfänge

Der Durchmesser «D1» die Öffnungen im Kopf des Blocks der Zylinder, mm
Die Einlassventile
39 Н6
Abschluß- das Ventil
34 Н6
Der Durchmesser «D» die Sättel, mm
Die Einlassventile
39.10-39.09
Die Abschlußventile
34.10-34.09

Die Reparaturumfänge

Der Durchmesser «D1» die Öffnungen im Kopf des Blocks der Zylinder, mm
Die Einlassventile
40.20 Н6
Die Abschlußventile
35.20 Н6
Der Durchmesser «D» die Sättel, mm
Die Einlassventile
40.30
Die wypussenyje Ventile
35.30
Der Umfang «t» (die Einlass- und Abschlußventile), mm
7.8-7.9
Der Durchmesser «D2», mm
Die Einlassventile
38.47
Die Abschlußventile
33.47

Die Motoren M119.971/980/982

Die nominellen Umfänge

Der Durchmesser «D1» die Öffnungen im Kopf des Blocks der Zylinder, mm
Die Einlassventile
36 Н6
Die Abschlußventile
34 Н6
Der Durchmesser «D» die Sättel, mm
Die Einlassventile
36.10-36.09
Die Abschlußventile
34.10-34.09

Die Reparaturumfänge

Der Durchmesser «D1» die Öffnungen im Kopf des Blocks der Zylinder, mm
Die Einlassventile
37.20 Н6
Die Abschlußventile
35.20 Н6
Der Durchmesser «D» die Sättel, mm
Die Einlassventile
37.30
Die Abschlußventile
35.30
Der Umfang «t» (die Einlass- und Abschlußventile), mm
7.8 - 7.9
Der Durchmesser «D2», mm
Die Einlassventile
35.47
Die Abschlußventile
33.47

Die Umfänge und die Bezeichnungen der Zylinder und der Kolben

A — die Längslaeufige Richtung
B — die Querlaufende Richtung
Und — der Obere Punkt des Laufs ober kompressionnogo die Ringe

b — der Untere tote Punkt
Mit — der Untere Punkt des Laufs maslos'emnogo die Ringe
1, 2, 3 — der Punkt der Messungen

Die Motoren einer Serie М119.960/970/972/974

Die Durchmesser der Kolben//Zylinder, mm

Der nominelle Umfang (96.5 mm)
Die Bezeichnung 0 (der Index 52)
96.483-96.493//96.498-96.503
Die Bezeichnung 0 + (der Index 53)
96.488-96.498//96.503-96.508
Die Bezeichnung 1 (der Index 54)
96.493-96.503//96.508-96.513
Die Bezeichnung 1 + (der Index 55)
96.498-96.508//96.513-96.518
Die Bezeichnung 2 (der Index 56)
96.503-96.513//96.518-96.523
Der 1. Reparaturumfang (+0.5 mm)
Die Bezeichnung 0
96.983-96.993//96.998-97.003
Die Bezeichnung 1
96.993-97.003//97.008-97.013
Die Bezeichnung 2
97.003-97.013//97.018-97.023
2. reparatur- (+1.0 mm)
Die Bezeichnung 0
97.483-97.493//97.498-97.503
Die Bezeichnung 1
97.493-97.503//97.508-97.513
Die Bezeichnung 2
97.503-97.513//97.518-97.523

Die Motoren einer Serie М119.980/982/970/972/974

Die Durchmesser der Kolben//Zylinder, mm

Der nominelle Umfang (96.5 mm)
Die Bezeichnung A (der Index 52)
96.482-96.495//96.500-96.508
Die Bezeichnung In (der Index 54)
96.491-96.504//96.508-96.516
Die Bezeichnung Mit (der Index 56)
96.499-96.512//96.516-96 524
1. reparatur- (+0.5 mm)
Die Bezeichnung A
96.982-96.995//97.000-97.008
Die Bezeichnung In
96.991-97.004//97.008-97.016
Die Bezeichnung
MIT 96.999-97.012//97.016-97.024
2. reparatur- (+1.0 mm)
Die Bezeichnung A
97.482-97.495//97.000-97.508
Die Bezeichnung In
97.491-97.504//97.508-97.516
Die Bezeichnung Mit
97.499-97.512//97.516-97.524

Die Motoren M119.971/975/981/985 (die digitalen Bezeichnungen)

Die Durchmesser der Kolben//Zylinder, mm

Der nominelle Umfang (92.0 mm)
Die Bezeichnung 0 (der Index 52)
91.983-91.993//91.998-91.003
Die Bezeichnung 0 + (der Index 53)
91.988-91.998//92.003-92.008
Die Bezeichnung 1 (der Index 54)
91.993-92.003//92.008-92.013
Die Bezeichnung 1 + (der Index 55)
91.998-92.008//92.013-92.018
Die Bezeichnung 2 (der Index 56)
92.003-92:013//92.018-92.023
1. reparatur- (+0.5 mm)
Die Bezeichnung 0
92.483-92.493//92.498-92.503
Die Bezeichnung 1
92.493-92.503//92.508-92.513
Die Bezeichnung 2
92.503-92.513//92.518-92.523
2. reparatur- (+1.0 mm)
Die Bezeichnung 0
92.983-92.993//92.998-93.003
Die Bezeichnung 1
92.993-93.003//93.008-93.013
Die Bezeichnung 2
93.003-93.013//93.018-93.023

Die Motoren M119.971/975/981/985 (die Buchstabenkennzeichnungen)

