Mercedes S-Class W-140

1991-1999 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Mercedes S-Class
+ Die Autos Mercedes-Benz der Klasse S (W-140)
- Die Bedienungsanleitung
   Die Spezifikationen
   + der Zugang, der Schutz
   + die Elemente der Systeme der Sicherheit
   + die Ausrüstung des Autos, die Anordnung der Geräte und der Verwaltungsorgane
   + der Komfort
   - Die Aufnahmen des Betriebes und die Hilfssysteme
      Die Probe des neuen Autos
      Die Haltestelle des Autos
      Der Anfang der Bewegung und die Umschaltung der Sendungen
      Die Steuersysteme die Geschwindigkeit (tempostat) und Speedtronic
      Das System Parktronic (PTS)
      Der Verstärker des Extrabremsens (BAS)
      Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS)
      Das antiprobuksowotschnaja System (ASR)
      Elektronisch protiwosanosnaja das System (ESP)
      Das automatische dämpfende System der Aufhängung
      Die Empfehlungen nach dem Fahren des Autos in den ungünstigen Wetterbedingungen
      Der Betrieb des Autos unter den Bedingungen des Winters
      Das Schleppen des Anhängers
+ die Laufende Bedienung
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Schachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Awtomatitscheckaja die Transmission
+ die Kupplung
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung


ac366052

Das Schleppen des Anhängers

Die falsche Unterbringung des Gepäcks, sowie kann die Beförderung der viel zu schweren Ladungen auf dem Auto oder dem geschleppten Anhänger die Lenkbarkeit und die Bremseigenschaften des Transportmittels/Zuges wesentlich verschlimmern, was von der Bildung des Notfalls auf den Wegen drohend ist!

Vor dem Anfang der Bewegung immer prüfen Sie die Richtigkeit der Auslastung des Autos und des Anhängers aufmerksam.


Die volle Masse des Anhängers, die seine eigene Masse und die Massen der darin aufgestellten Ladung aufnimmt, soll die zulässige Höchstmasse des geschleppten Anhängers (nicht übertreten siehe die Spezifikationen). Die zulässige Höchstmasse des Anhängers hängt davon ab, er ist von den Bremsmechanismen ausgestattet, oder nicht.

Die maximale senkrechte Belastung auf prizepnoje soll die Einrichtung des Autos bei der vollen Masse des Anhängers 75 kgs nicht übertreten. Für die Anhänger mit der vollen Masse bis zu 500 kg ist nötig es an der folgenden Regel festzuhalten:

Die senkrechte Belastung auf farkop soll etwa 10 % von der vollen Masse des Anhängers bilden. Zum Beispiel, wenn die volle Masse des Anhängers mit der Ladung 225 kg gleich ist, die senkrechte Belastung auf prizepnoje soll die Einrichtung daneben 22.5 kgs bilden. Regulieren Sie die Belastung auf farkop des Autos, in der entsprechenden Weise die Ladung auf dem Anhänger aufstellend. Fürs erste ist es empfehlenswert, die Ladung aufzustellen so, dass sich etwa 60 % seine Massen vor der Achse des Anhängers, und 40 % - hinten befand. Wenn die volle Masse des Anhängers 500 kg übertritt, bemühen Sie sich, die Ladung nach der Länge des Anhängers mehr gleichmäßig zu verteilen (soll optimal die Belastung auf szepnoje die Einrichtung 50 ÷ 75 kgs bilden). Niemals beladen Sie den Anhänger so, dass das Heckende des Anhängers den Flur überwog, ist bringt zum Ausladen der Hinterräder des Autos, was die Kupplung der Reifen mit der Reisedeckung verschlimmert.

Die vollen Massen des Autos und des geschleppten Anhängers sollen die entsprechenden maximalen zulässigen Bedeutungen (nicht übertreten siehe die Spezifikationen).

Die volle Masse des Autos schließt ein: snarjaschennuju die Masse des Autos, die Masse des Fahrers, der Passagiere und des Gepäcks, die Masse prizepnogo die Geräte und die auf ihn fallende Masse des Anhängers. Sie erinnern sich, dass die Masse der zusätzlichen auf das Auto bestimmten Ausrüstung und die Masse des Anhängers, die auf farkop fällt (beim Schleppen des Anhängers), auf die entsprechenden Größen die nützliche Ladekapazität des Beförderungsmittels verringern.


Die sicherste Weise der Prüfung der Richtigkeit der Auslastung des Autos ist und des Anhängers das Abwiegen. Beladen Sie das Auto und den Anhänger so, wie sie im Bestande vom Zug gewöhnlich bewirtschaftet werden, und wiegen Sie sie auf der Lastwaage ab.

