Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ Die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
- Die Bedienungsanleitung
   Die Spezifikationen
   + der Zugang, der Schutz
   + die Elemente der Systeme der Sicherheit
   + die Ausrüstung des Autos, die Anordnung der Geräte und der Verwaltungsorgane
   - Der Komfort
      Der unabhängige Heizkörper
   + die Aufnahmen des Betriebes und die Hilfssysteme
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ die Kupplung
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


ac366052

Der Komfort

Das automatisierte System der Klimaregelung (die Klimaanlage)

Die allgemeinen Informationen

Eingehend in die Standardkomplettierung aller Modelle funktioniert das automatisierte System der Klimaregelung nur beim arbeitenden Motor. Bei der Auswahl des rentablen Regimes (EC), arbeitet das System der Abkühlung nicht.

Der Übergang zum gewählten Temperaturregime wird mit der maximalen möglichen Geschwindigkeit immer erzeugt.

Die unbedeutenden Schwingungen der Temperatur um den bestimmten Punkt klären sich mit der Einwirkung der Sonnenstrahlung und den Gefällen der Temperatur der äusserlichen Luft.


Die Konstruktion des Systems lässt zu, das individuelle Mikroklima von beiden Seiten des Salons zu unterstützen.

Der Schritt der Veränderung der Temperatur soll nicht allzu groß sein.


Der angeschlossene in den Eingangstrakt eingebaute Filter gewährleistet den Schutz des Salons vor der Durchdringung in ihn des Staubes und des Blütenstaubs der Pflanzen.

Die allgemeinen Bemerkungen nach dem Funktionieren des Systems K/W

Das Funktionieren des Systems K/W kann zur Bildung des Kondensates unter dem Boden des Autos bringen, - soll die Bildung unter saparkowannym mit dem Auto der kleinen Lache ins heiße Wetter die Unruhe nicht herbeirufen.

Ins heiße sonnige Wetter vor dem Anfang der Bewegung ist nötig es den in die Sonne erwärmten Salon des Autos zu lüften.
Sie folgen, damit die Ventilationsöffnungen im Raum zwischen dem hinteren Regal und der Heckscheibe des Autos geöffnet blieben.

Im Winter reinigen Sie vor dem Anfang der Bewegung vom Schnee das Gitter des Lufteinlaufs vor der Windschutzscheibe des Autos.

Im Falle des Entstehens der Ausfließen des Kühlmittels wird das Funktionieren K/W auch das System automatisch angehalten wird ins rentable Regime umgeschaltet.

Die Verwaltungsorgane

Das Schema der Verteilung des Luftstroms und die Elemente der Verwaltung des Abgabestroms des Vorderlufttraktes

1 — der Regler durchgangs- die Schnitte link seiten- sopla
2 — der Regler durchgangs- die Schnitte link zentral sopla
3 — der Regler durchgangs- die Schnitte recht zentral sopla
4 — der Regler durchgangs- die Schnitte recht seiten- sopla

5 — Deflektor link zentral sopla
6 — Deflektor recht zentral sopla
7 — Deflektor seiten- sopla
8 — die Schaltfläche des Einschlusses der Anwärmung des Abgabestroms
9 — die Schaltfläche des Einschlusses der Abkühlung des arbeitsfreien Tages podtoka
10 — das Paneel der Verwaltung K/W mit dem digitalen Datendisplay


Deflektor sopla des Luftkanals der Abgabe der Luft ins Heckende des Salons (das Modell ohne hintere Klimaanlage)


1 — der Regler durchgangs- die Schnitte sopla


Deflektory schnaufte des Luftkanals der Abgabe der Luft ins Heckende des Salons (das Modell mit der hinteren Klimaanlage)


1 — der Regler der Temperatur von der linken Seite des Heckendes des Salons
2 — der Regler der Temperatur von der rechten Seite des Heckendes des Salons
3 — der Regler durchgangs- die Schnitte sopla

4 — Deflektor link sopla
5 — Deflektor recht sopla
6 — der Regler smessitelnoj saslonki der Richtungen der Verteilung des Luftstroms (durch sopla/in noschnyje die Brunnen)


Die Abgabe der Luft in den Salon des Autos verwirklicht nach dem Netz der Luftkanäle des Systems der Lüftung, endend ausgestattet deflektorami soplami.