Die Durchmesser der Kolben//Zylinder, mm

Der nominelle Umfang (96.5 mm)
Die Bezeichnung A (der Index 52)
91.982-91.995//92.000-92.008
Die Bezeichnung In (der Index 54)
91.991-92.004//92.008-92.016
Die Bezeichnung Mit (der Index 56)
91.999-92.012//92.016-92.024
1. reparatur- (+0.5 mm)
Die Bezeichnung A
92.482-92.495//92.500-92.508
Die Bezeichnung In
92.491-92.504//92.508-92.516
Die Bezeichnung Mit
92.499-92.512//92.516-92.524
2. reparatur- (+1.0 mm)
Die Bezeichnung A
92.982-92.995//93.000-93.008
Die Bezeichnung In
92.991-93.004//93.008-93.016
Die Bezeichnung Mit
92.999-93.012//93.016-93.024

Die Umfänge der Triebstangen


Die Triebstangen
Die Entfernung «L» zwischen den Zentren der Köpfe der Triebstange, mm
154.450-154.550//148.950-149.050
Die Breite "In" die unteren Köpfe der Triebstange, mm
24.857-24.890//24.857-24.890
Die Breite «b» des oberen Kopfes der Triebstange, mm
27.900-28.000//21.900-22.100
Der Durchmesser «D» des unteren Kopfes ohne Beilagen, mm
51.600-51.619//51.600-51.619
Der Durchmesser «d1» des oberen Kopfes unter die Buchse, mm
26.007-26.013//24.007-24.013
Der Innendurchmesser «d» die Büchse des oberen Kopfes
Der Triebstange, mm
29.000-29.021//27.000-27.210
Ljuft des Kolbenfingers in der Buchse, mm
0.007-0.018

Die Umfänge der Kurbelwelle, gründlich und schatunnych der Lager

Die Motoren mit dem Einstellager

Der Durchmesser schejki der Kurbelwelle, mm

Der Nominelle
Die blaue Markierung
63.965
Die gelbe Markierung
63.960
Die rote Markierung
63.955
1. reparatur-
63.700
Der 2. Reparaturumfang
63.450
Der 3. Reparaturumfang
63.200
Der 4. Reparaturumfang
62.950

Die Breite gründlich schejki mit dem Einstellager, mm

Der nominelle Umfang
27.021
Der zulässige Höchstumfang
27.50

Der Durchmesser schejki der Kurbelwelle, mm

Der Nominelle
47.955
1. reparatur-
47.705
Der 2. Reparaturumfang
47.455
Der 3. Reparaturumfang
47.205
Der 4. Reparaturumfang
46.955

Die Breite gründlich schejki, mm

Der nominelle Umfang
50.100
Der zulässige Höchstumfang
50.30

Der Durchmesser der Öffnungen unter die gründlichen Lager, mm

Die blaue Markierung
68.486
Die gelbe Markierung
68.492
Die rote Markierung
68.500
Der Durchmesser der Öffnungen unter schatunnyje die Lager, mm
51.619
Zulässig der ovale Charakter und konusnost der Gründlichen
Und schatunnych schejek der Kurbelwelle, mm
0.01

Der radiale Spielraum in den gründlichen Lagern, mm

Die neue Welle
0.021 - 0.045
Die äusserst zulässige Bedeutung
0.09

Der radiale Spielraum in schatunnych die Lager, mm

Die neue Welle
0.030 - 0.055
Die äusserst zulässige Bedeutung
0.080

Axial ljuft der Kurbelwelle, mm

Die neue Welle
0.10 - 0.22
Die äusserst zulässige Bedeutung
0.30

Axial ljuft der Triebstangen, mm

Die neue Welle
0.22 - 0.38
Die äusserst zulässige Bedeutung
0.50

Die Übereinstimmung der Farben- und Punktmarkierung der Beilagen der gründlichen Lager und des Blocks der Zylinder

Die Kennwerte

Die Markierung

Die Punktmarkierung auf dem Block der Zylinder 1 Punkt 2 Punkte 3 Punkte
Die Farbenmarkierung auf kryschkach das podschip-nikow/Gießen des Blocks Der Blaue Der Gelbe Der Rote
Die Farbenmarkierung der oberen Beilagen Der Blaue Der Gelbe Der Rote
Die Farbenmarkierung der unteren Beilagen Der Blaue Der Gelbe Der Rote

Die Motoren mit den hartnäckigen Halbringen

Der Durchmesser schejki der Kurbelwelle//Dicke der hartnäckigen Halbringe, mm

Der nominelle Umfang
Die blaue Markierung
63.960-63.965//2.20
Die gelbe Markierung
63.955-63.960//2.25
Die rote Markierung
63.950-63.955//2.30
Der 1. nominelle Umfang
63.945-63.950
63.940-63.945
63.935-63.940
Die Breite schejki der Kurbelwelle, mm
27.000-27.033
Der Durchmesser schejki der Kurbelwelle, mm
47.955-47.965
Die Breite schejki der Kurbelwelle, mm
50.000/50.100
Der Durchmesser der Öffnungen unter die gründlichen Lager, mm
Die blaue Markierung
68.480-68.486
Die gelbe Markierung
68.986-68.492
Die rote Markierung
68.492-68.500
Der Durchmesser der Öffnungen unter schatunnyje
Die Lager, mm
51.600-51.619
Zulässig der ovale Charakter und konusnost der Gründlichen
Und schatunnych schejek der Kurbelwelle, mm
0.01
Der radiale Spielraum in den gründlichen Lagern, mm
Die neue Welle
0.021 - 0.045
Die äusserst zulässige Bedeutung
0.09
Der radiale Spielraum in schatunnych die Lager, mm
Die neue Welle
0.030 - 0.055
Die äusserst zulässige Bedeutung
0.080
Axial ljuft der Kurbelwelle, mm
Die neue Welle
0.10 - 0.22
Die äusserst zulässige Bedeutung
0.30
Axial ljuft der Triebstangen, mm
Die neue Welle
0.22 - 0.38
Die äusserst zulässige Bedeutung
0.50

