Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ Die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
- Die Bedienungsanleitung
   Die Spezifikationen
   + der Zugang, der Schutz
   + die Elemente der Systeme der Sicherheit
   + die Ausrüstung des Autos, die Anordnung der Geräte und der Verwaltungsorgane
   - Der Komfort
      Der unabhängige Heizkörper
   + die Aufnahmen des Betriebes und die Hilfssysteme
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ die Kupplung
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


ac366052

Der unabhängige Heizkörper

Wird nicht zugelassen, den unabhängigen Heizkörper auf den Territorien der Tankstelle und innerhalb der geschlossenen Räume, nicht ausgestattet von der Zwangslüftung zu aktivieren.

Zur Standardkomplettierung aller Modelle außer dem automatisierten System der Klimaregelung gehört der programmierte unabhängige Benzinheizkörper des Salons. Das Paneel der Verwaltung des Funktionierens des Heizkörpers mit dem eingebauten Datendisplay wird im rechten oberen Winkel der senkrechten Sektion der zentralen Konsole unterbracht.

Das Paneel der Verwaltung des Funktionierens des unabhängigen Heizkörpers des Salons

1 — die Kontrollleuchtdiode des Regimes der vorläufigen Anlagen (gelb)
2 — die Kontrollleuchtdiode der Aktivierung des Heizkörpers (grün)
3 — das Datendisplay

Die Schaltfläche lässt zu, bis zu drei Einschlüssen des Heizkörpers zu programmieren.

Mit Hilfe der Schaltfläche wird der Eingang ins Regime der Anlage der laufenden Zeit, des Tages der Woche und der Zeit des Einschlusses des Heizkörpers erzeugt.

Die Korrektur der Daten im Regime der Anlage wird von den Schaltflächen und (vorwärts/rückwärts) erzeugt.

Für die unverzügliche Aktivierung des Heizkörpers dient die Schaltfläche.

Vor dem Einschluss des Heizkörpers ist nötig es mit Hilfe der Schaltflächen oder auf dem Paneel der Verwaltung des Systems der Konditionierung, die Bedeutung der Temperatur auszustellen, bis zu der die Luft im Salon erwärmt sein soll.

Für die unverzügliche Aktivierung des Heizkörpers drücken Sie auf die Schaltfläche des Paneels der Verwaltung, - soll die ins Paneel eingebaute Kontrollleuchtdiode der grünen Farbe aufflammen. Die Aktivierung des Heizkörpers geschieht nach den ungefähr 30 Sekunden oder beim Fallen der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit bis zur Bedeutung ist es 70°С niedriger. Die maximale Dauer des Funktionierens der Einrichtung bildet 60 Minuten. Die Abschaltung des Heizkörpers kann vom nochmaligen Druck der Schaltfläche erzeugt sein, - soll die Leuchtdiode erlöschen.

Die Anlage der laufenden Zeit

Der Eingang ins Regime der Anlage der laufenden Zeit wird vom Abhalten der gedrückten Schaltfläche erzeugt, - am Bildschirm beginnen, die Uhrzeit zu blinzeln. Die Korrektur der Aussagen wird mit Hilfe der Schaltflächen erzeugt und.



Der gleichzeitige Druck der Schaltflächen lässt zu, die Uhrzeit mit dem Schritt in der 1 Minute zu übersetzen.


Ungefähr wird durch drei Sekunden auf den Bildschirm in probleskowom den Regime die Bezeichnung des Tages der Woche herausgeführt, - wird die Anlage mit Hilfe der selben Schaltflächen () erzeugt.



Für die Anlage des Tages der Woche muss man vorläufig die Uhrzeit selbst wenn für ein Minute übersetzen.

Die Anlage des Momentes des Einschlusses des Heizkörpers

Die Konstruktion der Einrichtung lässt zu, bis zu drei Einschlüssen des Heizkörpers mit der Möglichkeit der Auswahl dann jeder drei Anlagen zu programmieren.