Bestimmen Sie die Bedeutungen der vollen Massen des Autos und des Anhängers, sowie der Massen, die auf die Achsen der Autos und des Anhänger fallen. Vergleichen Sie die Ergebnisse der Messungen mit den Forderungen der Spezifikationen.

Die prizepnoje Einrichtung

Die Anlage prizepnych der Geräte, die nicht nach tiporasmeram massogabaritnym den Charakteristiken des Anhängers entsprechen, oder falsch bestimmt auf das Auto, kann ein Grund der Beschädigung der Karosserieelemente des Beförderungsmittels werden.


Die Konstruktion prizepnogo der Einrichtung, die für die Anlage auf das Auto vorbestimmt ist soll mit alles Notwendigem den Forderungen vollständig befriedigen, - konsultieren Sie sich an der Station der Instandhaltung des Unternehmens Mercedes-Benz.

Die prizepnoje Einrichtung soll sich in einigen speziell vorgesehenen Punkten aufgrund der Karosserie des Autos zusammennehmen, damit die Belastungen vom geschleppten Anhänger mehr gleichmäßig verteilt wurden und fielen auf die Elemente der Verstärkung der Karosserie. Es wird verboten, auf das Auto prizepnyje die Geräte aufzustellen, die sich nur auf die hintere Stoßstange stützen, der für die Wahrnehmung der ähnlichen Belastungen nicht vorbestimmt ist. Die Montage farkopa soll vom qualifizierten Personal des Autoservices erzeugt sein.

Sie folgen auf den Zustand des Kugelkopfes prizepnogo die Geräte. Den abnehmbaren Kopf bewahren Sie zusammen mit dem Ersatzrad im Gepäckraum des Autos.

Der Verstoß der Kursimmunität der Schutzvorrichtung beim Schleppen des Anhängers kann auf Kosten von der Anwendung des Stabilisators prizepnogo die Geräte minimisiert sein, - wenden Sie sich auf die Originalstationen der Instandhaltung Mercedes-Benz.

Wenn das Gewicht des Anhängers mit der Ladung 1500 kg übertritt, soll man den Stabilisator obligatorisch verwenden.

Die Nutzung des Stabilisators wird nicht beschädigen, selbst wenn das Gewicht des Anhängers mit der Ladung weniger 1500 kg bildet.

Die Rückspiegel

Das Schleppen des großkalibrigen Anhängers fordert die Anlage auf das Auto der zusätzlichen Rückspiegel mit den verlängerten Trägern gewöhnlich. Berichten Sie die Forderungen der lokalen Gesetzgebung und der Straßenverkehrsordnung, die betreffenden Schleppen der Anhänger mit den Personenkraftwagen. Verbinden Sie den Anhänger an das Auto und bewerten Sie die Stufe der Verschlechterung der hinteren Übersicht durch die Standardrückspiegel. Wenn die Übersicht unbefriedigend, so muss man aus den Gründen der Sicherheit die speziellen Spiegel, gewährleistend dem Fahrer die adäquate Übersicht des Raumes hinter dem Auto ausstatten.

Das Anschließen des Anhängers zum Auto

Bei der Erwerbung des Anhängers, ausgestattet von den Bremsmechanismen, verfolgen Sie, damit die Letzten den elektrischen Antrieb der Verwaltung hatten, - sieht die Konstruktion des hydraulischen Antriebes des Arbeitsbremssystems des Autos die Möglichkeit des Anschlusses zu ihr irgendwelcher zusätzlichen Konturen, insbesondere für die Inbetriebsetzung der Bremsmechanismen des Anhängers nicht vor. Eine beliebige Variante des Anschlusses zum Bremshydroantrieb des Autos des Bremssystems des Anhängers, würde welchen attraktiv er nicht scheinen, wird zur Verschlechterung der Effektivität des Bremsens des Autos und der Senkung der Sicherheit der Bewegung bringen.

Den Anhänger zum Auto anschaltend, verwenden Sie immer die Sicherungskette. Die Enden der Sicherungskette sollen zu den entsprechenden Stellen auf dyschle des Anhängers und auf prizepnom die Einrichtung des Autos sicher gefestigt sein. Verfolgen Sie, damit die Kette unter dyschlom des Anhängers ging, ist wird das Fallen des Vorderendes dyschla auf den Weg für den Fall rassojedinenija szepki verhindern. Die freie Länge der Kette soll ausreichend sein, um die Vollziehung der Kurven des Zuges mit den minimalen Radien nicht zu stören, es ist nötig das Ziehen der Kette zu Land jedoch nicht zuzulassen.

Die Geräte der äusserlichen Beleuchtung und der Signalisierung auf dem Anhänger

Das Anschließen des Steckers der elektrischen Leitungsanlage des Anhängers zu farkopu bringt zur automatischen Abschaltung des Systems Parktronic. Die Aktivierung des Systems geschieht auch automatisch - vergessen Sie nicht, auch instationär den Adapter 7/13 für den Anschluss der Anhänger mit dem 7-Kontaktstecker abzunehmen.