Die Übereinstimmung der Farben- und Punktmarkierung der Beilagen der gründlichen Lager und des Blocks der Zylinder

Die Kennwerte

Die Markierung

Die Punktmarkierung auf dem Block der Zylinder 1 Punkt 2 Punkte 3 Punkte
Die Farbenmarkierung auf kryschkach das podschip-nikow/Gießen des Blocks Der Blaue Der Gelbe Der Rote
Die Farbenmarkierung der oberen Beilagen Der Blaue Der Gelbe Der Rote
Die Farbenmarkierung der unteren Beilagen Der Blaue Der Gelbe Der Rote

Die Motoren einer Serie М120

Die Kodebezeichnungen der Kurvenwellen

Die Motoren einer Serie М120.980 nach № 010 822

Die rechte Einlasskurvenwelle
29
Die linke Einlasskurvenwelle
30
Die rechte Abschlußkurvenwelle
27
Die linke Abschlußkurvenwelle
28

Die Motoren Serien М120.980 mit № 010 823 und М120.982

Die rechte Einlasskurvenwelle
33
Die linke Einlasskurvenwelle
34
Die rechte Abschlußkurvenwelle
31
Die linke Abschlußkurvenwelle
32

Die Umfänge und die Details der Anlage der richtenden Büchse der Ventile

Die Details der Anlage der richtenden Büchse der Ventile


Die Büchse aus dem Buntmetall

Der Innendurchmesser der richtenden Buchse, mm
Das Einlassventil
7.000 - 7.015
Das Abschlußventil
8.000 - 8.015
Die Länge der richtenden Buchse «L», mm
37.5
Der Anzug im Kopf des Blocks der Zylinder
0.029 - 0.051
Der Sperrring
Es ist nicht bestimmt
Die Entfernung «a»
2.7 - 2.9
Die Entfernung «b»
5.4 - 5.6
Die Entfernung «c»
8.2 - 8.6

Die metallisirowannyje Büchse

Der Innendurchmesser der richtenden Buchse, mm
Das Einlassventil
7.000 - 7.015
Das Abschlußventil
7.000 - 7.015
Die Länge der richtenden Buchse «L», mm
37.5
Der Anzug im Kopf des Blocks der Zylinder
0.029 - 0.051
Der Sperrring
Es ist bestimmt
Die Entfernung «a»
Die Entfernung «b»
Die Entfernung «c»
10.2 - 10.4

Die Umfänge und die Bezeichnungen der Zylinder und der Kolben

Die Durchmesser der Zylinder//Kolben, mm

Der nominelle Umfang (89 mm)

Группа1) 0
89.000 - 89.008//88.978 - 88.988
Die Gruppe 1
89.008 - 89.016//88.988 - 88.998
Die Gruppe 2
89.016 - 89.024//88.998 - 89.008

Der 1. Reparaturumfang (+ 0.352) mm)

Die Gruppe 0
89.350 - 89.358//89.328 - 89.338
Die Gruppe 1
89.358 - 89.366//89.338 - 89.348
Die Gruppe 2
89.361 - 89.374//89.348 - 89.358

Der 2. Reparaturumfang (+0.72) mm)

Die Gruppe 0
89.700 - 89.708//89.678 - 89.688
Die Gruppe 1
89.708 - 89.710//89.688 - 89.698
Die Gruppe 2
89.716 - 89.724//89.698 - 89.708
1) ist die Nummer der Gruppe auf den neuen Motoren auf der verknüpften Oberfläche des Blocks der Zylinder, der dem Zylinder folgt ausgeschlagen
2) ist die Nummer der Gruppe auf dem Rock des Kolbens von der Farbe aufgetragen und, außerdem ist daneben auf dem Rock des Kolbens ausgeschlagen

Die Umfänge der Triebstangen

Der Umfang «l», mm
153.95 - 154.05
Die Breite unter schatunnoj die Köpfe "In", mm
21.948 - 22.000
Die Breite ober schatunnoj die Köpfe «b», mm
19.90 - 20.10
Der Durchmesser der Öffnung des unteren Kopfes der Triebstange «D1», mm
51.600 - 51.619
Der Durchmesser der Öffnung des oberen Kopfes der Triebstange «d1», mm
24.500 - 24.521
Der Innendurchmesser der Buchse des oberen Kopfes der Triebstange «d», mm
22.007 - 22.013
Der Spielraum der Landung des Kolbenfingers in der Buchse der Triebstange, mm
0.013 - 0.018
Der zulässige Unterschied der Waage der Triebstangen in der Gebühr, g
4

Die Umfänge der Kurbelwelle, gründlich und schatunnych der Lager

Der Durchmesser gründlich schejki der Kurbelwelle//Dicke der hartnäckigen Verlegung des Einstellagers, mm

Der nominelle Umfang
57.960//2.15
57.955//2.20
57.950//2.25
Der 1. nominelle Umfang
57.945//2.35
57.940//2.40
57.935
Der 1. Reparaturumfang
57.700
Der 2. Reparaturumfang
57.450
Der 3. Reparaturumfang
57.200