Für den Eingang ins Regime der Anlage drücken Sie auf die Schaltfläche R des Paneels der Verwaltung des Heizkörpers einen, zwei oder mehrere Male (wird der erste, zweite und dritte Einschluss entsprechend), - auf dem Paneel der Verwaltung die Kontrollleuchtdiode der gelben Farbe aufflammen, und auf den Bildschirm wird die letzte eingeführte Aussage, zum Beispiel, herausgeführt werden:

Die Zahl 1 im linken oberen Winkel des Displays bezeichnet die Nummer des programmierten Einschlusses (der Aufruf nach dem einmaligen Druck der Schaltfläche).

Die Korrektur der Aussagen wird mit Hilfe der Schaltflächen erzeugt und.

Erstens wird die Korrektur der Bedeutung der Zeit des Einschlusses erzeugt, - lässt der gleichzeitige Druck der Schaltflächen zu, die Aussagen mit dem Schritt in der 1 Minute zu ändern. Dann, - des Tages der Woche. Kaum wird beginnen, die Bezeichnung des Tages der Woche zu blinzeln, drücken Sie auf eine der Einstelschaltflächen (oder) und halten Sie davon gedrückt im Laufe von den ungefähr 3 Sekunden fest. Notfalls kann der Tag der Woche nicht protzen, - wählen Sie die Bezeichnung in Form von zwei Bindestrichen (-).

Durch 20 Sekunden werden nach dem Abschluss der Anlage die Indikation der Zeit und des Tages auf dem Display erlöschen. Die Nummer des Programms der letzten Anlage bleibt beleuchtet im linken oberen Winkel des Bildschirmes. Wird fortsetzen, auch die gelbe Kontrollleuchtdiode des Regimes presselekzii zu brennen.

Für den Ausgang aus dem Regime presselekzii (die Absage auf den programmierten Einschluss des Heizkörpers) drücken Sie die Schaltfläche R, bis vom Bildschirm die Nummer der Programmeinführung verlorengehen wird wird die gelbe Kontrollleuchtdiode nicht erlöschen.

Die Aktivierung eines jedes eingeführt ins Gedächtnis der Einrichtung der Anlagen auf den aufgegebenen Einschluss des Heizkörpers wird auch mit Hilfe der Schaltfläche R erzeugt, - im linken oberen Winkel des Bildschirmes soll es wird die Nummer des Programms, sowie (auf 20 Sekunden) - die eingeführten Daten beleuchtet werden.

Wenn der Tag der Woche nicht aufgegeben war, bleibt der linke untere Winkel des Bildschirmes unausgefüllt, zum Beispiel:

Bei solcher Anlage wird die Aktivierung des Heizkörpers täglich um 20:45 erzeugt werden.

Die Ausschaltung des Heizkörpers wird erzeugt

Wenn auf dem Paneel der Verwaltung die grüne Kontrollleuchtdiode brennt, ist nötig es auf die Schaltfläche, wenn gelb, - die Schaltfläche R (zu drücken drücken Sie wird, bis vom Bildschirm die Nummer des Programms und die Diode verlorengehen wird nicht erlöschen).

Das Regime der Durchsicht der gewählten Anlagen

Drücken Sie und halten Sie gedrückt die Schaltfläche fest, - auf den Bildschirm wird die Aussage der laufenden Zeit der Tage und des Tages der Woche, zum Beispiel, herausgeführt werden:

Entlassen Sie die Schaltfläche, - ungefähr durch 3 Sekunden auf den Bildschirm wird die Aussage des aktivierten Regimes presselekzii, zum Beispiel, herausgeführt sein:

In diesem Fall wird die Aktivierung des Heizkörpers entsprechend der Anlage des ersten programmierten Einschlusses jeden Sonnabend, in 5:30 des Morgens erzeugt werden.