In den Vorderteil des Salons wird die Luft nach vier Hauptrichtungen gereicht: auf das Gesichtsniveau des Fahrers und des Vorderpassagiers (zentral und seiten- deflektory die Paneele der Geräte angeblasen), auf der Windschutzscheibe (vorder deflektory die Paneele der Geräte), auf der Seitengläser (seiten- deflektory) und in noschnyje die Brunnen (die unteren Luftkanäle) angeblasen.

Abgabe- sopla der Vorderluftkanäle befinden sich auf dem Paneel der Geräte und in noschnych die Brunnen des Salons.
Die Konstruktion schaljusijnych deflektorow der Ausgehtage schnaufte der Luftkanäle des Gesichtsniveaus lässt zu, die Intensität (voll wird perekrywanije sopla mittels poworatschiwanija des Reglers bis zum Anschlag nach rechts erzeugt) und der Richtung (wende- ist die Montage sopla) hinausgehend potoko zu verwalten. Zwei lassen eingebaut zwischen zentral deflektorami des Tasten- Umschalters zu, die unabhängige Anwärmung/Abkühlung des hinausgehenden Stroms aufzunehmen/auszuschalten.

Im grundlegenden Regime alle Schaltflächen otschaty.


Deflektory schnaufte des Traktes der Abgabe der Luft ins Heckende des Salons können eine zwei Konstruktionen, je danach haben, es ist hier das Regime der Konditionierung vorgesehen oder nicht.

Das Paneel der Verwaltung des Funktionierens K/W mit dem digitalen in sie eingebauten Datendisplay wird im Oberteil der Vordersektion der zentralen Konsole unterbracht.

Das Paneel der Verwaltung des Funktionierens des automatisierten Systems K/W

Die Konstruktion des Paneels der Verwaltung des Systems K/W

— Die Schaltflächen des Einschlusses des Regimes AUTO
— Die Schaltflächen der Erhöhung der Bedeutung der unterstützten Temperatur
— Die Schaltflächen der Senkung der Bedeutung der unterstützten Temperatur
— Die Schaltfläche des Einschlusses des Regimes der Entfernung des Kondensates/Auftauens der Gläser
— Die Schaltfläche der Umschaltung der Regimes der Zirkulation der Luft

— Die Schaltfläche des Anschlusses in den Eingangslufttrakt des Systems K/W salonnogo des Filters
— Die Schaltfläche des Einschlusses der Beheizung der Heckscheibe
— Die Schaltflächen der Verteilung der Verteilung des Luftstroms
— Die Schaltfläche des Einschlusses des rentablen Regimes
— Der Tastenumschalter der Zwangsauswahl des Schnellregimes des Funktionierens des Lüfters
— Die Schaltfläche des Einschlusses des Regimes der Nutzung der restlichen Wärme des Motors

Das Regime des automatischen Funktionierens

Das Regime des automatischen Funktionierens des Systems ist grundlegend. Für die Aktivierung des Regimes drücken Sie gleichzeitig auf die Schaltflächen in den oberen Winkeln des Paneels der Verwaltung, - sollen die in die Schaltflächen eingebauten Leuchtdioden aufflammen. Für die Anlage im Salon der komfortabelen Zimmertemperatur (22°С) drücken Sie gleichzeitig die Schaltflächen und. Auf den Bildschirm werden die nächsten Informationen herausgeführt sein:



Die Intensität der Abgabe und die Verteilung des Luftstroms im gegebenen Regime werden automatisch reguliert werden. Die Schaltflächen der Auswahl der Temperaturregimes auf deflektorach der zentralen Luftkanäle des Paneels der Geräte sollen otschaty sein.

Das Regime des Auftauens der Gläser

Vollständig öffnen Sie die Durchgangsschnitte der Seitengläser des Paneels der Geräte.
Für die Aktivierung des Regimes des Auftauens der Gläser drücken Sie auf die Schaltfläche, - soll die in die Schaltfläche aufgebaute Kontrollleuchtdiode aufflammen. Auf den Bildschirm werden die nächsten Informationen herausgeführt sein:


Die Abschaltung des Regimes des Auftauens der Gläser wird vom nochmaligen Druck auf die selbe Schaltfläche erzeugt.

Das Regime der Entfernung des Kondensates von der Gläser

Für die schnelle Entfernung des Kondensates von der Gläser schalten Sie das rentable Regime oder das Regime der geschlossenen Zirkulation aus, dann aktivieren Sie das automatische Regime vom gleichzeitigen Druck der Schaltflächen (es sollen die Kontrollleuchtdioden aufflammen) und mit Hilfe der Schaltflächen wählen Sie das Regime der Abgabe der Luft ins Oberteil des Salons manuell. Auf den Bildschirm werden die nächsten Informationen herausgeführt sein:

Vergessen Sie vollständig nicht, die Durchgangsschnitte seiten- zu öffnen schnaufte die Paneele der Geräte.