Der Durchmesser schatunnych schejek, mm

Der nominelle Umfang
47.955
Der 1. Reparaturumfang
47.705
Der 2. Reparaturumfang
47.455
Der 3. Reparaturumfang
47.205
Die Breite schatunnych schejek, mm
24.225
Der Durchmesser der Bette der gründlichen Lager, mm
62.500
Der Durchmesser der Bette schatunnych der Lager, mm
61.600
Der Innendurchmesser der Gründlichen
Der Lager, mm
23.500
Die Breite schatunnoj schejki, mm
22.000
Zulässig der ovale Charakter und konusnost der Bette der Lager
0.02

Der radiale Spielraum, mm

Die gründlichen Lager
0.026 - 0.050
Die schatunnyje Lager
0.020 - 0.058
Axial ljuft der Kurbelwelle, mm
0.100 - 0.254
Axial ljuft der Triebstangen, mm
0.225 - 0.391

Die Übereinstimmung der Farben- und Punktmarkierung der Beilagen der gründlichen Lager und des Blocks der Zylinder

Die Kennwerte

Die Bedeutung

Die Punktmarkierung auf dem Block der Zylinder
1 Punkt
2 Punkte
3 Punkte
Die Farbenmarkierung auf kryschkach der Lager
Der Blaue
Der Gelbe
Der Rote
Die Farbenmarkierung auf der Kurbelwelle
Der Blaue
Der Gelbe
Der Rote
Die Weiße
Der Violette
Die Farbenmarkierung der oberen Beilagen
Der Blaue
Der Gelbe
Der Rote
Die Farbenmarkierung der unteren Beilagen
Der Blaue
Der Gelbe
Der Rote
Die Weiße
Der Violette
Die Buchstabenmarkierung auf schejkach der gründlichen Lager
IN
G
R
W
V
Die gültigen Nummern der Durchmesser auf gründlich schejkach
35-39
40-44
45-49
50-54
55-60

Die Motoren einer Serie ОМ603

Die Umfänge der Triebstangen

1 — die Triebstange
2 — Schatunnaja der Deckel
3 — die Buchse
4 — die Richtenden Falze
5 — Schatunnyj der Bolzen
6 — Auswucht- grusiki
7 — das Identifizierungsfeld (das Modell mit der Turboaufladung)
8 — die Falze für die Anlage der Beilagen
9 — der Fette Kanal (das Modell mit der Turboaufladung)

10 — der Fette Kanal (das Modell ohne Turboaufladung)
11 — das Identifizierungsfeld (das Modell ohne Turboaufladung)
b — die Breite des oberen Kopfes der Triebstange
B — die Breite des unteren Kopfes der Triebstange
d — der Innendurchmesser der Buchse des oberen Kopfes der Triebstange
d1 — Der Außendurchmesser der Buchse des oberen Kopfes der Triebstange
D1 — Der Durchmesser der Öffnung des unteren Kopfes der Triebstange
L — die Entfernung zwischen den Zentren der Öffnungen der Köpfe der Triebstange


Der Umfang «L», mm
144.97 - 145.03
Die Breite des unteren Kopfes der Triebstange "In", mm
21.948 - 22.000
Der Durchmesser der Öffnung des unteren Kopfes der Triebstange «D1»
51.600 - 51.614
Maximal zulässig der ovale Charakter und konusnost die Öffnungen, mm
0.02
Der Innendurchmesser der Buchse des oberen Kopfes der Triebstange «d», mm
28.018 - 28.024
Der Außendurchmesser der Buchse, mm
30.575 - 30.600
Der Durchmesser der Öffnung des oberen Kopfes der Triebstange (unter die Buchse) «d1», mm
30-500 - 30-525
Ljuft die Landungen des Kolbenfingers in der Buchse der Triebstange, mm
0.007 - 0.018

Die Umfänge der Zylinder

Der Durchmesser der Zylinder, mm

Der Nominelle
89.0
Die rasmernaja Gruppe A
89.000 - 89.006
Die rasmernaja Gruppe X
89.007 - 89.012
Die rasmernaja Gruppe In
89.013 - 89.018
Die zulässige Abweichung des Durchmessers des Zylinders in den längslaeufigen und querlaufenden Richtungen, mm
0.20
Zulässig konusnost, mm
0.007
Der zulässige ovale Charakter, mm
0.07
Die Grenze des Verschleißes, mm
0.05

Die Umfänge der Öffnungen im Block der Zylinder unter die Anlage der Hülsen

D, D1 — die Durchmesser unter die Flansche der Hülse
D2 — Der Durchmesser unter die Hülse
T — die Länge der Hülse
Т1 — Die Setztiefe der Hülse


Der Durchmesser «D2» unter die Hülse im Block
Der Zylinder, mm
91.500 - 91.535
Der Durchmesser «D1» unter den Flansch der Hülse
Im Block der Zylinder, mm
92.00 - 92.20
Der Durchmesser «D» unter den Flansch der Hülse
Im Block der Zylinder, mm
94.15 - 94.25
Die Länge der Hülse "T", mm
231.0 - 231.2
Die Setztiefe der Hülse «T1», mm
1.0 - 1.2
Die Breite der Fase "m", mm
35

Die Umfänge der Kurbelwelle, gründlich und schatunnych der Lager

Der Durchmesser gründlich schejki, mm

Der nominelle Umfang
57.940 - 57.965
Der 1. Reparaturumfang
57.700 - 57.715
Der 2. Reparaturumfang
57.450 - 57.465
Der 3. Reparaturumfang
57.200 - 57.215
Der 4. Reparaturumfang
56.950 - 56.965