Für den Anschluss der elektrischen Leitungsanlage des Anhängers, ausgestattet vom 7-Kontaktstecker speziell instationär wird der Adapter 7/13 (verwendet siehe die Warnung am Anfang des Unterabschnitts).

1 — der Richtende Vorsprung
2 — die Richtende Rille


Da auf den Anhänger verschiedener Marken verschiedene Verlegung der elektrischen Leitungsanlage verwendet werden kann, ist nötig es die Ausrüstung farkopa den Experten des Autoservices aufzutragen. In einigen Fällen kann die Anlage des instationären Adapters gefordert werden.

Bevor die elektrische Ausrüstung des Anhängers zum Stromnetz des Autos anzuschalten, konsultieren Sie sich an der Station der Instandhaltung unbedingt.

Die Vorbereitung auf das Schleppen des Anhängers

Vor dem Anfang der Bewegung ist nötig es die Kontrollbesichtigung und die Prüfung des Autos und des Anhängers zu erzeugen.

Messen Sie die senkrechte Belastung, die auf prizepnoje die Einrichtung fällt, - nutzen Sie gewöhnlich napolnymi die Waage aus.

Prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Befestigung dyschla des Anhängers und der Sicherungskette.

Prüfen Sie den technischen Zustand der Reifen und den Druck der Luft in den Reifen auf dem Auto und dem Anhänger. Der herabgesetzte Druck der Luft in den Reifen verschlimmert die Lenkbarkeit des Autos und des Zuges merklich. Nebenbei kontrollieren Sie den Zustand und den Druck der Luft im Ersatzrad.

Vollständig beladen und den Anhänger an das Auto verbunden, überzeugen Sie sich von der Abwesenheit übermäßig "prossedanija" des Heckendes des Autos, - notfalls die Ladung im Auto/Anhänger.

Prüfen Sie die Intaktheit des Funktionierens der Geräte der äusserlichen Beleuchtung und der Signalisierung auf dem Auto und dem Anhänger.

Berichten Sie die geltenden Beschränkungen PDD auf die Höchstgeschwindigkeit der Bewegung des Zuges im Bestande vom Personenkraftwagen und dem Anhänger. Planend, die Fahrt durch einige Länder zu begehen, machen Sie sich mit den Besonderheiten der lokalen Forderungen und der Beschränkungen im Voraus bekannt, die das Schleppen des Anhängers den Personenkraftwagen betreffen, da in jedem Land die Beschränkungen gelten können.

In den europäischen Ländern ist die Beschränkung der Geschwindigkeit der Bewegung des Zuges im Bestande vom Personenkraftwagen und dem Anhänger auf der Höhe 100 Kilometer je Stunde bestimmt.

Die Sicherheitsmaßnahmen beim Schleppen des Anhängers

Es ist nötig zu berücksichtigen, dass der Bremsweg des Autos, das den Anhänger schleppt, zunimmt. Sich deshalb, mit dem Anhänger bewegend, ist nötig es Ihnen die vergrösserte Distanz bis zum voran gehenden Auto zu unterstützen. Bemühen Sie sich, die heftigen Bremsen und die Wendungen zu vermeiden. Es kann zum Zusammenlegen des Zuges oder sogar pereworatschiwaniju des Anhängers bringen.

Sie erinnern sich, dass die Länge des Zuges die Länge des einzelnen Autos wesentlich übertritt. Bei der Wendung nach rechts geben Sie zwischen dem Rand der Fahrbahn des Weges und den Rädern rechten Bordes des Autos wesentlich bolscheje die Entfernung, als gewöhnlich ab, um das Auffahren von den Rädern des Anhängers auf die Borte zu vermeiden. Berücksichtigen Sie, dass sich bei der Wendung des Zuges der Anhänger nach dem Bogen des kleineren Radius bewegt, als das Auto, und oder zusammenstoßen auf dem Hindernis fahren kann, das das Auto frei entging. Bei der Überholung anderen Beförderungsmittels beeilen Sie sich nicht, in die Reihe zurückzukehren, da es zum Zusammenstoß des überholten Autos mit dem Anhänger bringen kann.

Der Zug ist, im Vergleich zum einzelnen Auto, gegen die Handlung der Stöße des Seitenwindes und aerodynamisch wosmuschtschenijam von anderen Autos empfindlicher. Wenn Sie auf der großen Geschwindigkeit der schwere Lastkraftwagen oder der Zug überholt, bemühen Sie sich, die gerade und gleichmäßige Bewegung des Autos zu unterstützen. Um aerodynamisch der Empörung, geltend auf den Zug vom voran gehenden Auto zu verringern, verringern Sie die Geschwindigkeit, um aus turbulentnogo des Stroms hinauszugehen.