Das rentable Regime

Für die Aktivierung des rentablen Regimes drücken Sie auf die Schaltfläche der EU, - soll die in die Schaltfläche aufgebaute Kontrollleuchtdiode aufflammen.

Im rentablen Regime werden solche Funktionen des Systems, wie die Abkühlung und die Trockenlegung der Luft abgeschaltet.
Die Abschaltung des Regimes wird vom nochmaligen Druck der selben Schaltfläche erzeugt.

Die Zwangsauswahl der Richtung der Verteilung des Luftstroms

Die Auswahl der Richtung der Verteilung des Luftstroms wird mit Hilfe der Schaltflächen des Paneels der Verwaltung erzeugt. Drücken Sie die Schaltflächen, bis auf den Bildschirm die Bestätigung über die geforderte Umschaltung herausgeführt sein wird. Im untenangeführten Beispiel ist das Regime der Abgabe der Luft auf gewählt, die Glaser der Fahrhälfte des Salons und in die Beine des Vorderpassagiers angeblasen:

Für die Aktivierung der Abgabe der Luft durch zentral sopla die Paneele der Geräte drücken Sie auf eine der Schaltflächen deflektorow.

Die Rückgabe ins automatische Regime wird mittels des Druckes der Schaltflächen AUTO erzeugt.

Die Zwangsauswahl der Intensität der Abgabe der Luft

Die Auswahl einen sieben Schnellregimes des Funktionierens des Lüfters kann manuell mit Hilfe des Tastenumschalters erzeugt sein, - werden die bestätigenden Informationen in der graphischen Art auf den Bildschirm (die Verdunklung der Sektionen des keilförmigen Indikators) herausgeführt:

Mit Hilfe des selben Umschalters wird die Abschaltung K/W erzeugt. Setzen Sie fort, auf den Umschalter zu drücken, bis auf den Bildschirm die Mitteilung «OFF» herausgeführt sein wird und die Abgabe der Luft in den Salon wird aufhören:

Die Abschaltung des Systems der Konditionierung auf eine lange Zeit kann zu sapotewaniju der Gläser bringen.

Die Aktivierung K/W kann mittels des Druckes auf eine der Schaltflächen oder, oder dem Druck auf die Sektion «+» des Tastenumschalters erzeugt sein.

Das Regime der Nutzung der restlichen Wärme des Motors

Die Heizung des Salons kann im Laufe von einer noch bestimmten Zeit nach der Unterbrechung des Motors auf Kosten von der Nutzung der restlichen Wärme erzeugt werden. Die Aktivierung des entsprechenden Regimes wird mit Hilfe der Schaltfläche auf dem Paneel der Verwaltung erzeugt, - soll die in die Schaltfläche eingebaute Kontrollleuchtdiode aufflammen.

Vor dem Einschluss des Regimes drehen Sie den Schlüssel im Zündschloß in die Lage 0 oder 1 um, oder ziehen Sie es aus dem Schloss heraus. Auch ist nötig es den Durchgangsschnitt zu überdecken sopla/schnaufte des hinteren Luftkanals
Im Regime wird die Regulierung der Intensität und der Richtungen der Abgabe der Luft automatisch erzeugt.

Eine notwendige Bedingung der Nutzung des Regimes ist das ausreichende Niveau der Batterieladung.

Die Ausschaltung des Regimes wird automatisch nach dem Signal der Schaltuhr ungefähr durch 30 Minuten, bei poworatschiwanii des Schlüssels im Zündschloß in die Lage 2, sowie bei der bemerkenswerten Senkung des Niveaus der Batterieladung erzeugt.

Das Regime der Zirkulation der Luft

Die Aktivierung des Regimes der Zirkulation der Luft wird mit Hilfe der Schaltfläche des Paneels der Verwaltung K/W erzeugt, - soll die in die Schaltfläche eingebaute Kontrollleuchtdiode aufflammen. Im gegebenen Regime wird die Abschaltung der Abgabe in den Salon der frischen Luft erzeugt. Die vorliegende Funktion lässt zu, das Treffen in den Salon des Autos sagasowannogo oder der unangenehm riechenden Luft zu verhindern.