Der Durchmesser gründlich schejki, mm

Der nominelle Umfang
47.940 - 47.965
Der 1. Reparaturumfang
47.700 - 47.715
Der 2. Reparaturumfang
47.450 - 47.465
Der 3. Reparaturumfang
47.200 - 47.215
Der 4. Reparaturumfang
46.950 - 46.964

Die Einstelbreite gründlich schejek, mm

Der nominelle Umfang
24.500 - 24.533
Der 1. Reparaturumfang
24.600 - 24.633
Der 2. Reparaturumfang
24.700 - 24.733
Der 3. Reparaturumfang
24.900 - 24.933
Der 4. Reparaturumfang
25.000 - 25.033
Der Durchmesser der Öffnung unter die Kurbelwelle, mm
62.500 - 62.519
Die Breite der Öffnung unter die Kurbelwelle bei den bestimmten Beilagen, mm
19.979 - 20.000
Zulässig der ovale Charakter und konusnost der Bette der Beilagen der gründlichen Lager, mm
0.02

Die Arbeitsspielraüme der gründlichen Lager, mm

Der Neue
0.03 - 0.05
Der Zulässige
0.08

Axial ljuft der Kurbelwelle, mm

Der Neue
0.10 - 0.25
Der Zulässige
0.3
Das radiale Schlagen der Kurbelwelle, mm
0.020 - 0.065
Die Standardbeilagen der Kurbelwelle für kryschek der Lager vom Durchmesser
58 mm
Der Reparaturdurchmesser (die Farbe - blau), mm
52
Der Reparaturdurchmesser (die Farbe gelb), mm
54
Der Reparaturdurchmesser (die Farbe gelb), mm
54
Die Dicke der Beilage, mm
2.260 - 2.265
Der Reparaturdurchmesser (die Farbe - rot), mm
56
Die Dicke der Beilage, mm
2.265 - 2.270
Der Reparaturdurchmesser (die Farbe die Weiße), mm
57
Die Dicke der Beilage, mm
2.270 - 2.275
Der Reparaturdurchmesser (die Farbe purpurn), mm
58
Die Dicke der Beilage, mm
2.275 - 2.280

Die Motoren einer Serie ОМ606

Die Umfänge der Ventile

1 — die Einstelzeichen für die Anführung des Motors in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des ersten Zylinders
2 — die Blockierung der Einlasskurvenwelle mit Hilfe des Kernes
3 — überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Vereinigung der 1.5-millimeterlangen Öffnungen in den Sternchen
4 — Für die Befestigung der Sternchen der Kurvenwellen werden die einmaligen Bolzen verwendet, die dem Ersatz obligatorisch unterliegen
5 — die Montage natjaschitelja die Ketten
6 — ist nötig es Bei der Abnahme/Anlage TNWD die Kurbelwelle in die Lage 14 ° + 05 ° nach WMT des Kolbens des ersten Zylinders zu bringen
7 — hat der Bolzen des Sternchens TNWD das linke Gewinde.
8 — das Sperrinstrument

Der Durchmesser des Tellers des Ventiles "D", mm

Einlass-
25.90 - 26.10
Abschluß-
28.90 - 29.10
Die Höhe des zylindrischen Teiles (pojaska)
Die Teller des Ventiles «h», mm
1.0 - 1.2
Der Winkel der Fase des Sattels des Ventiles
45 ° 15'

Der Durchmesser des Kernes des Ventiles "D1", mm

Einlass-
6.955 - 6.97
Abschluß-
5.955 - 5.97

Die Volle ist des Ventiles "L", mm lang

Einlass-
105.5 - 105.9
Abschluß-
105.2 - 105.9
Die Breite der Arbeitsfase des Sattels des Ventiles, mm
1.9
Die Absetzung der Achse des Sattels des Ventiles bezüglich des Kernes, mm
0.03

Die Bezeichnung ausgangs des Kernes des Ventiles

Einlass-
A 606 13
Abschluß-
E 606 11

Die Umfänge der richtenden Büchse der Ventile

Die Details der Anlage der richtenden Büchse der Ventile


Der Durchmesser der Öffnung im Kopf des Blocks der Zylinder, mm

Der Nominelle
12.50 - 12.51
Der 1. Nominelle
12.53
1. reparatur-
12.70

Der Außendurchmesser der richtenden Buchse, mm

Der Nominelle
12.54 - 12.55
1. nominell (die Farbe: grau)
12.56 - 12.57
1. reparatur- (die Farbe: rot)
12.74 - 12.75

Der Innendurchmesser der richtenden Buchse, mm

Das Einlassventil
6.000 - 6.015
Das Abschlußventil
6.000 - 6.015 (bis 11.94)
7.000 - 7.015 (ab 11.94)
Die Länge der richtenden Buchse «L», mm
37.5
Der Anzug der Landung im Kopf des Blocks
Der Zylinder, mm
0.029 - 0.051
Der Umfang "und"
Der Umfang «b»
Der Umfang "mit"
10.2 - 10.04

Die Umfänge der Sättel der Ventile

Freserowka und der Schliff der Sättel der Ventile



Die Details der Anlage des Sattels des Ventiles


Der Innendurchmesser der richtenden Buchse, mm

Die Breite der Fase des Sattels des Ventiles «b», mm
Das Einlassventil
1.0 - 1.5
Das Abschlußventil
0.8 - 1.5
Der Winkel der Fase des Sattels des Ventiles
45 ° 15'
Der Einstellend- Winkel in
Das Einlassventil
15 ° 15'
Das Abschlußventil
25 ° 15'
Der ovale Höchstcharakter des Sattels des Ventiles, mm
0.03
Die Entfernung von der Stirnseite des Kernes des Ventiles bis zum Lager der Kurvenwelle "T", mm
23.7 - 24.2