Beim Schleppen des Anhängers nimmt die Belastung auf alle Hauptanlagen und die Systeme des Autos zu. Deshalb bei der häufigen Nutzung des Autos für das Schleppen des Anhängers muss man die periodische technische Wartung des Autos entsprechend der Dienstordnung, charakteristisch für die gespannten Bedingungen des Betriebes (durchführen siehe das Kapitel die Laufende Bedienung).

Die zusätzliche Belastung auf das Auto wächst im Betriebszustand des Zuges im Hügelland noch mehr. Bei der Überwindung der langwierigen Aufstiege folgen Sie auf das Temperaturregime des Motors nach strelotschnomu dem Register auf dem Instrumentenbrett aufmerksam. Beim Herannahen des Zeigers des Registers zur Zone der Überhitzung, schalten Sie die Klimaanlage der Luft (aus wenn ist er ausgestattet und aufgenommen) und setzen Sie die Bewegung fort. Wenn die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors nicht sinkt, oder setzt fort, erhöht zu werden, bleiben auf den Straßenrand stehen und gestatten Sie dem Motor, abzukühlen.

Die Klimaanlage der Luft ist nötig es auch bei der ungestümen Erhöhung der Geschwindigkeit auf dem Abstieg bei der Bewegung im hügeligen oder bergigen Gelände auszuschalten. Wenn die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit des Motors bei der Bewegung auf der zweiten Sendung ständig erhöht wird, verringern Sie die Geschwindigkeit der Bewegung niedriger als Notiz 60 Kilometer je Stunde.


Bei der Bewegung im hügeligen oder bergigen Gelände kann die zyklische Umschaltung der dritten und vierten Sendungen der automatischen Transmission beobachtet werden. In diesem Fall ist nötig es in den herabgesetzten Umfang «D3» überzugehen, was die Überhitzung und den überflüssigen Verschleiß der Details der Reibungselemente AT verhindern wird. Zur Vermeidung der Überhitzung der Bremsmechanismen bei der Bewegung nach den langen Abstiegen verwenden Sie das Bremsen vom Motor. Für das wirksame Bremsen vom Motor werden den herabgesetzten Umfang oder eine der niedrigsten Stufen der automatischen Getriebe aufnehmen.

Bei der Unterbrechung des Zuges auf dem Aufstieg halten Sie es an Ort und Stelle mittels des Anpressens pedeli des Gases nicht fest, ist kann zur Überhitzung AT bringen. Benutzen Sie das Arbeitsbremssystem, oder stojanotschnym von der Bremse.

Bei der Verwaltung der automatischen Transmission im Handregime benutzen Sie die dritten, zweiten und ersten Sendungen, soobrasujas mit Geschwindigkeit der Bewegung des Autos und den Reisebedingungen. Den Anhänger schleppend, nehmen Sie die vierte Sendung nicht auf.

Saparkowywaja den Zug auf eine langwierige Haltestelle, besonders auf dem Abstieg oder dem Aufstieg, übernehmen Sie alle Vorsichtsmaßnahmen für das sichere Bremsen des Autos und des Anhängers. Drehen Sie die Vorderräder des Autos um so, dass sie sich bei skatywanii die Züge in bordjurnyj der Stein gesträubt haben. Vollständig richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf und übersetzen Sie den Hebel des Selektors der Umfänge in die Lage "R". Auf ausgestattet RKPP die Modelle werden erste, oder die hintere Sendung aufnehmen. Zusätzlich unterlegen Sie unter beide Räder des Anhängers protiwootkatnyje die Schuhe.

Die Verwaltung vom Zug stellt beim Rückwärtsfahren bestimmte Schwierigkeiten vor und fordert vom Fahrer der speziellen Fertigkeiten und des Trainings. Bewegen Sie sich vom Rückwärtsgang vorsichtig und langsam, drehen Sie das überflüssig schnell Steuerrad nicht. Beim Manövrieren vom Rückwärtsgang im begrenzten Raum ist es, damit irgendjemand nützlich, außen stehend, folgte auf die Umstellungen des Anhängers und richtete Ihre Handlungen. Meinen Sie, dass sich beim Drehen des Steuerrads im Uhrzeigersinn (nach rechts) der Anhänger nach links, und umgekehrt bewegt. Bei dem Manövrieren des Zuges empfehlen, sich der Rückwärtsgang am Reifen des Steuerrads unten (und nicht oben wie üblich bei der Bewegung vom Vorderlauf) zu halten. Bei solchem chwate bleibt die gewohnheitsmäßige Übereinstimmung zwischen der Richtung der Wendung des Steuerrads und der Bewegung des Anhängers erhalten: die Absetzung der Hand bringt zur Wendung des Anhängers auch nach links und umgekehrt nach links.