Eine langwierige Nutzung der geschlossenen Zirkulation, bringt zu sapotewaniju der Gläser und der Erhöhung spertosti der Luft, deshalb es ist empfehlenswert, das vorliegende Regime nur notfalls und auf die verhältnismäßig kurze Zeit, zum Beispiel, bei der Bewegung nach dem Gelände mit sadymlennoj oder der verschmutzten Atmosphäre aufzunehmen. Kaum fällt die Notwendigkeit der Isolierung des Salons ab, die Abgabe der frischen Luft soll erneuert sein.

Der nochmalige Druck auf die Schaltfläche des Schalters lässt zu, die Abgabe der Luft wieder herzustellen.

Es ist auch die automatische Abschaltung des Regimes der geschlossenen Zirkulation nach dem Signal der Schaltuhr vorgesehen: ungefähr ist es durch 30 Minuten bei den Temperaturen der äusserlichen Luft +5°С höher, durch 5 Minuten ist es bei den Temperaturen 5°С und durch 5 Minuten in rentabel (die EU) das Regime des Funktionierens des Systems der Konditionierung niedriger.

Bei den hohen Temperaturen der äusserlichen Luft wird die Aktivierung des Regimes der geschlossenen Zirkulation automatisch erzeugt, - wird ungefähr jede 30 Minuten in den Salon die Portion der frischen Luft gereicht werden. Außerdem bringt zur automatischen Aktivierung des geschlossenen Regimes die gefährliche Erhöhung der Konzentration im Eingangsstrom des Monooxids des Kohlenstoffes (MIT) oder als die Oxyde des Stickstoffes (NОХ), unter der Bedingung, dass das Regime und die Temperatur der äusserlichen Luft abgeschaltet ist ist es +7°С niedriger.

Der Anschluss in den Einlasslufttrakt salonnogo des Filters

Auf den Druck auf die Schaltfläche des Paneels der Verwaltung K/W wird der Anschluss in den Einlasslufttrakt des Systems der Konditionierung gefüllt die aktivierte Kohle salonnogo des Filters erzeugt. Die Tatsache der Aktivierung des Filters wird von der Abnutzung des in die Schaltfläche eingebauten Schalters der Kontrollleuchtdiode bestätigt.

Der Anschluss salonnogo des Filters erlaubt heftig, die Konzentration im Einlassluftstrom der schädlichen Komponenten zu beschränken und, die Durchdringung in den Salon des Autos der unangenehmen Gerüche zu verhindern.

Zwecks der Erhaltung der aufgegebenen Intensität der Abgabe der Luft beim Anschluss des Filters die Wendungen des Lüfters
K/W werden automatisch erhöht.

Die Erhöhung der Konzentration in der äusserlichen Luft des Monooxids des Kohlenstoffes (MIT) oder der Oxyde des Stickstoffes (NOX) bringt zur automatischen Aktivierung des Regimes der geschlossenen Zirkulation (siehe höher).


Die Aktivierung der Regimes und des Auftauens der Gläser () bringt zur automatischen Abschaltung salonnogo des Filters.

Bei Notwendigkeit des schnellen Warmlaufens/Abkühlung des Salons ist nötig es den Filter auch abzuschalten.

Die Beheizung der Heckscheibe

Die Beheizung der Heckscheibe funktioniert nur in der Lage die 2 Schlüssel im Zündschloß. Die Aktivierung des Heizelementes der Heckscheibe wird mit Hilfe der Schaltfläche auf dem Paneel der Verwaltung des Systems K/W (erzeugt siehe die Illustration 19.3), - soll die in die Schaltfläche eingebaute Kontrollleuchtdiode aufflammen.

In die Winterjahreszeit entfernen Sie vor dem Einschluss der Beheizung von des Glases naled und den Schnee.

Das Heizelement der Beheizung der Heckscheibe konsumiert viel Elektroenergie, deshalb es ist nötig es auf eine lange Zeit nicht zu aktivieren.


Die automatische Abschaltung der Beheizung wird nach dem Signal der Schaltuhr ungefähr durch 12 Minuten erzeugt.

Die Abschaltung der Beheizung der Heckscheibe kann auch bei der gleichzeitigen Aktivierung der großen Menge der Konsumenten der Elektroenergie geschehen, sowie bei der bemerkenswerten Senkung des Niveaus der Batterieladung, - wird die in die Schaltfläche eingebaute Kontrollleuchtdiode beginnen, zu blinzeln. Mit der Wiederherstellung des Niveaus der Anstrengung wird das Heizelement automatisch aktiviert.