Die Tiefe der Öffnung "Mit" unter den Sattel des Ventiles im Kopf des Blocks der Zylinder, mm

Der Standardring
Das Einlassventil
7.94 - 8.04
Das Abschlußventil
7.924 - 8.02
Der Reparaturring
Das Einlassventil
8.14 - 8:24
Das Abschlußventil
8.12 - 8.23

Der Radius «R», mm

Das Einlassventil
0.2 - 0.4
Das Abschlußventil
0.2 - 0.4

Der Durchmesser «D2» die Öffnungen unter den Sattel des Ventiles, mm

Des nominellen Umfanges
Das Einlassventil
30.060 - 30.070
Das Abschlußventil
28.000 - 28.013
Des Reparaturumfanges
Das Einlassventil
30.250 - 30.266
Das Abschlußventil
28.250 - 28.263

Die Überdeckung der Ventile, mm

Das Einlassventil
0.2 - 0.4
Das Abschlußventil
0.2 - 0.4

Die Höhe des Sattels des Ventiles "ì", mm

Des nominellen Umfanges
Das Einlassventil
5.6
Das Abschlußventil
5.6
Des 1. Reparaturumfanges
Das Einlassventil
5.6
Das Abschlußventil
5.6

Der Außendurchmesser «D» die Sättel des Ventiles, mm

Des nominellen Umfanges
Das Einlassventil
30.000 - 30.013
Das Abschlußventil
27.97 - 28.07
Des 1. Reparaturumfanges
Das Einlassventil
30.31 - 30.32
Das Abschlußventil
28.31 - 28.32

Die Umfänge der Triebstangen

1 — die Triebstange
2 — Schatunnaja der Deckel
3 — die Buchse
4 — die Richtenden Falze
5 — Schatunnyj der Bolzen
6 — Auswucht- grusiki
7 — das Identifizierungsfeld (das Modell mit der Turboaufladung)
8 — die Falze für die Anlage der Beilagen
9 — der Fette Kanal (das Modell mit der Turboaufladung)

10 — der Fette Kanal (das Modell ohne Turboaufladung)
11 — das Identifizierungsfeld (das Modell ohne Turboaufladung)
b — die Breite des oberen Kopfes der Triebstange
B — die Breite des unteren Kopfes der Triebstange
d — der Innendurchmesser der Buchse des oberen Kopfes der Triebstange
d1 — Der Außendurchmesser der Buchse des oberen Kopfes der Triebstange
D1 — Der Durchmesser der Öffnung des unteren Kopfes der Triebstange
L — die Entfernung zwischen den Zentren der Öffnungen der Köpfe der Triebstange


Die Entfernung zwischen den Zentren schatunnych
Der Köpfe «L», mm 1
48.7 - 149.3
Die Breite ober «b» und unter "In"
Der Köpfe der Triebstange, mm
21.48 - 22.00
Der Durchmesser «D1» des unteren Kopfes
Der Triebstange, mm
51.600 - 51.614
Zulässig der ovale Charakter und konusnost die Öffnungen des unteren Kopfes der Triebstange, mm
0.02
Das zulässige Drehen der Triebstange
Auf 100 mm der Länge, mm
0.1
Der zulässige Unterschied in der Abweichung
Von der Parallelität zwischen den Köpfen
Der Triebstange auf 100 mm der Länge der Triebstange, mm
0.045
Der Innendurchmesser der Buchse ober
Die Köpfe der Triebstange «d», mm
28-018 - 28.024
Der äußerliche Durchmesser der Buchse, mm
30.575 - 30.600
Der Durchmesser unter die Buchse in werchnejgolowke der Triebstange «d1», mm
30.500 - 30.525
Der Spielraum des Kolbenfingers in der Buchse
Des oberen Kopfes der Triebstange, mm
0.007 0.008
Maximal wystupanije (Rz) die Büchse
Der Triebstange nach draußen, mkm
5
Der maximale zulässige Unterschied des Gewichts der Triebstangen, g
2

Die Umfänge der Öffnungen im Block der Zylinder unter die Anlage der Hülsen, mm

Die Extraktion der Hülse


Der Durchmesser «D2» unter die Hülse im Lichtfleck der Zylinder, mm
9.000 - 90.535
Der Durchmesser «D1» unter den Flansch der Hülse im Block der Zylinder, mm
90.55 - 90.65
Der Durchmesser «D» unter den Flansch der Hülse im Block der Zylinder, mm
92.65 - 92.75
Die Länge der Hülse "T", mm
231.0-231.2
Die Setztiefe der Hülse «Т1», mm
1.0 - 1.2

Die Umfänge der Zylinder

A — die Längslaeufige Richtung
B — die Querlaufende Richtung
Und — der Obere Punkt des Laufs ober kompressionnogo die Ringe

b — der Untere tote Punkt
Mit — der Untere Punkt des Laufs maslos'emnogo die Ringe
1, 2, 3 — der Punkt der Messungen

Der Durchmesser, mm

Der Nominelle
87.0
Die rasmernaja Gruppe A
87.000 - 87.006
Die rasmernaja Gruppe CH
87.007 - 87.012
Die rasmernaja Gruppe B
87.013 - 87.018
Das zulässige Limit des Zylinders im Längslaeufigen
Und querlaufend die Richtungen, mm
0.20
Zulässig konusnost der Zylinder
Des neuen Blocks, mm
0.000 - 0.014
Die Grenze des Verschleißes, mm
0.05
Der zulässige ovale Charakter der Zylinder, mm
0.07