Endlich, vom Bildschirm werden alle Daten, außer der Nummer des aktivierten Programmeinschlusses des Heizkörpers verlorengehen:

Die Fernsteuerung vom unabhängigen Heizkörper

Das Pult DU des unabhängigen Heizkörpers


1 — die Schaltfläche der Aktivierung des Senders
2 — die Kontrollleuchtdiode
3 — die Antenne

Zum Satz des Heizkörpers gehört das Fernsteuerpult (DU).

Das Pult lässt zu, den unabhängigen Heizkörper von der Entfernung bis zu 1000 Metern zu aktivieren.

Bei der Abgabe des Signals aus dem geschlossenen Raum kann die Weite der Handlung des Senders verringert werden.

Sie halten das Pult DU von der Antenne nach oben. Drücken Sie auf die Schaltfläche des Senders, - soll die Kontrollleuchtdiode aufflammen. Entlassen Sie die Schaltfläche, - wird die Diode nach den etwa 6 Sekunden erlöschen, im Laufe von denen es das Pult fortzusetzen ist nötig, von der Antenne nach oben festzuhalten.

Die Aktivierung des unabhängigen Heizkörpers wird ungefähr durch 30 Sekunden, oder geschehen wenn es die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit 70°С niedriger ist. Die maximale Dauer des ununterbrochenen Funktionierens des Heizkörpers bildet 60 Minuten.

Das Funktionieren des Heizkörpers kann aus dem Salon des Autos mittels des Druckes auf die Schaltfläche angehalten sein, - soll die grüne Kontrollleuchtdiode auf dem Paneel der Verwaltung erlöschen.

Wenn bei naschimanii auf die Schaltfläche des Senders die Abnutzungen der Kontrollleuchtdiode nicht geschieht, ist nötig es wird das Element einer Ernährung des Pultes ersetzen.

Der Ersatz des Elementes einer Ernährung des Pultes DU

Der Ersatz des Elementes einer Ernährung des Pultes DU des unabhängigen Heizkörpers


1 — Sdwischnaja der Deckel
2 — die Polarität der Anlage des Elementes

Schieben Sie den Deckel des Zuganges von der unteren Seite des Pultes DU, ziehen Sie das Element einer Ernährung heraus und stellen Sie auf seine Stelle neu fest, - verfolgen Sie für die Beachtung der Polarität.

Stellen Sie auf die Stelle den Deckel fest.

Die Verwertung des verwendeten Elementes einer Ernährung soll unter Beachtung der Forderungen der Normen nach dem Schutz der Umwelt erzeugt werden!

Die allgemeinen Bemerkungen nach den Regeln der Benutzung des unabhängigen Heizkörpers

Zwecks der Einsparung der Batterieladung vermeiden Sie die unbegründeten Einschlüsse des Heizkörpers, die nacheinander durch die kurze Zeit besonders folgen. Schalten Sie den Heizkörper ab kaum wird der Salon genug erwärmt werden.

Es ist nötig wegen zu haben, dass beim Einschluss des Heizkörpers bei herausgezogen aus dem Schloss oder den 1 in Lage 1 oder 0 Zündschlüssel die Aktivierung des Lüfters K/W nur geschieht, nachdem die kühlende Flüssigkeit bis zu einer bestimmten Temperatur erwärmt sein wird.

Bei der Abgabe einer Ernährung nach der Abschaltung einer Bordernährung auf den Bildschirm in probleskowom den Regime werden die Aussagen des Tages der Woche und der Zeit der Tage herausgeführt, die es in erster Linie zu korrigieren ist nötig. Weiter können ins Gedächtnis der Einrichtung die Anlagen der programmierten Einschlüsse des Heizkörpers eingetragen sein.

Die spontane Abschaltung der grünen Kontrollleuchtdiode zeugt vom Vorhandensein des Defektes, - parallel am Bildschirm wird die Letter F beleuchtet, - wenden Sie sich hinter der Hilfe auf die Station der Instandhaltung Mercedes-Benz.