Die Umfänge der Kurbelwelle

Der Durchmesser der Öffnung
Unter die Kurbelwelle, mm
62.500 - 62.519
Die Breite der Öffnung unter die Kurbelwelle
Bei den bestimmten Beilagen, mm
19.979 - 20.000
Zulässig der ovale Charakter und konusnost
Der Bette der Beilagen gründlich
Der Lager der Kurbelwelle, mm
0.02
Der Arbeitsspielraum in den gründlichen Lagern, mm
Der Neue
0.03 - 0.05
Äusserst zulässig
0.08
Axial ljuft der Kurbelwelle, mm
Der Neue
0.10 - 0.25
Äusserst zulässig
0.3
Das radiale Schlagen der Kurbelwelle, mm
0.020 - 0.065
Die nominellen Beilagen der Kurbelwelle für kryschek der Lager vom Durchmesser 58 mm
Der Reparaturdurchmesser (die Farbe - blau), mm
52
Die Dicke der Beilage, mm
2.255 - 2.260
Der Reparaturdurchmesser (die Farbe - gelb), mm
54
Die Dicke der Beilage, mm
2.260 - 2.265
Die Dicke der Beilage, mm
2.265 - 2.270
Der Reparaturdurchmesser (die Farbe - die Weiße), mm
57
Die Dicke der Beilage, mm
2.270 - 2.275
Der Reparaturdurchmesser (die Farbe - purpurn), mm
58
Die Dicke der Beilage, mm
2.275 - 2.280
Die Beilagen des 1. Reparaturumfanges der Kurbelwelle für kryschek der Lager vom Durchmesser 57.70 mm
Die Dicke der Beilage, mm
2.37
Die Beilagen des 2. Reparaturumfanges der Kurbelwelle für kryschek der Lager vom Durchmesser 57.40 mm
Die Dicke der Beilage, mm
2.50
Die Beilagen des 3. Reparaturumfanges der Kurbelwelle für kryschek der Lager vom Durchmesser 57.20 mm
Die Dicke der Beilage, mm
2.62
Die Beilagen des 4. Reparaturumfanges der Kurbelwelle für kryschek der Lager vom Durchmesser 56.90 mm
Die Dicke der Beilage, mm
2.75

Die Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen, Nm

Die Ordnung der Verzögerung der Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder auf den Modellen mit den Benzinmotoren

Die Ordnung der Verzögerung der Bolzen des Kopfes des Blocks der Zylinder auf den Modellen mit den Dieselmotoren


Die Bolzen des Kopfes der Zylinder

Die Benzinmodelle (die Länge bis zur Gründung
Die Köpfe nicht mehr als 162.7 mm)
55НЧм, +90 °, +90 °
S300 TDI bis 01.89 g (die Länge bis zur Gründung der Köpfe nicht mehr als 83.6, 105.6 und 118.6 mm)
25НЧм, +40НЧм, 10 Minen, +90 °, +90 ° abzuwarten
S300 TDI nach 01.89 g (die Länge bis zur Gründung
Der Köpfe nicht mehr als 82, 104 und 117 mm)
15НЧм, +35НЧм, +90 °, 10 Minen, +90 ° (М8 25НЧм abzuwarten)

Die Bolzen kryschek der gründlichen Lager

S280, S320 (die Länge bis zur Gründung des Kopfes
Nicht mehr als 63.8 mm)
55НЧм, +90 °,-100 °
S420, S500
25НЧм, +50НЧм
S300 TDI
М11: 55НЧм, +90 °, М12: 90НЧм
S600
М8: 30НЧм, М10: 50НЧм

Die Bolzen kryschek schatunnych der Lager

S280, S320 (die Länge bis zur Gründung des Kopfes
Nicht mehr als 52.9 mm)
30+90 °
S420, S500, S600
45НЧм, +90 °,-100 °
S300 TDI
40НЧм, +90 °,-100 °
Die Bolzen des Schwungrades/priwodnogo der Disk
S280, S320, S420 (der Durchmesser des nicht Schnitzteiles
Nicht mehr als 8.1 mm für das Schwungrad, 8.0 mm
Für priwodnogo der Disk)
30 Nm, +90 °
S300 TDI
40НЧм, +90 °,-100 °
S500, S600
35НЧм, +90 °,-100 °
Der Korb der Kupplung auf dem Schwungrad
25

Die Scheibe kolenwala

S280, S320, S420, S500, S600
400
S300 TDI
200НЧм, +90 °

Die Bolzen der Sternchen raspredwalow

S280, S320
Torx: 22,
schestigrannyje: 18,
Torx mit dem Flansch: 20Нм+90 °-100 °
S420, S500
18
S300 TDI
25НЧм, +90 °
S600
20НЧм, +90 °,-100 °

Der Deckel des Bettes raspredwala

S280, S320, S600
21
S420, S500
12
S300 TDI
25

Der Deckel der Rocker raspredwala

S280, S320, S420, S500, S600
9
S300 TDI
10

Die Kerzen

S280, S320, S420, S500
25-30
S600
25
S300 TDI
20
Die Klemmen der Düsen
30
Der Flansch TNWD
20
Das Spritzrohr der Düse zur Halterung
80
Die ljambda-Sonde
50-60
Der Sensor der Detonation
20
Die Motoren einer Serie m
104.94/99
Die Bolzen und die Muttern der Befestigung der Einlassrohrleitung zum Kopf des Blocks der Zylinder
25
Die Bolzen der Befestigung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder
10

Die Bolzen der Befestigung des Deckels der Kette des Antriebes GRM zum Block der Zylinder

М6
9
М8
21
Der Bolzen der Befestigung natjaschnogo die Geräte dem Block der Zylinder
75

Der Bolzen der Befestigung der Armatur zu kontroll- plunscheru

Die 1. Version
7
Die 2. Version
5Нм + 90 °
Die Mutter des Reglers М20
65
Der Ausflußpfropfen
25

Die Bolzen der Befestigung der Schale zum Block der Zylinder

М6
10
М8
25
М10
40
Masloprowody zur Schale
10
Das Sternchen der fetten Pumpe zur Pumpe
32
Die Bolzen der Befestigung des Deckels der fetten Pumpe M6
10
Der fette Filter zum Block der Zylinder
25
Der Deckel des fetten Filters
20
Der Sensor des Drucks des Öls zum Körper des fetten Filters
20

Die Motoren einer Serie М119.97/98

Der Bolzen der Befestigung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder
9
Die Bolzen der Befestigung der Einlassrohrleitung
28
Der Bolzen der Befestigung des Oberteiles einlass-
Der Rohrleitung zum unteren Teil
25
Das Ablaufrohr zum Abschlußkollektor
20
Die Bolzen der Befestigung des Abschlußkollektors
30
Die Bolzen der Befestigung des Deckels des Körpers des Thermostaten
10
Die Bolzen der Befestigung der Pumpe des Systems der Abkühlung
21

Die Motoren einer Serie M120.980/982

Der Bolzen der Befestigung der Einlassrohrleitung
28
Der Bolzen der Befestigung des Zwischenflansches
28
Die Muttern der Befestigung des Abschlußkollektors
30
Der Bolzen der Befestigung des Vorderdeckels М8
25
Der Deckel der Kette des Antriebes GRM zum Block der Zylinder
М6
9
М8
21
Der Bolzen der Befestigung der Luftpumpe / des Trägers des Generators
25
Der Pfropfen natjaschitelja die Ketten des Antriebes GRM
40
Der Körper natjaschitelja die Ketten des Antriebes GRM im Deckel der Kette des Antriebes GRM
80
Die Mutter der Befestigung des Flansches zum Sternchen
65
Der Bolzen der Befestigung der Armatur zu plunscheru
5Нм + 90 °
Der Bolzen der Befestigung des Deckels der Kurvenwelle
21 °
Die Bolzen der Befestigung maslootraschatelja
9
Die Bolzen der Befestigung der Schale zum Block der Zylinder
М6
10
М8
21
М12
40
Der Ausflußpfropfen М12
40
Der Bolzen der Befestigung maslootraschatelja zur Schale M12
9
Das Sternchen der fetten Pumpe
28
Die Bolzen М6 der Befestigung mufty des Lüfters und der Scheibe der Pumpe des Systems der Abkühlung
10
Die Bolzen М6 der Befestigung der Pumpe des Systems der Abkühlung
21

Die Motoren einer Serie ОМ603.971

Der spannkräftige Hebel auf dem Kopf des Blocks der Zylinder
21
Der Bolzen der Befestigung natjaschnogo des Werbefilmes
30
Der Finger natjaschnogo des Hebels
100
Der Dämpfer natjaschnogo die Geräte
Zum Kopf des Blocks der Zylinder
25
Der Dämpfer natjaschnogo die Geräte
Zu natjaschnomu dem Hebel
20
Die Bolzen der Befestigung des Deckels GRM zum Kopf
Des Blocks der Zylinder
Die Bolzen der Befestigung des Deckels des Kopfes
Des Blocks der Zylinder
10
Der Bolzen der Befestigung des Deckels der Kette des Antriebes
GRM zum Kopf des Blocks der Zylinder
25
Natjaschitel die Ketten des Antriebes GRM
80
Der Bolzen М12 des Lagers der Kurbelwelle
90
Die Bolzen der Befestigung der Schale
М6
10
М8
25
Der Bolzen der Befestigung des Sensors des Niveaus des Öls
10
Der Bolzen der Befestigung des Sternchens der fetten Pumpe
32
Die Mutter der Befestigung des Deckels der fetten Pumpe
25
Der Bolzen der Befestigung des Körpers des fetten Filters zum Block der Zylinder
25
Der Bolzen der Befestigung der Scheibe der Pumpe des Systems der Abkühlung
15
Der Bolzen der Befestigung der Pumpe des Systems der Abkühlung zum Körper
10
Der Bolzen der Befestigung des Körpers der Pumpe des Systems der Abkühlung zum Block der Zylinder
10

Die Motoren einer Serie ОМ606.961

Der Bolzen der Befestigung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder
10
Der Schnitzring der Vorkamera
Im Kopf des Blocks der Zylinder
130
Der Bolzen der Befestigung des Körpers verteilungs-
Der Wellen zum Kopf des Blocks der Zylinder
15
Der Bolzen der Befestigung des Deckels der Kurvenwelle
15
Der Bolzen der Befestigung des Deckels der Kette des Antriebes GRM
Zum Kopf des Blocks der Zylinder
25
Der Bolzen der Befestigung des Deckels der Kette des Antriebes GRM
Zum Block der Zylinder
10
Natjaschitel die Ketten des Antriebes GRM
80
Die hintere Nabe
320
Der Vordersupport zur Halterung
35
Der hintere Support zur Halterung (TDI)
115
Die Halterung des Supportes zur Faust
Die Vorderräder
115
Die Hinterräder
Bis 07.93 g
115
Nach 08.93 g
50
Die Muttern der Spitzen der Steuermänner tjag
S280, S320, S300 TDI
50
S420, S500, S600
55
Die Räder
S280, S320, S420, S500, S600
150
S300 TD
I 110